Skip to content

Kaffee(maschinen)vermarkter

Vor einer Weile bekam ich einen Werbeanruf einer Firma, die Kaffee und -maschinen für Unternehmen anbietet. Irgendein Vertriebsmodell, dass mit Leasing oder Miete oder was auch immer funktioniert. Das war für mich jedoch gänzlich uninteressant und das sagte ich der Dame am Telefon auch. Sie schien es verstanden und akzeptiert zu haben und beendet das Gespräch freundlich und ohne ausfallend zu werden, was man auch schon anders erlebt hat. Aus Prinzip hinterlegte ich die Telefonnummer dennoch in der Sperrliste bei uns in der Fritzbox.

Ich weiß schon, warum ich das tat …


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

CeKa on :

Ich nutze diese Funktion der Box auch. Was ich mir jedoch wünsche, ist eine ähnliche Automatik wie die, die ich seit Jahren erfolgreich für hartnäckige Anforderer meiner Mobilnummer nutze. Denen gebe ich nämlich mit Freude jene Nummer:
0163-1737743

Ich merke dann zwar nichts mehr von den Anrufen, freue mich jedoch bereits schon bei Ansage der Nummer über das spätere dumme Gesicht.

Keine Sorge, die obige Nummer kann gefahrlos angerufen und in das eigene Telefon unter "Für Nervensägen" gespeichert werden. :-D

hartmut on :

Mir ist das auch die paar ¢ für die Umleitung zu Frank wert ;-)

Supporthotline on :

Als ob die Profianrufer nicht auch Filterlisten einsetzten.

Ni on :

Dagegen hilft es, eine fiktive Durchwahl anzuhängen.

matthiassausk on :

man kann aber auch ganze Rufnummernbereiche filtern statt einer Rufnummer ...

Supporthotline on :

Glaub es ist nicht ganz klar, wie ich das meinte. Die "Profianrufer" werden solche Scherznummern sicherlich kennen und nur müde lächeln, während CeKa sich vergeblich einen grinst.

Nicht der Andere on :

Macht ja nichts. Wenn sie dann nirgends anrufen statt bei Telefonfrankpaul, dann ist allen gedient. Und die Erheiterung ist auch dann nicht vergeblich.

Heikochen on :

So richtig Leben scheint dem Geschäft nicht innezuwohnen, wenn man nach der mageren Telefon-/Faxnutzung geht. Und davon war nur ein Anruf erfolgreich!? :-O

Sven_ on :

Dummes Zeug. Wann hast Du das letzte Mal in deinem Stammsupermarkt angerufen? Ich hab das noch nie gemacht ...

Und auch im Supermarkt gibt es Online-Bestellungen, vollautomatische Bestellungen via WaWi, E-Mail, Messenger etc., warum sollte da in 2019 noch dauernd das Telefon klingeln?

Hendrik on :

Na ja, hier ist Dorf gegen Stadt zu sehen und vor allem LMEH mit Lieferservice, Partyservice und so weiter im Gegensatz zu einem ohne Lieferservice.

Bei uns sieht es ganz anders aus. Unsere Filialen sind in einer Kleinstadt und auf dem Land.
Vor allem ältere Kunden bestellen noch klassisch per Telefon und Fax. :-D Unsere Anrufliste ist allein von diesen Kunden gefüllt.
Dann beliefern wir noch eine Ganztagesschule, die täglich frisch per Fax (haha) bestellt und einige andere Kunden.

Das hat Björn alles nicht so und so mit gibt es auch kaum Gründe anzurufen.

Peter G. on :

Sechs Anrufe in fünf Stunden (Plus das vor 9:21 und nach 16:12) sind wenig?

Naja. Wenn sie meinen ...

e.g. John Doe on :

Als arbeitsloser Profinörgler schafft man da halt eben ne deutlich bessere Quote.

John Doe on :

Na völlig klar, da herrscht weiterer Beratungsbedarf, da du das Produkt ja nicht verstanden hast - noch nicht Mal die Basis ob Miete, Leasing oder Ratenzahlung. Das hat sie eben an den Kollegen für schwierige Fälle weitergegeben :-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options