Skip to content

Grillen und Mehlwürmer

Die dreizehnte Staffel von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" (aka Dschungelcamp) ist zu Ende und schon stehen die kulinarischen Genüsse aus dem Format auch allen anderen zur Verfügung. Ich als bekennender IBES-Fan konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, diese Müsli-Variation mit Grillen, Mehlwürmern und Seidenraupen zu bestellen. In "versteckter" Form ist der Einstieg in die Welt der Insekten als Nahrungsmittel doch deutlich leichter, als wenn sie der Hauptbestandteil der zubereiteten Gerichte sind.

Ist natürlich kein adäquater Ersatz für das Dr.Oetker Schoko-Müsli, das ich normalerweise esse, wenn ich mal Lust auf Müsli habe, aber es ist auf jeden Fall mal eine originelle Idee. Mit der Zugabe einiger frischer oder getrockneter Früchte lässt sich das leicht "insektige" (etwas "muffige") Aroma gut überspielen:


Okayokayokay … Das war geschwindelt. :-)

In Wirklichkeit ist das nämlich das "Vogelsafari" Wildvogelfutter mit Insekten, das sich neben anderen Sorten auf einem Aufsteller befindet, der seit dieser Woche bei uns im Laden steht:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

ednong on :

Und ich dachte gerade so: Die Kerne sehen aber ungewöhnlich aus für ein Müsli ...

Aber keine schlechte Idee. Teste es doch mal und berichte hier ;-)

Olli G on :

Da hätte mich dann interessiert, woran man dann erkennt dass das von den „falschen“ Insekten befallen ist

Sven on :

Die falschen krabbeln und kriechen irgendwann aus deiner Müslischale heraus...

Hendrik on :

Ach, die Leute essen Hunde- und Katzenfutter, warum denn nicht auch Vogelfutter als Müsli. :-D
Einer unserer Kunden schwärmte einmal von, ich meine es war, Pedigree Pal-Nassfutter, das sei besser als so manche Gulaschdose. :-O

Zeddi on :

Sieht man mal von den zusätzen / anderen Gewichtsverhältnissen ab:

Fürs Vogelfutter werden exakt die gleichen Körner, Nüsse e.t.c. verarbeitet wie für das Müsli :-)

Die kommen idr. mit dem Schiff und ein Teil der Ladung geht halt an die Tierfutterhersteller, ein anderer Teil aus der exakt gleichen Ladung an die Müsli & Co Hersteller.

ChristianKonzertheld on :

Alles Lüge. Jeder weiß, dass Müsli zu 90% aus Haferflocken besteht. :-D

SPages on :

Also ich habe Mehl- und Buffalowürmer als Wurm und als Mehl schon verarbeitet. War vom Geschmack gar nicht schlecht. Aber bei den aktuellen Preisen fällt es mir jedoch noch schwer zu glauben das ich damit meinen Tagesbedarf decken soll.

Roland on :

Habe schon öfters Insekten gegessen (auch in Europa) - ja, schmecken leicht "muffig", aber sind gar nicht mal so schlecht. Und so wie wir aktuell leben, kann die Erde einfach nicht 5 Milliarden Menschen ernähren.. wird spannend die nächsten 50, 70, 100 Jahre..

Klugscheißer on :

Aha, Du warst in den 80ern in der Schule und hast nie wieder Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung gesehen.
Es sind inzwischen ca. 8 Milliarden.

Roland on :

Du wolltest wohl auf meinen Kommentar antworten..

Das die Erde mittlerweile 8+ Milliarden beherbergt, ist mir schon klar. Problem ist - und das wollte ich ausdrücken - das eben schon 5 Milliarden deutlich zu viel sind.. jedenfalls so, wie immer mehr Menschen Leben (Stichwort: Eigenes Auto, Wegwerfgesellschaft..)

Gehtsomensch on :

Dem Problem haben sich die Discounter angenommen.
Wenn ich mir so die Fertignahrung in Dosen und Gläsern anschaue, habe ich die Vermutung, dass eine maximale Bevölkerung von 2-3 Milliarden angestrebt wird.
Das Beste daran ist, die Menschen machen das freiwillig.

Aaron on :

Die zahlreichen Artikel darüber, wie wenig Energie benötigt wird um "bestes Protein" herzustellen etc sind mir bekannt...
Hier in Deutschland gibt's schon zahlreiche Unternehmen, die mehrere hundert Tonnen im Monat produzieren können, und dennoch liegt der Kilopreis über dem von günstigen Discounterfleisch. Das wird sich auch nicht ändern, vor allem auch weil man kulturelle Aspekte selbst mit aller Gewalt nicht aus den Menschen prügeln kann.

felidaex on :

In der Schweizer Migros tatsächlich auch schon bei den Lebensmitteln:
https://produkte.migros.ch/mi-bugs-heuschrecken-getrocknet

Moped on :

Hab früher auch Insekten gegessen. Wir sind nämlich oft ohne Helm Moped gefahren. Da hat man so manches Flugtierchen verschluckt.

Igel on :

Das funktioniert heute nicht mehr da es kaum noch Insekten gibt und wegen der Helmpflicht vermutlich auch.

Chris_aus_B on :

Dann muss man auf die (langsamen Varianten der) Elektrofahrräder umsteigen, die dürfen wohl auch bis 25 kn/h ohne Helm gedahren werden. Keine Ahnung, was für eine Art Helm darüber Pflicht ist.
Und mit dem(Elektro-) Fahrrad findet man auch noch insektenreichere Strecken, vor allem, falls man sich mit Stechmücken zufrieden gibt.

blub on :

An der Helmpflicht wird es nicht scheitern. Es ist doch nicht vorgeschrieben, dass es ein Integralhelm mit geschlossenem Visier sein muss.

Nicht der Andere on :

Wer schon im vergangenen Jahrtausend die Volljährigkeit erreichte, wird sich erinnern, daß man des öfteren und im Sommer andauernd die Frontscheibe zu putzen hatte. Passé. Inzwischen ist's schon so weit, daß man selbst umringt von Grün in den Sommernächten abends das Fenster geöffnet lassen kann und nach Wochen den ersten Mückenstich praktisch zelebriert.

Sven on :

Ne. Definitiv nicht. Ich, als Stadtmensch ohne stehendes Gewässer in der Umgebung habe die Stechmücken dann direkt in der Wohnung.

Sandra Dirnberger on :

Also meine Hamster würden sich darüber freuen...

matthiassausk on :

Nun, bei Kaufland gibt es jetzt tatsächlich Mehlwürmer ... morgens halbzehn in Deutschland:

https://www.stimme.de/heilbronn/wirtschaft/2018/Nachhaltiger-Zuchtlachs-und-Mehlwuermer-bei-Kaufland;art140955,4148188

sebi on :

Was kostet dieses Hipster-Vogelfutter?
Vermutlich ist das Müsli von der Eigenmarke das für den Menschen gedacht ist pro kg günstiger, wenn ich mir die Aufmachung so ansehe.

Hier bekommen die Vögel Sonnenblumenkerne und Haferflocken, mit am beliebtesten ist allerdings das Wasser, nicht nur bei Trockenheit sondern gerade auch im Winter, wenn sonst alles gefroren ist. Ich schütte da morgens immer Warmwasser in die Vogeltränke, damit es ein paar Stunden flüssig bleibt.

Jessy on :

Das Bild mit den Mehlwürmern sieht aus wie das essen für meine Hühner :-D Meine Hühner würden bei so einem Teller Mehlwürmer abgehen :-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options