Skip to content

Dr. Oetker Vitalis Schokomüsli klassisch

Ich mag nur ein einziges Müsli und das ist das Dr. Oetker Vitalis Schokomüsli klassisch. (Ja, das mit den kleinen Schokoplättchen.) Auf der Packung steht nichts von einer "neuen Rezeptur", aber konsumieren das Produkt noch andere Leute, vorzugsweise unter der werten Leserschaft hier? Kann jemand meine subjektive Meinung bestätigen, dass sich da in den letzten Wochen irgendwas im Geschmack verändert hat? Ich hatte nämlich eines Morgens das Gefühl, dass ich das Müsli nicht mehr mag.

Inzwischen geht's wieder, allerdings rätsle ich seit dem, ob ich mich einfach nur an eine eventuell neue Rezeptur gewöhnt habe, ob ich eine fehlerhafte Packung in der Hand hielt oder ob an dem Tag meine Geschmacksnerven irgendwie im Urlaub waren.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sven am :

Ja mir schmeckt es auch nicht mehr. Habe nun zur Eigenmarke von Kaufland gewechselt.

Malte am :

Nichts wirkliches gemerkt. Aber ich habe den Eindruck, dass früher (aber vor mehr als "einigen Wochen") der Rest nicht ganz so süß war.

Ist übrigens auch bei mir das einzige Müsli - neben dem Knusper-Schoko aus gleicher Schmiede.

Andi am :

Habe auch den Eindruck, dass sich irgendwas geändert hat. Ich kann es aber gar nicht eingrenzen, was anders geworden ist. Lässt mich ratlos zurück.

Gibt es echte Alternativen? Wirklich K-Classic statt Oetker? :-O

Michael am :

Probier mal das Schoko Müsli aus dem dm Markt.

Oder das Schokomüsli "Schokoknusper" vom Baukhof.

https://www.bauckhof.de/de/bauckhof-naturkost-rosche/produkte/bauckhof-produkte/muesli-flakes/hafer-muesli-schokoknusper.html

Früher aß ich auch das Schoko-Müsli von Kölln gerne.


Alle Produkte erfüllten 2 - für mich - sehr wichtige Bedingungen:
- keinerlei Kokosflocken oder irgendwas aus der Kokosnuss enthalten
- keine Rosinen, Sultaninen oder sonstigen getrockneten Früchte darin

Gerade Kokosflocken ist sehr oft in Schokomüsli zu finden (und auch in anderen gelichartigen Produkten, wie Hafercrunchies).... und ich könnte jedes Mal k*tzen, wenn ich Kokos schmecke.

Ich musste sogar schon Kunden in Frankreich deutsches Kölln Schokomüsli mitbringen, weils es dort nur welches mit Kokosflocken gab...

Sven am :

Ja für meinen Geschmack schon, Hab schon Köln, die eigenmarken von Aldi, Lidl, Edeka und Norma durch aber Kaufland konnte mich überzeugen.

TOMRA am :

Ich bin ja im Vergleich ein Freund von https://www.koelln.de/produkte/mueslis/koelln-muesli-schoko/, wenn man denn die diese (Hafer)Pops mag.
Gibt es auch im 2 oder 2,5kg "Vorratsbeutel".

sys am :

Probiere mal das von Koelln - ist neben dem Vitalis meiner Meinung nach das einzig leckere. Ich kaufe das Dr.Oetker aber meist nur wenn Koelln mal wieder nicht zu haben ist. Die Eigenmarken hab ich durch, war leider nix .

Sebastian am :

@ Björn: Ich persönlich mag die Seitenbacher Müslis ganz gern. Aber daS vitalis war eigentlich auch immer mein Müsli. Leider schon ewig nicht mehr gegessen darum kann ich nichts über geänderten Geschmack sagen. ( Hab mir Frühstücken zeitbedingt irgendwie abgewöhnt, ja ich weiss ist super schlecht.. )

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!