Skip to content

Kopfhörer im Müll

In den Müllsack vor dem Leergutautomaten hatte jemand ein paar Kopf geworfen. Erste Amtshandlung: Anschließen und gucken hören, ob sie noch funktionieren. Töne kamen auf beiden Seiten heraus, aber in katastrophal schrabbeliger und ohrenzermaternder Qualität. Schwupps, da lagen sie wieder im Müll.

Eine Weile später waren sie dann weg. :-D


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Robert ohne PW on :

Ist es nicht mehr oder minder so, dass so ziemlich alle NE Metalle erst mal verloren sind, wenn sie über den Restmüll entsorgt werden?

Bewährung JVA Castrop MUD on :

Es wäre netter gewesen, wenn du die Kopfhörer an einen deiner Mitarbeiter verschenkt hättest.

Es kann sich nicht jeder einen neuen Kopfhörer leisten, erst recht nicht zu solchen von Dir im Blog mitgeteilten, finanziellen Bedingungen.

Und wenn das Amt dann erstmal aufstocken muss... ja, dann ist man unten angekommen.

Und der Witz an der Sache ist, dass man für solche Beschäftigungen noch morgens um 6 im Laden stehen muss oder eben bis 24 Uhr, selbiges gilt auch für den Samstag.

Ein Traumjob.

Ich weiß noch, wie du dich bei der 24 Stunden Öffnung über Personal beklagt hast. Ich glaube eher, dass sich dein Personal über dich beklagt Horst.

Roland on :

Troll dich..

JVA Bewährung mud on :

Hendrik on :

Ach komm schon, hätte Björn das gemacht, hättest du auch etwas zu mäkeln gefunden.

Vermutlich würdest du ihm dann vorwerfen, dass er seinen Angestellten nur Müll schenkt, gefragt, ob er den Gegenwert von ihrem Mindestlohn abzieht, oder warum er ihnen nicht ein paar neue Kopfhörer schenkt.
So oder so hättest du genörgelt, gell.

Antwort auf Hendrik on :

Du bist einfach ein A......

Amsel on :

Lecker, ich würde mich bestimmt freuen, wenn ich ein paar Kopfhörer aus dem Müll bekomme. Ich will gar nicht wissen, wer die auf hatte.
Zum Thema Arbeitszeit im Handel: Natürlich ist das kein leichter Job, aber besser als keiner. Und das man dort nicht die große Kohle verdient, ist wohl auch klar. Aber dann musst Du halt was anständiges lernen, dann kannst Du auch auf die Kacke hauen. Kann sich jeder selbst aussuchen. Man muss ja nicht bei Björn anfangen. Ich kenne die Arbeitsverhältnisse dort nicht und erlaube mir auch kein Urteil, aber wenn es so schlimm wäre, würden bei Björn gar keine Leute mehr arbeiten.

Mitglied Gewerkschaft on :

15 Euro Mindestlohn für alle!

Ich on :

Und Freibier für Alle, das ganze Leben lang.
Am besten hören alle auf zu arbeiten und wir leben dann von den Kapitalertragssteuern der Reichen. Den Rest können ja Roboter machen.

Asd on :

Wird dann bei eBay verkloppt: Dachbodenfund, ungetestet, keine Gewährleistung oder Rücknahme.

Hendrik on :

Müll? Landet das bei Euch nicht im Elektroschrott?

Ida on :

Hä? Der holt irgendwelches Zeugs aus dem Müll und setzt es noch auf? Brrr, der Laden ist ja echt hygienefrei ...

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options