Skip to content

Mehr Glück als Verstand

So kann es passieren, wenn man beim Abbauen eines Regals zu optimistisch hinsichtlich der Stabilität der in dem Moment (relativ) frei stehenden Säulen ist. Die eine, die ich nicht im Blick hatte, fiel um und hat dabei die ursprünglich stabil stehende Säule umgeworfen. Beide zusammen sind dann schwungvoll in das Weinregal gekracht und haben mit einigen Flaschen Rotwein Kegeln gespielt.

Zum Glück sind sämtliche Flaschen bei der Aktion heile geblieben, ansonsten wäre ich wohl für den Rest des Tages gänzlich bedient gewesen … :-P


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

SPages am :

Ich hätte jetzt mit mehr *rums* gerechnet - aber so war für alle wahrscheinlich besser.

Haddewaddedudeda am :

Domino Day bei Björn :-D

Theo am :

OK, das ist eigentlich eher ein Job für vier Hände. Ich mach das allerdings auch meistens allein, mit etwas Übung geht das ;-)

Aber gut, dass da nicht gerade (d)ein Kind durchgehuscht ist...

Nico am :

Nachdem du doch schon immer sagst, dass bei dir im Laden alles schief und krumm ist: Hast du wirklich erwartet, dass es an der Stelle anders wäre und die Dinger balancieren? ;-)

Michael K. am :

Echte Profis machen das so:
https://www.youtube.com/watch?v=CFf_xlItpjA

Kai am :

Die Säulen folgen ihrem Herrchen - wie schräg ist das denn? :-P

Carom am :

Ach, in dem Fall einfach in die Rotweinpfütze legen und den Alkohol direkt vom Boden aufschlürfen... Der Tag ist ja eh gelaufen :-D

Utbremer am :

Auch wenn es mir um den – der Glatze nach zu urteilen – etwas älteren, vermutlich freien Mitarbeiter (ein Rentner?) leid tut, aber so lässig wie der zurückschaut und dann einfach weiterläuft (scheissegal) das geht gar nicht! Abmahnen!

Georg am :

Ab welchem Alter hat Mann deiner Meinung nach den eine natürliche Glatze?? :-O
Mein Mathelehrer hatte mit Mitte 20 nur noch einen dünnen Haarkranz,der Rest war absolut kahl..................

SB am :

Die Abmahnung ist (fast) ausschliesslich ein Kündigungs(vorbereitungs)instrument, zur Personalführung denkbar ungeeignet: Sie versetzt den MA je nach Psyche und Lebensumständen in Angst, Apathie, Wut, ..., führt in den seltensten Fällen zu nachhaltig besserer Arbeitsleistung.
Ein Gespräch macht da meiner Erfahrung nach mehr Sinn, ergibt sich darin eine 'Scheissegal'-Haltung ist immer noch Zeit für die Abmahnung (dann wirklich zur Vorbereitung einer Kündigung).

Davon abgesehen: Bei Björns MA-Anzahl sollte das KSchG noch gar nicht greifen, eine Abmahnung hätte deshalb eigentlich nur Nachteile.

*ggrrrrkk* am :

LOL,
*grrrk* Schreiber in Gang 3 braucht 'ne Witzeerklärung *grrrrk*

;-)

SB am :

Ja, ich Einfaltspinsel bitte um die Erklärung des Witzes.

xx am :

Schau einfach mal, wer auf dem Video zu sehen ist ?

Tip: kein "älterer freier 'Mitarbeiter' / Rentner" - eher kernig-agiler Kaufmann mit Hang zum Kernbohren ;-)

SB am :

OMG!
Danke, das erklärt es.

Nannte ich mich schon "Einfaltspinsel"? ;-)

Madner Kami am :

Fehlt da nicht eine Querverstrebung zwischen den beiden Säulen? Das Regal wurde also all die Jahre nur durch die dünnen Rückenbleche vom Zusammefallen abgehalten? Hast du ein Glück.

Haddewaddedudeda am :

Das ist kein Glück, das ist das Maggi, äh... die Magie der Physik.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen