Skip to content

Die versteckten Müllbeutel

Ein älterer Mann ging direkt auf Ines zu und sprach sie in relativ gereizt klingendem Tonfall an: "Die blauen Müllbeutel finde ich jetzt wo?

Müllbeutel. Einer der wenigen Artikel, die während des gesamten Umbauprojekts mit all seinen Umstellungen, Neuplatzierungen und Provisorien ihren angestammten Platz noch nie verlassen haben.

Wichtig ist vor allem, sich erst mal wegen des Umbaus zu echauffieren …

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michimichi am :

Nimm's gelassen. "Die sind jetzt neben den ....." und fertig

egal am :

Du hättest sagen sollen: Wir haben die Müllbeutel alle selbst verbraucht um die alte Ladeneinrichtung zu entsorgen..

naja am :

Steht aber auch ständig alles woanders!

Engywuck am :

auch wenn etwas auf den Quadratzentimeter genau an derselben Stelle ist kann es dennoch "woanders" sein. Früher zum Beispiel "drittes Regal, zweite Reihe", nun "zweites Regal" - wenn eines weggefallen ist.
Oder früher "neben Produkt X", das nun ganz woanders steht, heute zwischen Y und Z, die für den kunden nichts mit dem Produkt zu tun haben
  • . Umgekehrt kann "neben den Eiern" oder "bei den Gewürzen" dreißig Meter neben dem bisherigen Platz sein - und dennoch leicht zu finden, weil die logische Zuordnung erhalten blieb.

  • [*] Ich habe mal ne halbe Stunde Wattestäbchen gesucht. Erwartet hätte ich sie bei den Hygieneartikeln, aufzufinden waren sie schließlich bei der Kosmetik. Angeblich seit Bau des Ladens unverändert und vor etlichen Jahren schon an derselben Stelle gekauft, aber...

    Nicht der Andere am :

    Könnte meine Laune und Freundlichkeit kein bißchen trüben.

    Zum einen gehen Kunden - wie gerade schon gesagt - ja nicht mittels Koordinaten oder Lageplan zu einem Regal. Wenn's nicht gerade in der Ecke oder an der Wand ist, dann mittels "Hinter X", "Bei Y" oder "Zusammen mit Z".

    Und aus Frust entsteh nunmal leicht Gereitzheit. Hinzu kommt, als älterer Mensch und insbesondere als älterer Mann hat man einfach nicht mehr viel Zeit. Wenn dann, eben allem anderen sich auch noch die Müllbeutelbeschaffung in die Länge zieht...

    Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! am :

    Hat der blöde Kunde einfach mal direkt gefragt, anstatt im Zweifel erst mal ewig unter Termindruck zu suchen, da der Laden ja offensichtlich seit längerem umgebaut wurde. Dieses einfache Volk, sowas aber auch. *naserümpf* Was geht der auch in einen Selbstbedienungsladen und nimmt einem so viel Arbeit ab?!

    Einfach mal 5 Minu..ehm bei dir wohl 5 Stunden, versuchen, sich in die Lage eines zufälligen Kunden hinein zu versetzen, der einen umgebauten Supermarkt nicht täglich begleitet hat und das Sortiment in und auswendig kennt.

    Was die Unfreundlichkeit angeht, vielleicht wünscht er jemand anderem ja auch ein blutiges Gesicht, so wie du.

    Kommentar schreiben

    Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
    :'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
    BBCode-Formatierung erlaubt
    Welche Farbe hat der Himmel?
    Formular-Optionen