Skip to content

Rasierer für 32 Cent

… und dann war da noch der Kunde (oder die Kundin), der eine Packung Einweg-Rasierer aufgerissen und zwei der Rasierer geklaut hat. Im Wert von (runtergerechnet) sage und schreibe 32 Cent.

"Facepalm" beschreibt meine aktuellen Gedanken wohl ganz gut …

(Möge er sich damit das ganze Gesicht blutig kratzen.)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

SB on :

Wenn ich aus Not stehlen würde, dann auch nur das günstigste Produkt in der geringsten benötigten Menge.
So erkläre ich mir das obige Schadensbild.

Ich weiss, der Schaden ist für Dich identisch mit dem Diebstahl der ganzen Packung :-(

HackFresse on :

Interessant daß Sie jemandem für 32cent ein blutiges Gesicht wünschen. Das sagt eine Menge über Sie aus.

Basti on :

Ich wäre sogar dafür das Dieben die Finger abgehackt werden sollten.

Amsel on :

Ja, und das ist genau richtig. Wenn ich bei Dir (Hackfresse) klauen gehe, dein Eigentum entwende, egal ob 0,01€ oder mehr, dem wünsche ich auch die Pest an den Hals, oder wie es Basti sagt, Finger ab. Und die Aussage von Björn sagt nur aus, das er einfach sauer ist, wenn man sich an seinem Eigentum vergreift.

Carom on :

Das ist meines Erachtens aus derselben Kategorie wie der Fluch "Den soll der Blitz beim Scheißen treffen": Nicht wörtlich gemeint, sondern Ausdruck und Ventil des Ärgers.

Sie können Herrn Harste ja den entstandenen Schaden ersetzen und auf die Weise zeigen, wie sehr Sie über solchen Dingen stehen ;-)

HackFresse on :

Sehr gerne. Ich runde sogar auf die 79 Cent auf. Wohin darf ich den Betrag senden ? Als Briefmarke oder per PayPal ? Überweisung ? Scheck ist oldstyle oder ?

Carom on :

Sowohl Scheck als auch Briefmarken sind OK, bitte per Brief an die im Impressum angegebene Anschrift senden.

Ich schlage vor, dass Sie für die nächsten Ladendiebstähle vorsorglich ein paar Umschläge vorbereiten. Details zum gestohlenen Betrag finden Sie dann jeweils hier im Blog ;-)

HackFresse on :

Noch heute Mittag geht die Post nach Bremen. Mir liegt nicht viel am Wohlbefinden des nunmehr Rasierten, eher widert mich diese Arroganz an, jemandem, der es nötig hat für ein paar cent zu klauen auch noch ne blutige Fresse zu wünschen. Aber sei es drum. Chief Harste wird entschädigt.

HackFresse on :

Und? Ist die Kohle eingegangen? Kann das mal beantwortet werden?

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! on :

Krass Jörg hat nen eigenen Pressesprecher.

SB on :

IRL heisst "Jörg", zwar "Björn", aber was interssieren Dich schon Fakten... :-|

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! on :

Ja schlimm, all die fake news, in diesem Fischmarktblog aus Bremen. Running Gags gehören verboten. Verdammt, hab ich dem Gargamel doch wieder geantwortet.

SB on :

Ach so, ein Mausrutscher.
Du darfst das natürlich.

Ulf on :

Scheck: Wie viel nimmt denn die Hausbank für das Einlösen? Nicht, daß das ganze noch mehr zum Minusgeschäft wird...

Björn Harste on :

Ich wünsche ihm doch gar kein blutiges Gesicht "wegen der 32 Cent". Wenn er sich mit den Dingern rasiert, bekommt er das nämlich auch ohne meine Wünsche von ganz alleine. :-)

eigentlichegal on :

Deinen normalen Kunden nimmst du also Geld für unbrauchbare Rasierer ab?

Sven on :

Info: Diese Rasierer sind nicht für die Gesichtsbehaarung geignet. Diese Rasierer sind für den Intimbereich bzw. für die Körperbehhaarung gedacht.Daher bekommt man definitiv ein blutiges Gesicht, wenn diese benutzt werden.


Es ist immer wieder unglaublich das Leute mit so wenig Ahnung, soviel Meinung haben können. :-|

HackFresse on :

Ich wage zu behaupten daß mein Intimbereich sensibler und empfindlicher ist als meine Gesichtshaut nebst Behaarung.

Aber wer noch keine Haare am Sack hat, kann das natürlich nicht beurteilen .. ;-)

eigentlichegal on :

1. Ich teile die "wahres Gesicht zeigen"-Ansicht von Juliane Bauer nicht.
2. Bei den Rasieren handelt es sich um Wilkinson Pronto https://www.wilkinson.de/manner/einwegrasierer/pronto
Die sind definitiv nicht für die Körperrasur gedacht
3. Wer meint dass, man ausgerechnet im Genitalbereich billige Rasierer benutzen kann hat sich entweder noch nie dort rasiert ...oder hat masochistische Neigungen

Kevin Chantalle on :

Endlich mal wieder ein Ladendieb!
Der ganze Umbau wird so langsam etwas langweilig.

Andreas Walser on :

Björn, was machst Du eigentlich mit der Restware? Restetisch oder Restmüll? Ich denke, du wirst ja nicht so viele Einwegrasierer selber verwenden ;-)

Carom on :

Wenn es Ihnen soviel wert ist, überweisen Sie doch den Betrag an Herrn Harste, dann haben Sie damit bewiesen, wie sehr Ihnen am Wohlbefinden des unbekannten Unrasierten liegt ;-)

Björn Harste on :

Jetzt wird es aber unübersichtlich. Da müssen sich die beiden irgendwie absprechen, nicht dass hier plötzlich viel zu viel Geld ankommt, weil jeder was geschickt hat. :-)

eigentlichegal on :

Da hat jemand bescheiden und bedarfsorientiert geklaut und nur das genommen, was er wirklich braucht.
Letztendlich hast du jetzt drei Rasierer mehr als wenn er die ganze Packung geklaut hätte.

HackFresse on :

Wieso sollte Björn dein Wohlbefinden denn überhaupt auch nur einen Cent wert sein?

HackFresse on :

Ist Björn die Wohlfahrt, du Eimer?

SB on :

...erinnert mich ein wenig an die Shitstorms auf Social Media:
Ein paar Wenige (Agenturen) machen unter vielfältigen Pseudonymen Druck und die Schwachen geben dem nach.

Selbst Björn rechtfertigte sich oben. :-(


Früher™ war die gute/sinnvolle/berechtigte Maxime: "Verhandele nie mit Erpressern", die sollten wir wieder/weiter anwenden, auch auf (virtuelle) Shitstormer.

Nicht der Andere on :

Hmm, nicht ganz einfach. Natürlich will niemand etwas entwendet bekommen. Wenn es in geringer Dosierung ist und derjenige das nicht kommerziell betreibt, gerät die Entrüstung aber durchaus in die Nähe der Emphatie. Und 2 Exemplare aus einer Günstigstpackung jucken mich jenseits des Prinzips überhaupt nicht. Daß er den Großteil nicht entwendet hat, lässt dann auch noch die Vermutung zu, daß er keinen weiteren, absehbaren Bedarf hat. Ob der Rest nun in Verwendung oder Entsorgung enden wird, muss man bei überschaubarkeit solcher Fälle weder schlechte Laune bekommen, noch in Sicherheitstechnik investieren.

Ja, wenn jeder einen Apfel vom Baum nähme, dann wäre der ruckzuck leergeräubert. Wenn aber der, der nicht nur gerade Lust darauf hat, sondern der gerade hungert, einen entwendet - naja, man hätte ihm den ja auch selbst überreicht.

Nicht in Maaßen, aber in Maßen.

P.S.: Wie man selbst klauen würde, weiß man ja nicht - ob nun minimaler Fremdschaden, Geringhaltung der Stückzahl, höchster Preis, maximaler Eigennutzen oder sonstwas.

Ulf on :

Heute war ich fassungslos in einem Supermarkt:
Auf der Suche nach Mineralwasser entdeckte ich 5 Flaschen der Eigenmarke mit abgerissenem Barcode/ Pfandzeichen. Sprach eine Mitarbeiterin, die gerade Regale auffüllte, darauf an. Sie erklärte mir, daß das Problem immer größer wird. Leute reißen Pfandzeichen und Barcode ab, kleben das auf ausländische Flaschen und schmeißen diese in den Leergutautomaten.

Dieses Land ist so auf dem Weg nach unten...

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! on :

Ja schlimm, geh wähl Affede. Denn damals war alles so viel besser und anderswo gibt es überhaupt kein Leid. du bist nur am jammern und realisiert gar nicht, wie gut es dir hier in diesem Land geht!

SB on :

Die AfD gab es 'damals' noch nicht.
Dafür aber die SPD ;-)

Sandelholz on :

Und heute gibt es beide - was die Situation mindestens doppelt so beknackt macht.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options