Skip to content

Freestyle-Elektriker

Wenn die Arbeit des Elektrikers eigentlich eher ins Museum of Modern Art als hier an meine Wand gehört. Ist zwar keine sicherheitsrelevante Konstruktion, aber da war mir der Geselle ein bisschen zu kreativ.

Alter?! :-O


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Athyldir on :

Die nächste Vereinfachung ist dann mit nur einer Schraube mittig ;-)

RocaRocaRoca on :

Nein, Nagel mittig.
Google: Roka-Wanzen

Martin on :

Günstiger als wie wenn er wegen jeder Rohrschelle zur Firma fährt ;-)

Horst-Kevin on :

Verstehe das Problem. Im Auto ist auch immer nur Platz für drei Stück. ???????

Asd on :

Ein Fall für https://failblog.cheezburger.com/thereifixedit

DerBanker on :

Sicher nur ein Provisorium.
Ich hätt sonst noch einen Kabelbinder um das Ganze gezogen.

Skeptiker on :

Wäre ein Gummiband nicht besser geeignet um Bewegungen durch seismische Aktivitäten oder thermisch induzierte Größenänderungen aufzunehmen?

Carom on :

Kardanische Aufhängung mit Dämpfungselementen, drunter geht gar nicht!

Elende Laien... ;-)

Ronald Dump on :

If it works it is not stupid.

SB on :

but still unprofessional

Wupme on :

Ein Satz den man immer wieder liest, der aber oftmals zu kurz gedacht ist.

Meine Vormieter haben den Herd selbst angeschlossen, der funktionierte.
Als ich die Wohnung übernommen habe hatte ich mal aus Spaß an der Freude Herdgehäuse gegen Wasserhahn gecheckt, da lagen 230v an zwischen beidem.

Oder der Fall in dem ein Herr seinen Ofen selbst anklemmte, der lief auch. Jahre später hat er unter der Arbeitsplatte irgendwas gemacht, hat Wasserleitung und Ofengehäuse berührt, Stromschlag. tot......

Oder, auch meine Vormieter, vom Gas Wasserinstallateur erfahren als er die Gastherme getauscht hat.
Wasser lief nicht ab in der Dusche, Lösung? Schraube am Syphon abmachen, schon lief es ab :-D

Also kann etwas durchaus dumm aussehen, funktionieren, und trotzdem dumm sein.

Nicht der Andere on :

Für Nichtelektriker: Was hat der Herr mit dem Backofen und der Wasserleitung (und ja offenbar auch dein Vermieter) denn falsch gemacht? Der Ofen selbst funktionierte ja und die Wasserleitung stand ja für sich auch nicht "unter Strom". Da wird vielleicht eine der der 3 Phasen für Ofen falsch angeschlossen sein, aber eigentlich ist schon mysteriös, warum bei zweimal 230 Volt dann 400 Volt herauskommen.

Dummkopf on :

Da wird das Gehäuse statt mit dem Schutzleiter mit einer der Phasen verbunden gewesen sein. Die Lackschicht bietet ja auch einen gewissen Schutz...

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! on :

Das ist aber nicht im Sinne von "if its stupid and it works, its not stupid", denn es hat ja offensichtlich nicht funktioniert.

Johannes on :

"Als ich die Wohnung übernommen habe hatte ich mal aus Spaß an der Freude Herdgehäuse gegen Wasserhahn gecheckt, da lagen 230v an zwischen beidem."

Also lag Netzspannung auf dem Herdgehäuse. Haben deine Vormieter die ganzen Jahre echt nie ihren Herd berührt?

Georg on :

Geht alles so man nur will................

http://en.webfail.com/b805a5e40bb

Oliver on :

Ganz klarer Fall von:

Profi kommt von Im-Profi-sieren!

Alauner on :

Provisorium bis man beim nächsten Mal eine Schelle einstecken hat. Wo ist das Problem?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options