Skip to content

Bierregal MIT Dach in zwei Ansichten

Die "Dachböden" sehen bei unseren Regalen übrigens wirklich cool aus. Da es sich dabei nicht um durchgängige Bleche handelt, ist es also auch kein Staubfänger, auf dem irgendwann die dicken Flocken liegen werden. Die vorne abgestützten Getränkeregale sehen mit diesen Abschlüssen oben einfach stimmiger aus, weswegen ich mich entschieden hatte, diese Menge an Fachböden noch nachzurüsten.

Werden diese Woche geliefert.




Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Realist am :

Klasse, wenn jetzt ganz oben eine Flasche kaputt geht, kann die Soße bequem durch mehrere Lagen fließen.

SPages am :

Es singt für Sie das Niveau.

noch'n Björn am :

Niveau ist keine Hautcreme.

Roger am :

m.W. sind alle Böden nur solche Gitter. Also stimmt die Aussage von Realist schon...

Nicht der Andere am :

Ohne vorherige, gegenseitige Annäherung immer noch: "Sie dämlicher Affenarsch!"

Nicht der Andere am :

Nur, daß bei diesen Gebinden und dieser geringen Fallhöhe wohl nie irgendeine Flasche am eigenen Fachboden zerschellen wird.

Matti am :

Aber man könnte eine Flasch ganz doll schütteln und wieder ins Regal stellen. Oder einen Deckel leicht anheben und die Flasche hinlegen. Oder ein kleines Loch in eine Dose oder Plastikflasche machen. Noch mehr Idee :-D

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen