Skip to content

Neue Getränkeabteilung

Nach dem ich gestern auch noch rund sechs Stunden in der Firma war, ist in unserer neuen Getränkeabteilung wieder ein Anflug von Normalität eingekehrt. Es müssen zwar noch die Säfte neu platziert werden, aber das machen wir heute noch. Da werden wir die Anordnung erst mal 1:1 aus dem alten Regal übernehmen, da wir aktuell noch die selbe Fläche zur Verfügung haben. Übernächste Woche wird zwar noch ein weiterer Meter dazu kommen, aber erst mal müssen alle Artikel wieder ins Regal.

Coca Cola ist auch noch nicht wieder richtig untergebracht, ein Teil der Preisschilder fehlt noch und auch einige der neu aufgenommenen / aufzunehmenden Artikel. Ein paar davon müssten aber jeden Moment geliefert werden, Konkret sind das fair gehandeltes Mineralwasser (Viva con Aqua), Bio-Bier (Lammsbräu) und Bio-Limonade (Now/Lammsbräu).

Ich habe auch schon die ersten Ideen im Kopf, wir wir die Getränkeplatzierung verbessern können, aber das muss warten. Priorität hatte in den letzten Tagen vor allem, sämtliche vorhandenen Artikel erst mal halbwegs mit Sinn und Verstand auf der neuen Fläche unterzubringen. Das Feintuning kommt danach.

Vor allem wird noch ein Teil der Regale wieder umgebaut. Das wird nächste Woche mit dem großen Rundumschlag in einem Abwasch erfolgen.

"Nächste Woche" … "Nächste Woche" … So lange haben wir darauf hingearbeitet und jetzt ist es nur noch "nächste Woche". Irgendwie schon krass.






Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ede K. am :

„Vor allem wird noch ein Teil der Regale wieder umgebaut.“

Häh?! Wieso denn das?? :-O
Du hast doch so lang geplant...

Glückwunsch übrigens zum ersten Meilenstein! Ich finde, bis jetzt sieht alles sehr gut aus!!

KAWEWE am :

...wohl ein klassischer Fall von "Planung trifft Realität" bzw."beim Machen einen besseren Weg gefunden", das sehe ich entspannt. 8-)

Ist ja auch alles überhaupt nicht schlimm ist, eher im Gegenteil! Alles zu 100% zu berücksichtigen ist nun mal immer wieder schwieriger als gedacht und manche wirklich gute Ideen kommen eben erst bei der praktischen Ausführung. That's life! 8-)

(Schlecht ist es nur, wenn es in einem Projekt ein Blockwart gibt, der auf die absolute Einhaltung des Plans pocht - egal ob sich dieser bereits als total bescheuert herausgestellt hat oder nicht.)

Tim am :

Beim Blick in deine Getränkeabteilung (herzlichen Glückwunsch!) und deiner Aussage zum wichtigen Getränkeumsatz:
Wie schaut den umsatzmäßig mit den klassischen Glasflaschen (Deutscher Brunnen) aus, ich hab irgendwie das Gefühl das die immer mehr durch Hersteller-individuelle Flaschen aus PET ersetzt werden!

TT am :

Für was für ein Gewicht sind die Regalböden eigentlich ausgelegt?

Regallast am :

https://www.wanzl.com/de_DE/downloads/?tx_wanzlglobalwebsite_downloads%5Buid%5D=1039446&cHash=f8b6b216e1c56fe8131990b6eb0eb623

Chris_aus_B am :

Fair gehandeltes Mineralwasser ??? :-O
Wem kommt denn da mehr Geld zugute?

Und wäre es nicht am besten, dieses Wasser gar nicht überall hin durch die Gegend zu karren?

Georg am :

Wem das mehr an Geld zugute kommt??

Dem Unternehmer wem denn sonst.
Arbeitsschutzgesetze,Umweltauflagen,Steuern etc.pp. lassen dieser armen Spezies doch die Lebensfreude schneller schwinden als jedem Normalsterblichen.............. :-P

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen