Skip to content

Fundstücke in den Kaiser's-Regalen (#4)

Hinter einem anderen Regalstück haben wir neben einer "Kraft"-Salatsauce und einer Packung Earl-Grey-Tee auch noch mehrere Kaffeepackungen unterschiedlicher Sorten gefunden:



Besonders bemerkenswert ist dabei wohl dieses Päckchen "Jacobs Wundermild"!

Alter Schwede … Als dieser Kaffee vor knapp 30 Jahren abgelaufen ist, wurde unser Land noch von einer Mauer geteilt. Da war ich noch 15 Jahre alt und hatte noch nicht mal meinen kleinen Aushilfsjob im Supermarkt um die Ecke, der letztendlich der Startschuss für all das war, was ich jetzt habe. Zu der Zeit lag dieses Paket Kaffee schon mindestens ein Jahr hier im Laden und wartete darauf, verkauft zu werden. Das ist schon richtig krass!

Das Päckchen, immer noch vakuumiert, wird auf jeden Fall aufbewahrt.



(Das war's vorerst mit den Fundstücken. Wir werden aber noch mehr Regale zerlegen und dann geht es eventuell weiter. Wer weiß, was da noch für Überraschungen auftauchen werden …)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Alexander M. am :

Den Kaffee und den Tee kann man sicher noch trinken. ;-)

John Dö am :

wird bei dir noch containert?

Die freuen sich doch bestimmt, wenn sie in deinem Müll soooo viele "neue" und noch verpackte Produkte finden...
:-)

matthiasausk am :

Soviel also zu den Kaffeedieben ... so langsam finden sich all die guten Sachen wieder, die angeblich von bösen Menschen unbezahlt nach draußen geschleppt wurden ...

Archäopterix am :

Das ist ja regelrechte Archäologie im Supermarkt. Noch ein paar Regalschichten sorgfältig abtragen, und du findest original verpacktes Garum aus der Römerzeit

(Okay, die Römerzeit war in Bremen nicht so sehr ausgeprägt ...)

AvN am :

QUOTE:
Wer weiß, was da noch für Überraschungen auftauchen werden …

Mumifizierte Ladendiebe vielleicht? :-O ;-)

Pier am :

Ich bin doch gerade sehr überrascht, dass die Glasflasche den Sturz hinter der Wand überlebt hat. Hoffe, dass du bei deinen Ausgrabungen keine allzu bösen Überraschungen erlebt hast. :-O

Oh und fühlt sich übrigens der Kaffee noch hart an? Kannst ihn sonst beim Tengelmann reklamieren lassen. Gibt es bestimmt noch in der Nähe :-D

Josef am :

Kaffee wird schon bald nach Ablauf MHD ranzig, und das riecht man. In welchem Zustand 30 Jahre alter Kaffee ist, will ich gar nicht wissen. ^^

TOMRA am :

Ob das bei dieser Marke einen merklichen Unterschied macht?
Ansonsten vielleicht als "nette Geste" als Angebot im VP bis LD während des Verhörs bis Wartezeit auf die Polizei im Hinterzimmer? ;-)
Oder fällt das womöglich schon unter die Genfer Konventionen wie Folter? :-O

GOrden am :

Schreib doch mal Jacobs an, vielleicht schicken sie dir neuen Kaffee :-P ;-)

John Doe am :

Ich würde den (ernsthaft!) An ein Museum o.ä. spenden.
Es gibt solche Museen / Ausstellungen für Zeitgeschichte, Dinge des Alltags etc.

Sven am :

Ach? Echt? Gibt es so etwas auch im Rhein-Main-Gebiet? Würde mich mal interessieren.

John Doe am :

In Berlin wäre es z.b. das Museum der Dinge

Ich am :

Waren auf den einzeönen Produkten noch Preisaufkleber drauf?

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen