Skip to content

Neue Dosen, alte Dosen

Überraschung im Regal mit den Körperpflegeprodukten: Neben anderen Produkten haben auch diese beiden Haarpflegeprodukte unserer Eigenmarke in letzter Zeit mal ein neues Verpackungsdesign bekommen, die auch noch jeweils beide hier im Regal standen.

Eine Wette darüber, welches das neue und das alte Design ist, hätte ich übrigens glatt verloren. Die Auflösung steht hier versteckt und wird aufgedeckt, wenn ihr unter dem Bild auf "Neue Dosen, alte Dosen" vollständig lesen klickt. Ihr könnt ja vorher mal in den Kommentaren spekulieren. :-)



Links ist das alte Design, rechts das neue!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MADmartin am :

Ist doch sonnenklar, wahrscheinlich weniger Inhalt, gleicher (höherer) Preis. Belehr mit mich bitte eines besseren.

Bernd am :

Ich hätte richtig aufgelöst.

Wie sehen die Mengen aus?
In der Regel wird ja nichts teurer, nur halt Stück für Stück weniger.

Jemand am :

Aber wie heißt es immer so schön: "Die Verbraucher möchten das so"

matthiasausk am :

Die "neue" ist halt die aktuelle Standarddose, wie sie die Dosenindustrie derzeit spottbillig herstellt. Gibt viele Produkte, die diese Dosenform nutzen, die Drogeriemärkte sind voll davon.

(Wahrscheinlich enthalten sie auch den aktuellen Standardinhalt, wie ihn die Chemieindustrie derzeit spottbillig herstellt.)

ednong am :

Ich hätte ebenfalls richtig gelöst. Und auch bei mir die Frage nach einem Mengenvergleich.

Malte am :

Ich hätte auch richtig geraten, frage mich auch nach dem Packungsinhalt, aber mir ist noch was aufgefallen:

Wie übel ist das denn?!?

Das neue HaarSPRAY in den Farben des alten HaarSCHAUM und umgekehrt!

Simon. am :

Habe ich gerade auch gedacht, aber das war eine Fehlinterpretation, mit ausgelöst durch die Design-Demodernisierung: _Jeweils_ links steht die alte und rechts die neue Variante.

Das silberne ist also das alte Design, das dunkelblaue das neue. So ergibt das dann auch Sinn…

Nicht der Andere am :

Das Design könnte ich nicht klar in alt/neu einteilen. Die güldene Variante würde ich zeitmäßig in die 70/80er einordnen, die geometrische Gestaltung in die 50/60er. Die matte Oberfläche hingegen würde ich für neuer halten als die spiegelnde. Die eingeschnittene Bauform und die schlankere Dose hingegen wären wieder eher modernistischer und würden auch dem Trend zur Füllmengenverminderung entsprechen.

Letztlich aber ist wohl die Beschriftung das A & O der Chronologie. Die Hersteller würden ja gern pseudowissenschaftlichen Quatsch wie "+Provitamin B5" und "+Pearl-Extrakt" und noch viel, viel mehr draufklatschen. Aber das dürfen sie nicht mehr oder nicht mehr einfach so.

Lustig wäre, wenn Alt/Neu innen/außen oder umgekehrt stehen würden.

SB am :

"vollständig lesen" gibt's bei mir nicht (zu viele Ad- und sonstwas-Blocker?!), aber wenn ich an die hässlichen, unattraktiven neuen 'flachen Designs' (z.B. Win 10) denke (und dass das heute cool/attraktiv/angesagt ist), wird wohl das Rechte das Neue sein.

@all: Kann mal bitte wer auflösen?

Vanessa am :

Ich hätte spekuliert, dass das neue Design die linke Dose ist :-P

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen