Skip to content

Lichtsteuerung in den Cola-Kühlschränken

Die beiden neuen Kühlschranke haben keine Schalter für die Beleuchtung. Die Lampen sind an einen Türkontakt gekoppelt, der diese allerdings nicht direkt schaltet, sondern über eine angeblich lernende Steuerung, so dass theoretisch irgendwann die Geräte parallel zu unseren Öffnungszeiten beleuchtet sein sollen.

Was es mit der "Abwärts"-Klopferei auf sich hat, habe ich auch noch nicht verstanden – aber es scheint zu funktionieren. Wenngleich das logisch und technisch für mich nicht nachvollziehbar.

Nie fragen … :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John doe on :

Sind in der Gastronomie auch verbreitet.
Hab gehört das auch nach mehreren Wochen, das überhaupt nicht funktioniert. Muss wohl unten an der Türe einen Kippschalter fürs Licht geben.

Bin gespannt obs bei euch irgendwann funktioniert.

Bernd on :

Nie fragen? ...wer nicht fragt, bleibt dumm... (Sesamstraße).

Im Moment fehlt mir auch jegliche logische und technische Erklärung... *grübel*

Welche Sensoren neben dem Türschalter hat das Gerät?

Ist hier ein Colakühlschranktechniker, der das einfach mal aufdröseln kann?

Enferax on :

Geräuschsensor? Könnte man mal mit einer anderen Lärmquelle ausprobieren. Also eine Steuerung nach dem Prinzip laut = Laden offen, leise = Laden geschlossen. Das dürfte dann auch den angesprochenen Lerneffekt erklären können. Die Schaltung sucht den Schwellwert für laut und leise.

Oder Magie. Je nachdem was passt.

ednong on :

Vielleicht ein Easter-Egg der Entwickler?

Carom on :

Das Licht wird halt nur für höfliche Kunden eingeschaltet.

Das ist keine lernende, sondern eine lehrende Steuerung.

Ernie und Bert on :

Mannomannomannomann, wie ich diese Videos im Hochkantformat hasse............
Und dann noch diese verschwommenen Seitenbalken. Das machts nicht besser.
Kann den keiner mehr im Breitformat filmen?

Bernd on :

Björn leidet an VVS. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=Bt9zSfinwFA
https://blog.wdr.de/digitalistan/das-vertical-video-syndrome-alles-hochkant-oder-was/

Mastacheata on :

Videos im 9:16 Format werden auf mobilen Endgeräten im Schnitt doppelt so lange ertragen wie solche im 16:9 Format.

Wenn die Zielgruppe also häufig mobile Endgeräte benutzt machen Hochkantvideos definitiv Sinn.
Ansonsten: Kauf dir halt nen Monitor mit Pivot Funktion, dann kannst du das Erlebnis auch auf dem großen Schirm teilen :-P

John Doe on :

Darf ich an dieser Stelle Werbung für die Gratis-(Android)-App Dynamic Rotation Control machen?
Macht aus Deinem Droid in Sachen Bildschirmformat einen Diener.

Peter G. on :

Hochkant ist aktuell sehr angesagt :-D
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Videoplattform-IGTV-Instagram-attackiert-YouTube-4088558.html

SPages on :

Eine 24 Stunden Uhr als Steuerung? Die reale Zeit ist dabei uninteressant, da sich Zeitpunkt x alle 24h wiederholt. Problem die ich sehe sind wechselnde Öffnungszeiten an verschiedenen Tagen oder z.B. Sommer und Winterzeit. Aber sonst Technisch weniger ein Problem, Bauteile dafür sollten wohl deutlich unter 5 Euro liegen.

103b on :

Was das Klopfen kann, keine Ahnung.
Ansonsten ist ja im Geschäft das selbstlernen ehr einfach, da alle Türöffnungen in einem bestimmten Zeitraum stattfinden.
Geschäftsöffnung = erste Leerung
Geschäftsschluss = Zeitpunkt nachdem relativ Lange nichts mehr passiert

naja on :

Mit der ja offensichtlich schon verbauten Elektronik inkl. Uhr sollte es dem Hersteller doch möglich sein, einen Anschluss über Bluetooth/USB/... oder wahlweise ein 2-Button-System mit einfachem LCD bereitzustellen, um dann einfach direkt Ein- und Ausschaltzeiten (z.B. auch für 7 Wochentage) einzugeben. Muss man ja nicht so oft. Aber hätt nen Euro mehr gekostet, das geht ja nicht.
Oder: wozu funktionierendes Lowtech, wenn man auch Murks mit Hightech machen kann.

Nicht der Andere on :

Wenn die Lichtsteuerung sich einfach an den Türöffnungen orientiert, dann wird das schon funktionieren. Abweichende Tagesöffnungszeiten kann's ja auch mitbekommen und dann einfach im Wochenrhytmus abspulen, solange sich nichts ändert. Die beiden Zeitumstellungen gehen so ja auch noch. Aber wenn das Gerät nicht noch andere Sensoren hat oder doch einen langjährigen Kalender einprogrammiert hat, dann wird an den Feiertagen und beweglichen Feiertagen und den bundeslandabhängigen Feiertagen vollkommen unnötig beleuchtet, von unvorhersehbaren Sonntagsöffnungen ganz abgesehen.

Er wird's sehen, wir werden's erfahren und es bleibt spannend!

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! on :

So viel Werbung neuerdings im Blog, also mach ich auch mal:

https://www.coca-cola-deutschland.de/stories/cooler-typ-dieser-kuehlschrank-weiss-wann-dein-durst-kommt-und-senkt-so-den-stromverbrauch

Das klopfen triggert wohl den Sensor.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options