Skip to content

Müll im Regal

Fundstück von meinem Azubi im Getränkeregal: Irgendjemand hatte irgendeinen Eis-am-Stiel-Rest in unser Getränkeregal geworfen. Immerhin auf ein Stück Folie, so dass sich zumindest die Sauerei im Regal in Grenzen hielt.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

0815 am :

Erfahrungsgemäß ging das Eis quasi auf Kosten des Hauses :-(

zaddels am :

Vielleicht ein Eis aus einer "Familienpackung" und die Umverpackung mit den restlichen Eis wurde ordentlich bezahlt?

Antje Faber am :

Es wurde nicht einzeln verkauft - zum einen ist kein Barcode zu sehen, zum anderen ist mir auch kein einzelnes Eis bekannt, dass in einer unbedruckten, durchsichtigen Plasiktverpackung verkauft wird.

Nicht der Andere am :

Sagt er doch. Möglicherweise aus einer Großpackung ein Exemplar auf dem Weg zur Kasse verspeist und die Großpackung dort wahrscheinlich eher bezahlt als geklaut. Sonst würde man sich ja nicht mit Aufreißen und Aufessen aufhalten. Oder es müsste eine Packung in der Eistruhe geöffnet sein, was Björk sicher gleich mitgemeldet hätte.

Ansonsten war das eben ein Vorgriff auf die demnächst anstehende Eisprobieraktion, wahlweise eine aufopfernde Lebensmittelrettung vor der MHD-Entsorgung.

Oberlehrer am :

Hier ist "dass" falsch. Meistens kommt nach einem Komma "dass", aber nicht immer.

John Doe am :

Wissenz, Her Oberleerer, där Unterschihd zwichen hülfreicher(?) Kriddig unn Meggerei is, Lösunken forzuschlagen.
"Immer dann, wenn man jenes oder welches statt 'das'/'dass' einsetzen kann, schreibt man 'das' mit einem 's'."

Dave am :

Ich würde ja jetzt vermuten, dass die Folie zu eine Getränkegebinde gehört.
Die Verpackung vom Eis liegt vermutlich woanders.....

Jan Reiners am :

oder er guckt jetzt in den Kühli und der Schock kommt dann... :-O

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen