Skip to content

2 Pakete in der blauen Tonne

Fundstück im Laden: Die Benachrichtigungskarte eines DHL-Paketboten, die vermutlich ein Kunde bei uns verloren hat.

Möge der Kunde schneller als der Entsorgungsbetrieb gewesen sein. :-P

(Die blaue Tonne ist bei uns für Altpapier.)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

DerSchuki am :

Hey, der Kunde hat den gleichen Zusteller wie ein guter Freund und das trotz 200 km Unterschied.

Bei ihm stehen die Tonnen nur draußen wenn Abholung ist. Und darfst raten wer schneller war. Der Händler auf Amazon hats mit Humor genommen und umsonst neu geschickt.

Volker am :

Ich frag mich ja, wer dann den Schaden ersetzt, wenn man unersetzliche Stücke mit der Post schickt und die so deponiert werden.
Ich wäre da extrem unerfreut drüber, irgendwas Besonderes ergattert zu haben und dann wirds im Müll entsorgt...

Stefan am :

Normales DHL Paket ist meine ich bis 500 Euro versichert. Darüberhinaus wirst du dann leer ausgehen vermute ich.

Stefan am :

oder der Versender je nach Gefahrenübergang

MasterTo am :

Also bei uns ist das auch ein "normaler" Abstellort...und wird nur genutzt, wenn die Tonne auf dem Hof steht und nicht zur Abholung....da sind die Pakete warm und trocken udn sauber :-)

Thomas am :

Scheint eine interne Absprache oder Anweisung bei DHL zu sein. Wir haben einer "Ablage am Wunschort" mehrfach ausdrücklich widersprochen und auch keinen entsprechenden Ort genannt, trotzdem werden regelmäßig Pakete in die Blaue Tonne gekloppt, mal mit und mal ohne Benachrichtigung. Letzteres geht dann auch mal schief.

matthiasausk am :

Gerne auch mal getrost schief gehen lassen und beim (kommerziellen) Verkäufer nachfragen, wo die Ware bleibt ...
Nur wenn viele Versender ( = Vertragspartner und Zahler ) bei den Dienstnichtleistern reklamieren, kann sich was ändern. Beschwerden von Empfängern ( = lästige Nichtzahler, die renitenterweise nichtmal Urlaub nehmen, wenn ein Paket kommt ) nutzen gar nichts.

Asd am :

Hatte mal ein Problem mit einem UPS-Zusteller. Bei der nächsten Zustellung habe ich mit drei Bekannten aus dem Hooligan-Milieu im Cafe neben dem Haus gewartet und den Zusteller abgefangen.
Wir haben nur mit ihm gesprochen. Hatte seitdem aber nie wieder Probleme.

matthiasausk am :

Ein freundliches Wort zur rechten Zeit wirkt manchmal Wunder und kostet gar nicht viel. Wir sollten überhaupt wieder viel freundlicher miteinander umgehen.

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! am :

Hier in den Kommentaren immer ne grosse Klappe, aber im Real Life zu schwächlich, um deine Probleme alleine zu lösen. Du Lauch.

matthiasausk am :

Sie werden immer kreativer - Paket ablegen irgendwo im Garten bei irgendwem kommt auch ganz gut:
https://matthiasausk.blogspot.de/2018/04/und-noch-eine-paketdienstepisode.html

Aber am Ende sind sie doch alle gleich und bezahlen ihren Fahrern Hungerlöhne. Was will man da erwarten.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen