Skip to content

Stuhrer Eier

Nach dem Brand auf dem Biohof vor gut zwei Jahren lief der Bäckereibetrieb wieder relativ schnell. Wir hatten bis vor dem Brand auch ganz hervorragende Bio-Eier von dem Hof – eine Lücke, die bis heute geblieben ist und die wohl bis auf weiteres auch bleiben wird.

Gestern Abend wurde mir die Visitenkarte eines Hofes hier aus der Region (nur 4.500 Meter Luftlinie von meinem Laden entfernt!) zugesteckt, bei dem es Eier von "überglücklichen freilaufenden Hühnern" (sic!) gibt. Da werde ich nachher mal auf dem Weg nach Hause anhalten und freundlich nachfragen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sven Mayer am :

Das wäre cool! Und wenn das Ei dann halt 10 Cent mehr kostet, dann ist das halt so...

Jemand am :

Manche Bauernhof-Eier sind nicht nur 10 Cent teurer, sondern unverschämt viel. Teilweise sind die freilaufenden Hühner auch gar nicht so freilaufend, da wieder irgendeine Seuche grassiert und man die Tiere nicht raus lassen darf.

Sven Mayer am :

Gesetzt, das ein solcher Fall eintritt: dass trifft dann alle Freilandhaltungen gleichermaßen. Die, für die die Normen auf Biegen und Brechen gerade noch so eingehalten wurden, als auch die mit den superduperglücklichen Hühnern.

Und gerade Björn wird dann auf absehbare Zeit nicht nur 10 Eier / Woche abnehmen, sondern wohl einige mehr. Das ergibt eine langfristige Planungsmöglichkeit und Einnahmequelle für den Betrieb und zzgl. über die Menge sicherlich attraktivere Einkaufspreis, als für den Ottonormalverbraucher.

Bernd am :

Der Preis für die Eier von "glücklichen freilaufenden Hühnern" liegt meist im Bereich des Doppelten (statt 15 Cent ca. 30-40 Cent).

Als dummer Bürger stellt man sich einen Bauernhof vor, wo die Hühner frei umherlaufen kann. Das Dumme daran ist, dass das einerseits aufgrund der geforderten Menge gar nicht möglich ist, andererseits Hühner in einer großen Menge gar nicht viel rumlaufen, da sie Angst haben und immer in der Nähe vom Stall bleiben.

Beim Biobauernhof hocken alle Hühner am und im Stall, das Grundstück selber ist weitestgehend unbenutzt.

Jakob am :

Da sind sie einfach am sichersten vor den Chemtrails.

Bernd am :

Wenn du an Chemtrails glaubst, solltest du dich dringend untersuchen lassen.

Jakob am :

Geht nicht, die Ärzte sind auch in die Verschwörung involviert

Thomas am :

Aufgrund der ängstlichen Hühner setzen schon einige Biobauern mobile Hühnerställe ein. Da wird dann auch das ganze Gelände genutzt.
http://www.gefluegelhof-onken.de/tierhaltung/huehnermobil.php

Thomas am :

Es ist ein vollkommen natürliches und artgerechtes Verhalten von Hühnern, wenn die die meiste Zeit wetter- und greifvogelsicher unter Bäumen, Büschen oder eben Unterständen hocken. Bodenhaltung ist auch nicht unbedingt Tierquälerei, es kommt auf die Besatzdichte an.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen