Skip to content

Wie die Bremer Bier brauen

Das war die große Schlagzeile gestern im Weser Kurier:



Es gibt natürlich Ausnahmen, über eine, die wir sogar hier im Sortiment haben, werde ich in den nächsten Tagen noch etwas ausführlicher berichten – aber bei den "Hauptbieren", für die Bremen berühmt ist, musste ich an einen Cartoon denken, den ich vor langer Zeit mal gesehen hatte. Dort war in einer Kneipe der Abfluss des Urinals über ein Rohr direkt mit der Zapfanlage verbunden. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

karlotto am :

Ach komm, am Ende schmeckts doch eh immer gleich.

https://xkcd.com/1534/

Martin am :

Die von dir beschriebene Brauweise beschreibt ganz gut, wie Kölsch hergestellt wird ;-)

0815 am :

Hehe :-P wollte ich eben auch schreiben

Bierplautze am :

Jupp, gerade Beck's ist wirklich nur noch ein Schatten seiner selbst und zu einer ziemlichen Plörre verkommen. Schade eigentlich.

ShadowAngel am :

War es jemals was anderes? Also, was da oben im Norden so zusammengebraut wird, ist alles, nur kein Bier. Da machen es ja selbst die Amerikaner (ein bisschen) besser.

true am :

Ihr habt doch hervorragende Brauereien in Bremen, etwa die Union Brauerei oder die Bremer Braumanufaktur.

Björn Harste am :

Ich sagte ja, dass es Ausnahmen gibt. :-)

(Wobei ich persönlich die Biere von der Union durchgängig nicht mochte.)

true am :

Auch deren Pale Ale nicht? :-)

Bernd am :

Ich kann nicht verstehen wie man überhaupt Bier trinken kann.

Es schmeckt nicht, macht fett und hässlich, macht über die Jahre krank, verkürzt das Leben, tötet Gehirnzellen, macht süchtig und hindert einen am Autofahren.

Da könnte der Schluck aus dem Urinal sogar gesünder sein.

Ich sehe keine Gründe für einen Bierkonsum. Nur sehr viele, die dagegen sprechen.

Bernd am :

Ups, einen Grund für Bierkonsum habe ich gefunden. Eine hässliche Frau, die man sich schön saufen muss.

Aber habt ihr alle so hässliche Frauen?

Ulli am :

Nein. Es gibt aber noch einen Grund: es läßt einen dummes Gelaber besser ertragen.

Sven am :

Oh, ich widerspreche diesem mit Quellenangaben und Nachweisen nur so gepflasterten Beitrag äußerst ungern, aber eine Studie aus dem Jahr 1999 weist nach, dass die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland um zwei Jahre abnehme, wenn alle Biertrinker in Deutschland das Biertrinken einstellen.

Quelle: https://academic.oup.com/ije/article-pdf/28/6/1066/18477717/281066.pdf

Björn Harste am :

"Es schmeckt nicht", dachte ich auch immer.

Aber die Unterschiede sind gewaltig! Wer natürlich Beck's mit Jever, mit Krombacher und mit Warsteiner vergleicht, wird sicherlich zu dem Schluss kommen, dass das alles gleich "nicht" schmeckt. Gerade auch die vielen kleinen Brauereien produzieren unglaublich geile Biere. Da gibt's dann aber auch nicht mehr eine Flasche für ein paar zehn Cent, sondern die kostet dann im Laden durchaus mal über zwei Euro. Wenn man so eine Flasche aber kauft, um sie zu genießen, und nicht möglichst billig kauft, um sich mit irgendeinem alkoholischen Gesöff stumpf das Hirn damit wegzuknallen, ist das ein sehr akzeptabler Preis.

Basti am :

Dem gibt es nichts hinzuzufügen;-)

Prost aus dem Sauerland

Norddeutscher am :

Das beste Bild war allerdings mit Pferd.
Oben wird Pils reingeschüttet, unten kommt K***** raus.

Oliver am :

https://media05.myheimat.de/2010/11/09/1354393_web.jpg

rüdiger am :

Zufälligerweise heute in der Elektrozeitung gefunden:

" https://www.express.de/ratgeber/gesundheit/wissenschaftlich-bestaetigt-bier-macht-wirklich-gluecklich---das-ist-der-grund-28438652 "

Ob der Artikel von den Biermarken irgendwie gesponsert wurde, kann ich natürlich nicht sagen.

PROST

Nicht der Andere am :

Kölsch ist das einzige Getränk, was beim Weg durch den Körper einzig seine Temperatur verändert, nicht aber seinen Geschmack.

krug am :

Bier fördert Gicht.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen