Skip to content

Aktivierte Guthabenkarte

Als ich am Morgen ins Büro kam, hing dort eine Geschenkkarte für den Playstore an der Wand. Dabei eine Notiz, dass diese Karte ein Kunde kaufen wollte, aber an der Kasse der Hinweis kam, dass sie schon aktiviert wurde. Wer aktiviert (und bezahlt) denn eine Karte und hängt sie dann wieder hin? Seltsam.

Ich habe sie dann einfach mal selber getestet und das Guthaben erfolgreich meinem Account hinzugefügt. Wann auch immer das war und wer auch immer das Ding bezahlt hat – danke. :-D

(Ja, ich habe inzwischen ein Android-Gerät. Nach knapp drei Jahren musste ich bei meinem Lumia leider ein OS-Update machen und schon habe ich nur noch Probleme gehabt. Die Benutzbarkeit war für mich dadurch so sehr herabgesetzt, dass ich mich sehr schweren Herzens davon getrennt habe. Da mir ein Apfelgerät nicht wieder ins Haus kommt, bin ich nun stolzer Besitzer eines Nokia 8.)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

AvN am :

Ui, ein Nokia 8. Bist du zufrieden damit? Ich habe ein Nokia 6 und freue mich jeden Monat über das fixe Android-Update. :-D

Chris_aus_B am :

Vielleicht deshalb?

https://www.golem.de/news/sicherheitspatches-hersteller-von-android-smartphones-gaukeln-sicherheit-vor-1804-133818.html

:-O :'(

AvN am :

Das ist ja frech... :-|

Nokia scheint relativ weit oben mitzuspielen nach deren Tests. Allerdings habe ich auf die Schnelle auch in den weiterführenden Links keine genauen technischen Informationen gefunden, was und wie sie getestet haben.

Danke für den Link.

exts am :

https://stadt-bremerhaven.de/nokia-ueberrascht-von-ergebnis-der-untersuchung-zu-patch-leveln/

Chris_aus_B am :

Na wenigstens bist du ein stolzer Besitzer und kein betrübter oder verärgerter (obwohl, das vielleicht doch, wegen der Notwendigkeit ein neues Gerät zu kaufen).

eigentlichegal am :

woran erkennt man denn eine aktivierte Karte?

Bernd am :

Das sie sich nicht mehr aktivieren lässt.

Joe am :

Du hattest schon mal ein Apple?

Ich nutz hier ein 12.9er Ipad, ein Galaxy Tab S2 und ein Sony Xperia. Sowie einen PC, auf dem W7, Mint und ein Hackintosh laufen.

W10 mag ich nicht.

okeo am :

Oh nein, wieder einer weniger.... :-(
War ein gebrauchtes 950er keine Alternative?

Josef am :

Ich glaub nicht. Habe ja auch noch ein 950er, und seit Microsoft die plattform offiziell totgesagt hat, tut sich gar nichts mehr. der browser, für mich wichtiger als alle Apps, kommt mit manchen seiten überhaupt nicht klar, er friert minutenlang das handy ein, und das wird auch so bleiben. Die db app ist auch noch wichtig für mich, auch hier ist klar, dass es keine neuen features mehr geben und man ihr früher oder später den saft abdrehen wird.
Fazit: Es macht keinen sinn mehr, nochmal ein Windows Phone nachzukaufen. Vielleicht ist eines der neuen android Blackberrys ne alternative, die sollen angeblich auf Datenschutz getrimmt sein

Wupme am :

Blackberry und Datenschutz?

Die Firma welche Jahrelang frech Logindaten für Mailaccounts gesammelt hat, und dann behauptet "Wieso, steht doch in den AGB dass wir das machen, jammert nicht so sehr"

Oliver am :

Vielleicht hat der Kunde danach eine andere Karte mit ansprechenderem Design gefunden :-)

ich am :

Was hast du gegen iOS?

Björn Harste am :

1. Die Geräte sind bei gleicher Leistung sehr teuer.
2. Man braucht iTunes für den Datenaustausch
3. Man kann keine Micro-SD-Karte ins Gerät stecken.
4. Man braucht einen spezielles Anschlusskabel.
5. Alle meine Geräte haben sich selber durch Updates nach und nach immer weiter unbenutzbar gemacht. (Ein Schicksal, dass ich aktuell mit meinem Lumia teile.)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen