Skip to content

Tortillachipskrümel

Warum sind wir eigentlich immer die Deppen, die irgendwelche gammligen oder beschädigten Produkte mit nach Hause nehmen? Also auch unbeabsichtigt, meine ich … (Andererseits bin ich immer dankbar für jedes Teil, dass keine Freude macht und nicht von einem Kunden gekauft wurde.)

Was auch immer wohl mit dieser Rolle Tortilla-Chips von Pringles passiert ist, sie ist mit hundertprozentiger Sicherheit nicht nur "mal runtergefallen". Es waren nur noch Bruchstücke und Krümel in der Dose:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Georg am :

Ich drehe die Dosen immer einmal auf den Kopf,wenn es dann rieselt heisst es die nächste Bitte

Anna am :

Dich sollte man mal auf den Kopf drehen. Da rieselt es sicher auch. Wahrscheinlich sogar ziemlich stark.

_Claus_ am :

Dich sollte man auch mal drehen.

Jury am :

um die Zeit am Sonnabend noch im www deutet auf "keiner hat sie zum Tanzschuppen mitnehmen wollen"hin............

Qwadrax am :

Das ist eine gute Gelegenheit mal wieder Burger zu machen - und aus den scharfen Chips Panade für welches Fleisch du dazwischen haben magst :-)

Cliff am :

Vollste Zustimmung. Zu Bröseln kleinmörsern und dann Putenschnitzel damit panieren geht auch. Hätte erst nicht gedacht, dass das schmeckt, aber ... ja, doch! Vor allem den Kindern.

(Gesundheitshinweis: Die Salatbeilage nicht vergessen! "Kevin, Chantalle: Das Chipsschnitzel gibt's erst, wenn der Kopfsalat gegessen ist. Jeder nur einen Kopf, also los!" "Aber, Onkel Cliff ... !!!")

Klaus am :

Als die Marke noch bei Procter & Gamble war, waren die meisterhaft darin, die Packungsgröße ständig zu reduzieren. Ich habe den Mist seit ewigen Zeiten nicht mehr gekauft.

Madner Kami am :

"Warum sind wir eigentlich immer die Deppen, die irgendwelche gammligen oder beschädigten Produkte mit nach Hause nehmen?"

Wenn deine Kunden das tun, hörst du in der Regel nur nix davon :-P

CeKa am :

Das bekommt der Begriff "Mikrochips" eine ganz andere Bedeutung. :-)

Asd am :

Ich glaube, die Deppen sind eher diejenigen, die die Packung so malträtieren, dass nur noch Bruch enthalten ist.

matthiasausk am :

In Wasser auflösen, den Brei auf ein großes Backblech, bei 200 Grad in den Ofen und so lange backen lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Danach als Knäckebrot servieren.

Josef am :

Das klingt irgendwie ekelig.
Ausprobiert?

Cliff am :

Vermutlich eher nicht.

Ich habe mal versucht, nass gewordene Chips auf einem Grillblech über einem Holzfeuer zu trocknen. Da war ich noch jung und, na ja, da hat man noch in einem Zelt gecampt und so, weißt schon.

Ich befand das Ergebnis als durchaus essbar, nur hatten wir damals diese Basisdemokratie, und meine drei Mitcamper haben mich mit absoluter Mehrheit überstimmt.

Da sich die Sache auf einer italienischen Insel abspielte, bin ich seither ein Fan von Mussolini.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen