Skip to content

Why eigentlich not?

Unter dem Namen "Peta Zwei" (der Jugendkampagne von PeTA) haben wir nun vegane Currywurst im Glas bei uns im Markt stehen.

Wer hat's bestellt?
Wie schmeckt es?
Wird es sich verkaufen?

Drei Fragen und ich habe auf keine (ehrlich!) davon eine Antwort. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

eugen-roland on :

Hm ... bad imitation ...
aber beim VW-Händler um die Ecke gibt's die orginal VW-Currywurst, Bestellnummer TNR 199 398 500 A (das ist die echte Ersatzteilenummer bei VW).

Bernd Löwe on :

Mach dich nicht zum Gehilfen dieser kriminellen Loser und schmeiß das Zeug einfach weg. Aber die Gläser schön kaputt machen, nicht damit noch einer "containert".

Raoul on :

Wer hat's bestellt? - Ein Fan der neuen Serie
Wie schmeckt es? - Nach Einhornpups.
Wird es sich verkaufen? - Nein, aber wenn es nicht in der Vitrine steht, ist es dennoch bald weg.

Stets zu Diensten. :-)

Martin on :

Nachdem die nicht veganen Varianten ausm Glas schon sehr fade sind geh ich mal davon aus das wenn da dann nichtmal mehr Vitamin F(leisch) drin ist das ganz nicht besser schmeckt.

Und zu PETA (egal unter welchen Namen) muss man glaub ich auch nicht mehr viel sagen ... bevor die auch nur 1Cent bekommen spende ich lieber 100€ ans nächste Tierheim

Raoul on :

Man kann sagen, was man will, aber: Die Artikel auf der Jugendseite sind clever gemacht. Interessantes (über Kokosmilch) gepaart mit propagandistischen Artikeln über Bandwürmer durch Sushi, wobei sich kein einziger falscher Fakt im Artikel befindet - allein durch Auslassen anderer Informationen (Bandwurmlarven sterben bei -20 Grad ab, die meisten Fische werden bereits auf See schockgefrostet und gekühlt gehalten) wird eine größere Wahrscheinlichkeit suggeriert, daß jeder Fisch befallen sein könnte als es tatsächlich der Fall ist.

DerBanker on :

Jup.
Erinnert mich an die Behauptung gewisser Leute, in einer bestimmten Gruppe fänden sich weiiit mehr Straftäter als in ihren eigenen Reihen - was natürlich nur so lange stimmt, wie man übersieht, dass die eine Gruppe um ein Vielfaches größer ist als die andere.

Martin on :

Was das weglassen von Fakten angeht ... da befinden sich die ja auf Augenhöhe mit den Medien ... mir wird immer schlecht wenn ich so Verbraucher-Magazine im TV sehe ... was da alles Stuss erzählt wird oder nur halb erzählt wird ist teilweise echt krass.

Zu PETA ... der Grundgedanke ist ja gut ... genauso wie bei der Piraten Partei ... da war der Gedanke ja auch gut ... nur gibt es halt einzelne oder mehrere die völlig am Rad drehen und alles kaputt machen ... Sea Shepherd ist da ähnlich (Sorry Björn, ich weiß du unterstützt die ab und an)

Chris_aus_B on :

Was ist da in den Gläsern eigentlich drin ? (Ja ich weiß, vegane 'Currywurst' :'( ) Durch das Etikett ist das nicht zu erkennen. Sind das einzelne arme Würstchen oder ein Currywurst-Brotaufstrich oder was?

---
Ich als (Zuviel-)Fleischesser habe auch Lust vegetarische oder vegane Sachen zu probieren oder auch dauerhaft in meinen 'Speiseplan' einzubauen. Wenn jedoch der Ersatz (viel) teurer ist als die Fleischversion dann vergeht mir mir die Lust.
(Es gibt da so vegetarischen Brotaufstrich (bestimmt von verschiedenen Hestellern), der ist (1) stabiler verpackt als die allermeisten Leber- oder Teewürste, nämlich in einer Dose (und dann auch nur in ziemlich kleinen, keine größere Variante, die im 100g-Preis billiger ist) und (2) immer gleich Bio. Ich habe sowas noch nicht als (günstigeres) nicht-Bio Produkt gesehen.)
-
Vielleicht muss ich mal wieder genauer hinschauen. Da ich diese Produkte so nicht kaufen will, sehe ich mir die entsprechenden Regalbereiche auch kaum an.

DerBanker on :

PETA ist für mich immer ein abschreckendes Etikett.
Die Richtung mag in meinen Augen gut sein, sogar die eine oder andere ihrer Aktionen, aber der Fanatismus dieser Leute ist ekelhaft und jenseits des Verstandes und erinnert mich auf widerliche Weise an den Fanatismus einer ganz anderen Gruppierung und wozu der Mensch fähig sein kann, wenn man ihn entsprechend indoktriniert.
Mich erwischt garantiert keiner mit sowas im Einkaufskorb, wo PETA draufsteht.

Marco on :

@Chris_aus_B: Das scheint "Wurst" in Stücke geschnitten mit Sauce zu sein, also das, was man in der Fleischvariante an den meisten Imbissbuden unter Currywurst versteht.

@Thema: Was kostet das denn bei euch, Björn? Bei Amazon stolze 7,49 € pro Glas, das bei 270 Gramm Inhalt 1 Portion sein dürfte.
Und die Zutatenliste klingt für mich jetzt nicht sooo exklusiv.

Womit "Why eigentlich not?" beantwortet sein dürfte, ebenso wie "Wird es sich verkaufen?"...

Es sei denn, Amazon hat einen Wucherpreis und du kannst es in der Größenordnung ~2€ verkaufen.

Raoul on :

Du mußt aber auch die Gratis-Lieferung für ein einzelnes Glas einkalkulieren. Der tatsächliche Verkaufspreis wird dann wohl eher zwischen 3 und 4 Euro liegen.

Currywurstliebhaber on :

Der Preis bei Veganz.de liegt bei 3,99 zuzüglich Versand. Das dürfte dann auch ein recht realistischer Ladenpreis sein. Zu teuer für ein Ersatzprodukt - zumal nicht Bioqualität - ist es leider trotzdem. Als Veganer wird man immer irgendwie "verarscht". :-)

@Bernd Löwe: Wie bist Du denn drauf???

Sven on :

Hätte ich nie bestellt und würde es dann auch nicht kaufen. Und nein, auch weder containern oder klauen.

Wenn Currywurst, dann bitte echte. Und wenn nichts fleischiges drin ist, ist es eben keine Wurst. Dann soll PETA das gefälligst auch nicht als Wurst deklarieren.

Andi on :

Warum eigentlich vegane Wurst? Fleisch müsste PETA doch genug zur Verfügung haben:

"Jährlich tötet Peta USA in ihrem Hauptqartier im US-Bundesstaat Virginia etwa 2000 der ihr anvertrauten Tiere - in den vergangenen elf Jahren brachte die Organisation mehr als 29.000 Tiere um, die meisten von ihnen waren Hunde und Katzen. (...) 90 Prozent der Tiere sollen demnach innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Ankunft eingeschläfert worden sein."

http://www.sueddeutsche.de/panorama/vorwuerfe-gegen-tierrechtsorganisation-peta-toetete-zehntausende-tiere-1.1641764

Nicht der Andere on :

It's a mad, mad world...

Gibt's dann demnächst auch vegane Leber, veganes Spanferkel, veganes Lungenhaschee und veganes Ragout Fin?

Mastacheata on :

Veganes Ragout fin => Kleingehacktes Kirsch-/Birnen-Ragout. Gut man könnte es auch einfach Kirsch-/Birnenkompott nennen, aber das ließe sich nicht so gut vermarkten.

Hier Dort on :

Die Zutatenliste liest sich wie die Industrie-Standardpampe, Sodbrennen inklusive.

Vegane Bratwurst (100g): Trinkwasser, Rapsöl, Erbsenmehl, Kartoffelstärke, Kartoffelprotein, Speisesalz, Dextrose, Gewürze, Saccharose, natürliches Aroma, Gewürzextrakte, Aroma, Verdickungsmittel: Carrageen, Methylcellulose, Cellulose, Säuerungsmittel: Citronensäure, Stabilisator: Natriumgluconat
Sauce (170g): Trinkwasser, Tomatenmark, Zwiebeln, modifizierte Maisstärke, Apfelpüree, Speisesalz, Säuerungsmittel: Milchsäure, Stabilisator: Natriumacetate, Gewürze (Senf, Sellerie), Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl, Zucker, Branntweinessig, Karamellzucker, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat, Natriumbenzoat, Gewürzextrakt.

mtr on :

sobald irgendwas vegan is, kanns keine "wurst" mehr sein ^^

Claus on :

https://www.duden.de/rechtschreibung/Wurst

"etwas, was wie eine Wurst aussieht, die Form einer länglichen Rolle hat"

Und an den Rest: Holt euch mal professionelle Hilfe gegen eure Existenzängste. Ansonsten einfach nicht kaufen! Die Welt könnte so einfach sein.

Irene on :

Mich stört, dass "vegane" so klein geschrieben ist im Gegensatz zu "Currywurst" - wer in Eile einkauft, nimmt sich möglicherweise dieses Glas in Erwartung eines Produkts mit zumindest dem Hauch eines tierischen Inhalts.
Ich mag einige vegetarische Fleischalternativen (besonders Quorn), möchte aber dabei eine klare, gut sichtbare Deklaration.
Ach und zur eigentlichen Frage: diese Currywurst habe ich noch nirgends gesehen und daher auch nicht probiert, wobei Peta für mich durchaus ein Grund sein könnte, das Produkt nicht zu kaufen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options