Skip to content

Schokomüslis

Ich erwähnte ja schon mal, dass ich auf das Vitalis Schokomüsli stehe. Nun haben wir seit einer Weile hier von Alnatura ein Bio-Schokomüsli im Sortiment, das optisch dem von Dr. Oetker schon sehr gleicht.

Aber auch wirklich nur optisch. Wir verkaufen eine Menge davon, so schlecht kann es offenbar nicht sein. Aber meine ganz subjektive Meinung: Bevor ich das esse, verzichte ich lieber ganz auf ein Müsli. Nach nur einem (des Anstands wegen geleerten) Teller hatte ich überhaupt keine Lust mehr auf nur einen einzigen weiteren Löffel.

(Isst ein Elch ein Müsli, ist es wohl ein Moosly…)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

eigentlichegal am :

Schenk das Zeug doch deinen Nachbarn, dann sind sie Müslims

Marvin am :

Der größte Unterschied zwischen dem Alnatura und dem Vitalis ist sicherlich, Dr. Oetker füllt halt rund 40% Zucker in sein "Müsli", Alnatura nicht.
Gib jeder Schale zwei gehäufte Löffel Zucker zum Alnatura und auch das wird Dir schmecken...

Ich persönlich liebe das Alnatura-Schokomüsli, eben weil es nicht nur Zucker ist!

SPages am :

etwa 25g Zucker pro 100g sind viel aber nicht 40% - du darfst noch mal überlegen ;-)

sys am :

Ich habe etliche Schoko Müslis getestet, geschmeckt haben mir nur das von Koelln und das Vitalis von Dr. Oetker.

Cosmo am :

Wie kommts? Schokolade zu bitter, oder allgemein zu trocken?

Wollte demnächst mal das Basismüsli von Alnatura probieren, hoffe das ist dann besser.

Chris_aus_B am :

Da fehlen wahrscheinlich viel Zucker und künstliche Aromen.

Bitghost am :

Nun, die Zutatenlisten sind schon deutlich anders.

Was ins Auge fällt:
Vitalis: 24g Zucker je 100g
Alnatura: 12g Zucker je 100g.

Du magst es wohl süß, oder ;-)

Alauner am :

Die doppelte Menge an Zucker im Vitalis sollte dafür verantwortlich sein ;-) Es gibt offensichtlich Leute, die von diesem süßen Geschmack abhängig sind.

Marco am :

Ah. O.k. Aber warum denn? Schmeckt es so unterirdisch?

Jerowski am :

Geht mir genauso - leckere, nicht-knuspernde (diese blöden schwimmenden Kakaopuffteile) Schokomüslis sind schwer zu finden. Vitalis und Kölln sind beide ok (vorallem in der dunklen Variante), aber ich habe eine Zeit lang eins von Brüggen bekommen und das ist/war nochmal ne Ecke besser. Kriege ich allerdings inzwischen nirgends mehr...

ReimHerR am :

Ich tippe jetzt mal als Grund für Deine Abneigung darauf, dass das Dr.Oetkers Müsli mehr Zucker o.ä. enthält?

blub am :

Geschmäcker sind eben verschieden. Habe auch beide Schoko-Müslis probiert, bei mir ist es genau anders herum.
Allerdings mische ich mir noch verschiedene andere Zutaten dazu. Eine Zeitlang habe ich MyMuesli gekauft, aber das wird auf Dauer leider viel zu teuer.

karlotto am :

Einfach zwei Esslöffel Zucker dazu, dann schmeckt das schon. Und entspricht vermutlich auch der Vitalis-Mischung

Nathalie Krause am :

Kann ich nur bestätigen, der Rest des Alnatura-Müslis ist gerade nach 2 Jahren im Müll gelandet. Der "Rest" war dabei noch die fast volle Packung.

Flossensauger am :

Ich mixe immer. Dr.Oetker Knusper "weniger Zucker" für den Geschmack und irgendwas ohne Zucker aber mit Bio oder so mit orangenem Aufkleber für's Gewissen. Obst und Joghurt was da ist und weg muss.

SPages am :

Habe mir gerade mal beide Zutatenlisten angeschaut und kann mir gut vorstellen das, dass Vitalis Schokomüsli geschmacklich deutlich feiner abgestimmt ist als das Alnatura Produkt. Erkauft wird das ganze mit vielen Aromen aus dem Labor und doppelt soviel Zucker im Produkt - fast 1/4 der Vitalis Tüte ist purer Zucker.

Auch wer Gesund stirbt, ist am ende Tod. Aber für mich wäre das Vitalis-"Müsli" (Achtung: kann Spuren von unverarbeiten Zutaten enthalten) wohl eher nix. Das ist ja Diabetes in Tütenform.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!