Skip to content

Selbstgemachtes Quinoa-Gemüse

Unser Abendessen in der Firma: (Zu Hause) gekochtes Quinoa-Gemüse.

Geht schnell, macht satt und hat nicht viele Kalorien: Quinoa weichkochen / quellen lassen, kleingeschnittene Paprika, Tomaten, Lauchzwiebel, Zuckerschoten, Möhren und Zucchini (oder weiteres Gemüse nach eigenem Geschmack) andünsten, Gewürze dazu (Salz, Kreuzkümmel, Kurkuma, Pfeffer), Quinoa dazugeben, mit scharfem Ajvar würzen – fertig. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Georg am :

sieht irgendwie......ääähhhhh......Gesund aus...............

AvN am :

Na suuuupi, jetzt habe ich Hunger! :-| :-P

eigentlichegal am :

Klingt lecker
...als Beilage für ein Steak

matthiasausk am :

... und mit Reis oder (noch viel besser!) richtigen Bratkartoffeln statt Quinoa gehts auch.

Erica am :

Oder mit couscous. Geht noch schneller...

Claus am :

Ich muss mal spontan ins Internet rotzen, dass ich einen viel besseren Geschmack habe, und das obwohl es niemanden interessiert! $insert Veganerwitze, $insert Steakwitz, $insert aber dies und das ist vieeeeeel besser...

eigentlichegal am :

Boah, da hat sich jetzt aber jemand als kritischer Internet-User profiliert. Ich bin beeindruckt!

Norbert am :

Moin,

Jetzt muss ich den Klassiker dazu bringen:
Broccoli schmeckt am besten, wenn man ihn entsorgt und durch ein Steak ersetzt ;-)

Gruß,
Norbert

Alfons am :

Ajvar, wenig Kalorien? Na, ich weiß nicht....

zbygnev am :

Moin,
Quinoa ist gesund... für die Ohren :-)

https://www.youtube.com/watch?v=xhZ5ZObFhx0&t=721s

Valeria Junker am :

Vielen Dank für das Rezept!
sieht wirklich sehr lecker und vorallem gesund aus! :-)
Ich werde dies auf jeden Fall ausprobieren.
Nochmals Danke!
Valeria :-) :-) :-) :-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen