Skip to content

50DM-Schein

Ein Kunde hat mit einer 50DM-Banknote bezahlt, die augenscheinlich noch nie im Umlauf war. Der Schein ist quasi vollkommen unversehrt.

Fast zu schade, den irgendwann mal mit zur Bundesbank zu geben…


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

FalschGeldExperte am :

Quasi druckfrische DM? Ich wäre da doch etwas anderweitig aufmerksam geworden :-D

Menni am :

Ich würde ihr nehmen, gegen 25 Euro.............

john doe am :

würde ich noch drüber gehen - warte aber noch ab ob weitere Bieter einsteigen :-D

Julian am :

Dann mach ich einfach mal mit 28€ weiter, mittlerweile ist das Porto ja schon gedeckt aber da kommt vermutlich noch mehr ;-)

matthiasausk am :

Das Porto ist noch nicht gedeckt - Geldversand ist bei der Briefpost nämlich ausgeschlossen, ausgenommen Wertbrief für 4,30€ extra.

Bieter am :

Ich würd mitbieten, aber nur falls kein Porto anfällt - kannst Du mir den im Fall des Gewinns überweisen? :-P

Christian_08 am :

Diese hässlichen Dinger. Ich habe noch einen mit nem Holstentor drauf.

Falk am :

Würde der Versand per Fax auch möglich sein um die Portokosten zu sparen?

Birger am :

Es wäre mir ein Fest, wenn der mit meinem Fünfer, der vermutlich auch noch bei dir ist, kuscheln dürfte. :-)

asd am :

Hat der Kunde sicherlich erst gestern ganz frisch gedruckt. ;-)

Volker Heuermann am :

Also ich würd den auch nehmen... 32 ;-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen