Skip to content

Syndey in Edeka

Wir hatten hier schon Fotos von Spar in Sydney. Heute drehe ich den Spieß mal um und es kommt Sydney in Edeka dazu.

Diese nagelneuen Tiefkühltruhen habe ich mir gestern in einem Edeka-Markt hier im Großraum Bremen angesehen und dazu auch ein paar nette Worte mit dem Inhaber gewechselt, der (genau wie ich) ein Freund von klaren, geraden Linien ist. Ob ich die Dinger jetzt mit einer grauen Front bestellen würde, weiß ich noch nicht, aber das ist letztendlich ein winziges Detail bei der Bestellung. Es gibt übrigens jeden RAL-Ton und wenn mir einer blöd kommt, nehme ich die 3017. :-)

Zur Sichtbarkeit der Produkte im Inneren der Truhe kann ich nur sagen, dass sie, wie auf dem AHT-Prospektbild schon zu erkennen war, nicht so überragend gut ist. Andererseits betrifft das ausschließlich den Blick aus der Ferne. Wenn man vor den Truhen steht, sieht man alles – und genau das ist doch letztendlich entscheidend.

In den Kommentaren zur Frage, welche Truhe ich nehmen soll, geht der Trend ziemlich deutlich in Richtung Miami. Aktuell sind es 21 Stimmen für die Miami und 14 für Sydney. Die Pro- und Contra-Argumente sind dabei auch teilweise sehr gut begründet, vielen Dank für die Mühe. Letztendlich werde ich die Entscheidung natürlich nicht von ein paar Kommentaren hier im Blog abhängig machen (können), aber es hat geholfen, darüber weiter nachzudenken.

Als ich die Frage in den Raum geworfen hatte, war mir aber ein Detail noch gar nicht bewusst: Seit gestern weiß ich nämlich erst, dass die Truhen mehr Platz bieten als die mit dem gewölbten Deckel. ich erinnere nur an drei Pizzakartons hintereinander, wir auch auf dem unteren Bild zu sehen ist. Wenn bei genügend Stellfläche die Anzahl der Truhen keine Rolle mehr spielt, könnte man sicherlich den Platz in der einzelnen Truhe durch die reine Anzahl der Truhen ausgleichen. Aber hier in der Gastfeldstraße sind es nun mal nur rund 550 Quadratmeter und es gibt momentan auch keine Chance, in irgendeine Richtung anzubauen.

Müsste ich heute bestellen, würde ich die Sydney nehmen.






Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Raoul am :

QUOTE:
Müsste ich heute bestellen, würde ich die Sydney nehmen.


Dann auf geht's, zack zack, bevor Du es Dir anders überlegst! :-)

aufrechtgehn am :

Das Platzargument halte ich dann doch für unschlagbar, gerade auf kleiner Fläche wie bei Dir im Markt.

Klaus am :

RAL 3017? Ist das diese "Anti-Gewalt-Farbe" in der man angeblich Gefängniszellen zur beruhigung streichen soll? Würde vielleicht bei manchem Ladendieb helfen.
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle vielelicht schon überlegen, ob weiss sein muss. ich finde weiße Truhen sehen so "gewöhnlich" und damit unelegant aus.
Keine Ahnung, wie Dein Laden jetzt oder zukünftig farblich gestaltet ist aber entweder tatsächlich in die Grau-Richtung (edel) oder vielleicht mal einf reundliches Sonnengelb?

Zur Größe: wenn man den Inhalt erst aus der Nähe wirklich gut sieht, dann sorge bitte für eine gute Hinweisbeschilderung. Ich find nichts schlimmer als im Supermarkt an allen Truhen vorbei laufen zu müssen, nur weil man erst beim Davorstehen sieht, wo die Tiefkühlpizza ist.

Stefan am :

Syndey Syndey Syndey Syndey

0815 am :

Das Thema "Platz" bei Sydney ist sicher ein gewichtiges Argument. Die Frage ist dann, ob man so viel Ware auch zeitnah verkauft bekommt und hängt auch von der Preisrelation "Sydney versus Miami" ab. Mehr Ware kostet auch mehr "Kälte" ...

densch am :

Nein. Je voller ein Kühlgerät, desto weniger Energie wird für die Kühlung dessen benötigt.
(Ja, mehr Ware muss aufwendiger Kalt gemacht werden, aber da das Zeug ja schon TK kommt, ist das zu vernachlässigen...)

Kai am :

blöd blöd blöd blöd blöd blöd blöd! :-D

Robin am :

Hallo Björn,

ich war gestern einkaufen. Und nach deinem Beitrag über Sidney und Miami ist mir dann eine Truhe aufgefallen, die der Sidney ähnlich war, aber vielleicht trotzdem besser war (und 3 Pizzas passen auch hinter einander).

Hersteller ist jedoch Carrier: https://www.carrier.com/commercial-refrigeration/en/eu/products/cabinets/wisalo-gs/

Gesehen habe ich die in einem (komplett neuen) Real,--Markt.

Spatz am :

QUOTE:
Es gibt übrigens jeden RAL-Ton und wenn mir einer blöd kommt, nehme ich die 3017.


Achjaaa?! Ich wette, du Lusche traust dich gar nicht, RAL 3017 auszuwählen! ;-)

Gua am :

Gibt es die Sydney eigentlich auch mit Pizza-Lift? ;-)
http://postuning.de/de/produkte-dienstleistungen/warenlift

Engywuck am :

Wie erreicht die Sydney das mit den drei Pizzakartons hintereinander - dünnere Wände (und damit eventuell schlechtere Isolierung) oder hat sie mehr Stellfläche?

matthiasausk am :

Jou, dann komm ich hiermit blöd und freue mich auf diese schöne Farbe!

Syndey aus Marzhan am :

Syndy die Truhen toll! :-D

Wunder am :

Also hübsch sind die wirklich nicht, sieht sehr altbacken aus. Aber wenn du denn Platz brauchst und der Kunde auch an die dritte Reihe Pizza kommt, wenn die ersten beiden leer sind, dann nur zu.

hilti am :

Irgendwie hab ich fast den Eindruck, dass Du die Datenblätter der verschiedenen Truhen nicht gelesen hast. Da stehen die Abmessungen schließlich drin.

Sydney
Tiefe außen/innen 993/813 mm oder 1043/863 mm
Miami
Tiefe außen/innen 854/723 mm oder 994/863 mm

Wobei nur die 1,85 m langen Miamis mit der größeren Tiefe zu haben sind.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen