Skip to content

WindowsPhone, 1. Jahr

Seit gut einem Jahr habe ich mein Lumia 930.

Wir sind inzwischen sehr gute Freunde geworden. Die Hardware ist einfach klasse und unverwüstlich. Vor allem ist kein iTunes (oder eine ähnliche Software) mehr nötig, nur um ein paar Dateien oder Musikstücke auf oder vom Gerät zu bewegen.
Ja, es gibt weniger Apps als bei Apple & Google – aber das betrifft gefühlt erstmal zu 90% irgendwelche Spiele. Was fehlt, sind eigene Apps von kleineren Unternehmen, die nur einen begrenzten Kundenkreis haben (z.B. private ÖPNV-Unternehmen), weil da viele das Geld für die Entwicklung der Apps scheuen. Alle für mich relevanten Apps gibt es und genau das hatte ich mir damals auch schon vor dem Kauf gut überlegt.

Vor ein paar Tagen war ich kurz davor, das Gerät buchstäblich an die Wand zu werfen. Da hatte ich das Betriebssystem-Update installiert (von Windows Phone 8.1 auf 10) und bin maßlos enttäuscht gewesen. Liebe Programmierer: Neukunden ist das egal, aber diejenigen, die schon lange dabei sind, haben so ein Gerät unter Umständen mehrere Stunden am Tag in der Hand. Da sitzen Handgriffe und Abläufe blind. Sowas komplett umzugestalten ist nicht benutzerfreundlich. Nachdem ich mich einen Tag gequält hatte und meine Frau schon kurz davor war, wegen meiner Grantelei die Scheidung einzureichen, habe ich über das Recovery-Tool wieder die Version 8.1 aufgespielt. Nun ist alles wieder gut und so lasse ich auch!

Mein iPhone habe ich übrigens dem Spar-Kind als Spielzeug vermacht. Das Teil soll natürlich klein Babysitter sein – aber es gibt tolle Apps, z.B. das von der Maus, mit denen sich die Kleine in langweiligen Momenten (z.B. im Auto) wunderbar und sehr gerne beschäftigt. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

0815 am :

Huch, Deine Frau droht bei solcher Grantelei schon mit Scheidung? Was passiert dann erst, wenn Du einer attraktiven Frau hinterherschaust ...?

Der Sparsame am :

QUOTE:
Was passiert dann erst, wenn Du einer attraktiven Frau hinterherschaust ...?


Die Hansestadt bietet attraktive Frauen? o.O
*duckundwegrenn*

Georg am :

Wäre mir auch neu,alles was ansehnlich ist ist aus Niedersachsen eingewandert 8-)

Mitleser am :

Also was das iTunes betrifft, das kenne ich.
Ich mache das mittlerweile so, wenn ich ein Bild vom iPhone auf dem PC haben will: Bild in eine Notiz einfügen und diese über iCloud vom PC abrufen.
Wär schön, wenn man ein iPhone als externes USB-Laufwerk anschließen könnte, aber naja... Apple halt. So eine Funktion kann man der Hipster-Kundschaft wohl nicht zumuten.
Da sehne ich mich nach meinem Lumia zurück, aber naja, Chef wollte halt Äpfel als Firmenhandys...

BlueDIno am :

Bei meinem iPhone 6 geht das.
Kabel ran, Erlaubnis am Handy erteilen - wird als Laufwerk angezeigt.

Man kann nur die Bilder und Videos kopieren, aber mir reicht das.

One am :

Genau das was du beschreibst, funktioniert genau so wie du es dir wünscht mit dem IPhone, nur andersrum (also Dinge auf das Telefon schieben) ist es nicht möglich.

Also IPhone an Rechner anschließen, USB Laufwerk erscheint, Bilder können einfach runterkopiert/verschoben werden.

Klaus am :

Ich würde Dir raten, den "Kampf" mit WP10 noch ein wenig auf zu nehmen. Ich bin schon seit einiger Zeit dabei über das Insider-Programm. Anfangs war einiges gewohnheitsbedürftig, zum Beispiel fehlt oft das vertikale Blättern, stattdessen wird auf das Hamburger-Menü gesetzt. Aber im großen und ganzen ist WP10 doch ein Schritt in die richtige Richtung und merzt viele Unzulänglichkeiten von 8.1 aus.
Zudem ist es auch keine größere Umstellung (eher eine kleinere) als von Apple zu Windows zu wechseln und das hast du ja auch hin bekommen ;-)

Björn Harste am :

Die Summe der Dinge, die mir nicht gefallen haben, war schlimmer als die Arbeit, das Handy komplett neu einzurichten und alle Chats und Spielstände zu verlieren. (Ich hatte vor dem Update kein Backup gemacht und konnte so, nachdem ich 8.1 wieder drauf hatte, von vorne anfangen.)
Ich werde WP10 keine zweite Chance geben. Es gibt in 8.1 keine Unzulänglichkeiten, die mir den Spaß am Gerät nehmen, allerdings hätte ich mich am Freitag Abend schon in der ersten Stunde dafür ohrfeigen können, das Update gemacht zu haben.
Von iOS auf WP zu wechseln war natürlich eine Umstellung, aber innerhalb eines Systems möchte ich nicht so eine große Umgewöhnung stemmen müssen.

Ingo am :

So unterschiedlich sind halt die Erfahrungen. Ich kann das nachvollziehen, wenn dir da konkrete Dinge fehlen.

Für mich sind da aber so viele schöne neue Sachen drin, die die Sache so deutlich nach vorne bringen, dass ich vermutlich lieber auf einzelne Kleinigkeiten verzichten oder mich da umstellen würde.

Andreas2 am :

na super, und damit ein weiteres Gerät dauerhaft mit Sicherheitslücken im Netz - und ich sehe da die Schuld durchaus mehr bei Björn als beim Hersteller

Ingo am :

Wie kommst du auf die Idee, dass Windows Phone 8.1 offene Sicherheitslücken hätte? Und wenn es so wäre, wieso meinst du, dass Microsoft sie nicht patchen würde? Anders als bei Google oder Apple gibts bei Microsoft einen vorher definierten Support Lifecycle innerhalb dessen ein System Support bekommt - und der läuft für WP 8.1 auch noch einige Zeit.

Andreas am :

Vielleicht solltest Du das mit dem Spielzeug für's Sparkind noch einmal überlegen:

https://www.youtube.com/watch?v=tgAZieBl7so

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!