Skip to content

Alte Gasbuddel

Eine weitere Altlast aus der Halle haben wir mittlerweile entsorgt: Eine uralte und noch mehr oder weniger gefüllte Acetylen-Flasche (stand noch "Messer Griesheim" drauf, vor Jahren von Air Liquide übernommen…), mit der ich nichts anfangen konnte. Nach einer Telefonorgie einen Vertriebspartner von AL gefunden und dem das Teil zur Entsorgung auf den Hof gestellt:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

ednong am :

Aber nicht, dass die dann im Auto explodiert ;-)

Caleb Schmidt am :

Ich habe hier noch eine ca. 20-jährige Sodastreamflasche rumliegen die die damals nicht zurücknehmen wollten weil der Kassenbon fehlte...
Die erinnert mich seitdem daran nie wieder Sodastream zu kaufen.

Fabian Meier am :

Bjööööörn.. was war das jetzt für ein böser Kommentar, und wieso hast du den Post gelöscht? Och meno :-(

One am :

Sind das nicht normalerweise Pfandflaschen?

ChristianS am :

...aber doch hoffentlich nicht so stehen lassen, oder?!

Allein das Foto jagt mir Schauer über den Rücken: Gasflaschen nie, nie, niemals, NIE aufrecht ungesichert stehen lassen. Das ist kreuzgefährlich! Ein Windstoß, das Ding fliegt um und das Ventil wird durch die Wucht abgekloppt - das durchschlägt Häuserwände und setzt dann in dem Fall noch zusätzlich giftiges Gas frei. Wirklich, NIEMALS machen!

Engywuck am :

eine *Acetylenflasche* liegend im Privat-PKW transportieren? Bist du lebensmüde?

Bei Acetylen reichen schon 2,5% in Luft für eine Explosion (das ist im Auto schnell erreicht), zudem enthalten sie eine Flüssigkeit, damit sich das Acetylen unter Druck nicht selber zersetzt und sind trotzdem gefährlich (Feuerwehrleute "lieben" Acetylenflaschen bei einem Brand, auch wenn sie nicht direkt im Feuer stehen ;-))

Deshalb wird dringend angeraten, sowas nur vom Lieferanten abholen zu lassen oder wenigstens stehend (gut gegen Umfallen gesichert!) außerhalb der Fahrerkabine zu transportieren.

Wenigstens war die Ventilschutzkappe drauf...

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!