Skip to content

"Ihr bekommt einen neuen?"

"Ihr bekommt einen neuen Leergutautomten?" – als Frage oder auch freudigen Ausruf in dieser oder ähnlicher Form in letzter Zeit hier im Markt häufiger zu hören.

"Ihr bekommt einen..." klingt so lapidar, als würde ihn irgendjemand hier netterweise für uns hinstellen. Dass sich für den Anschaffungspreis des Gerätes andere ein neues Auto kaufen, wird dabei leicht übersehen. :-P

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Cliff am :

Du meinst eines mit Stern aus Stuttgart, oder? Alternativ bekäme man auch fünf aus Taiwan oder ein halbes Feuerwehrauto.

LADA am :

Das Ding aus Stuttgart/Bremen ist eine Blechkiste und kein Auto :-P

Andreas am :

Ich bevorzuge Blech gegenüber Plastik 8-)

Cliff am :

Ich bevorzuge Glasfaser anstatt (Kupfer-)Blech, das soll schneller sein und ist, wie Björns Leergutautomat, bereits vorbestellt. Es kann sich also nur noch um Jahre handeln; hoffentlich erlebe ich das noch.

Klodeckel am :

Dann sag es den Kunden doch!

"Ich mach' das nur für Euch und zahle 34tausend Euro für ein nigelnagelneues Top-Gerät. Damit Ihr zufrieden seid und gerne im Neustädter Fischmarkt Euer Leergut abgebt." :-)

eigentlichtyler am :

Das unterscheidet sich aber nur geringfügig von Björns eignen Formulierungen wie z.b. "Es ist beschlossene Sache: Wir werden hier demnächst einen neuen Leergutautomaten bekommen."

Björn Harste am :

Ich habe nie abgestritten, das auch so zu formulieren. Wenn ich das mache, ergänze ich o.g. Zeilen inzwischen recht häufig. :-)

Schultz am :

Da jammert aber einer auf hohem Niveau.
Stell doch statt dessen einen Mitarbeiter für die Leergutannahme ein.
Der kostet Dich dank Mindestlohn locker 35.000€ im Jahr. Ohne Urlaubs- und Krankheitstage. Macht in 5 Jahren rund 200.000€.
Zudem kannst Du die Investition auch noch steuerlich geltend machen.
Also heul bitte nicht so rum, wenn es um eine Investition geht, an der Du letztlich verdienst.

Björn Harste am :

Was soll denn so ein schwachsinniger Kommentar? Wer jammert denn hier? Eine Feststellung, wieviel etwas kostet, hat doch damit nichts zu tun.

Nicht der Andere am :

Klar stellt irgendwer den euch dort netterweise hin, nämlich der von euch beauftragte Lieferant. "Bekommen" heißt ja nicht "Geschenktbekommen", sondern auch einfach nur erhalten. Daß ich meinen neuen Trecker bekomme, lässt ja keineswegs vermuten, daß ich den nicht bezahlen brauche. Und sogar "Erhalten" beinhaltet ja die Möglichkeit der Nichtgegenleistung. Das gemeine Publikum mag durchaus denken, daß der Automat vom Sparnachfolger oder dem Pfandsystem zur Verfügung gestellt wird. Ist aber auch egal, ansonsten müsste man jedesmal die eigene finanzielle Investion betonen. Will man ja nicht, interessiert die Leuts auch eher nicht, macht man sonst auch nicht und über die mit irgendwas erzielbaren und erzielten Gewinne ja sowieso nicht. Alles gut, so oder so. (-:=

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen