Skip to content

>7 Jahre LgAtm

Unser Leergutautomat ist inzwischen über sieben Jahre alt! Wie die Zeit vergeht…

Diese E-Mail habe ich eben an Firma Trautwein geschrieben:
Nach inzwischen über sieben Jahren und rund 5 Millionen Gebinden ist unser Rücknahmeautomat zumindest rechnerisch am Ende.

Seit einer Weile schon überlege ich, einen neuen anzuschaffen. Welches Modell (ob wieder von Ihnen oder diesmal WN oder Tomra) stand dabei noch gar nicht ernsthaft zur Diskussion.

Alternativ könnte man nämlich auch den alten Automaten durch einige Reperaturen zu einem Bruchteil des Neupreises wieder relativ fit bekommen... Nachdem die Idee nun seit ein paar Wochen gärt, kam von einem meiner Mitarbeiter das absolute Argument für diese Möglichkeit: Ich kenne den Automaten inzwischen so gut, dass ich oft schon per telefonischer Ferndiagnose meinen Mitarbeiten mitteilen kann, wo bei Störungen der Fehler zu finden ist. Diesen Luxus hätten wir bei einem neuen Gerät natürlich nicht mehr. Und gerade bei vielen mechanischen Problemen habe ich den Fehler oft selber beheben können.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte, dass Sie unseren alten UniCycle wieder fit machen!

Konkret bedeutet das vor allem, dass wir einen neuen Cruncher und eine neue DPG-Kamera benötigen!

In dem Zusammenhang könnten/sollten auch ein paar weitere Dinge erledigt werden, die sich detailliert aber besser hier vor Ort besprechen und aufnehmen ließen.
Mal gucken, wie es weitergeht…

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Carom on :

Ferndiagnose per Telefon, Fehler wird sofort gefunden? Der Hersteller wird vermutlich ein Jobangebot machen.

Goodbye Shopblogger, welcome PhoneMechanic.

Klodeckel on :

Ich vermute mal, die werden dir einen Außendienstmitarbeiter vorbeischicken, der dir deine Idee sanft auszureden versucht und dich gleichzeitig von den gewaltigen Vorteilen einer Neuanschaffung überzeugen wird.
:-)

Michael on :

Ich dachte so ein Leergutautomat würde länger halten. Grob geschätzt komme ich damit ja auf irgendwas zwischen 0,5 und 2ct pro Flasche (unter der Annahme das hauptsächlich einzelne Flaschen angenommen wurden). Bei einem durchschnittlichen Pfandwert von 15ct ist man damit ja bei fast 10% Kosten.

Thomas on :

Ich würde das als -10% Rendite im Pfandrücknahmegeschäft bezeichnen.

Michael on :

Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Pfadrücknahme aber kein Geschäft sondern eine lästige Pflicht.

tyler on :

Wenn du mittlerweile weißt, was für Störungen bei der alten Maschine auftreten und wie man sie behebt, dann wird der Hersteller das wohl auch wissen.
Von daher besteht die Chance, dass sie bei einer neuen Anlage nicht mehr (oder selten) auftreten.

Trautwein, traut keinem Bier on :

Sehr geehrter Herr Harste,

ich schätze Ihre offenen Kommunikation in Ihrem Block, der auch schon bei uns im Unternehmen für einige Erheiterung sorgte.

Natürlich ist es uns eine Freude, Ihnen durch den Verkauf und die Montage von Ersatzteilen Ihren treuesten Mitarbeiter (wer sonst will keinen Urlaub, arbeitet beständig während der Ladenöffnungszeiten und fordert auch keine Lohnerhöhung?) in einen fast nagelneuen Zustand zu versetzen, der Ihnen dann die nächsten 5 Jahre treu dient.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen hier aktuell noch kein genaues Angebot machen können, auch wenn sie schon ihren Papierblog zum Notieren und Zusammenrechnen nebst Stift griffbereit haben.

Preise von uns werden marktbezogen konform kalkuliert und stehen in ständiger Korrelation zur Werbewirkung eines Kunden.

Wußten Sie schon, dass ihr Blogck ein sehr gutes Google-Ranking besitzt und wohl SEO-optimiert ist? Die Google-Suche nach Trautwein Leergutautomat bringt Ihre Seite oft noch vor unserer Firmenwebsite. Je positiver Sie über unseren Automaten berichten, desto besser ist die Werbung für uns. Diesen Faktor werden wir in die Kalkulation einfließen lassen.

Aus diesem Grund wird sich unser Außendienstmitarbeiter in den nächsten Tagen zur Terminabstimmung in ihrem Kontor melden und Ihnen ein individuelles Angebot erstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Trautwein Automatenbau

Diese E-Mail wurde, wie es sich von einem Unternehmen der Automatenindustrie gehört, automatisch von einem Automaten erstellt.

Raoul on :

Prinzipiell richtige und gute Idee. Ansonsten schließe ich mich rundum "Klodeckel" an unter der Nennung weiterer typischer Industrie-Antworten:

1.) Dieser Automatentyp wird LEIDER seit geraumer Zeit nicht mehr produziert, daher existieren auch keine Ersatzteile.

2.) Ich kann Ihnen das Ersatzteil jetzt austauschen, aber wir haben nur noch Restbestände, die bereits seit drei Jahren lagern - sinnvoller wäre es, sie kaufen einen neuen Automaten mit unserer bewährten zweieinhalb-jahres Garantie.

3.) Ich kann Ihnen die fehlerhaften Teile jetzt ersetzen, aber Sie werden sehr bald eine neue Lichtschranke brauchen und da haben wir leider keine Ersatzteile mehr.

4.) Wir können das schon machen, aber wir können keine Garantie geben, daß es auch funktioniert, da Sie ein veraltetes Modell nutzen.

DerDieDas on :

Das heißt ich "kenne" deinen Leergutautomaten und dich länger wie meine Frau :-O

hdhdhf on :

als, das heißt als

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options