Skip to content

Systemfehler

"Chef, das ec-Terminal funktioniert nicht richtig. Ganz oft brechen die Zahlungsvorgänge einfach ab. Da brauchen wir vielleicht ein neues Gerät?

Nö, nur ein neues Kabel:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Timo on :

Und vielleicht ein StaPa-Rohr um das arme neue Kabel :-)

Nils on :

Wie habt ihr das denn geschafft? :-O

Leser on :

In vielen Läden sind die EC-Geräte drehbar angebracht und da wo ich bislang drauf geachtet habe waren die Kabel immer mehr oder weniger stark verdrillt weil die Geräte vermutlich in eine bevorzugte Richtung gedreht werden.

tyler on :

Dreh ein EC-Gerät mal so lange in eine Richtung bis sich das angeschloßene LAN-Kabel so zerstört. Viel Spaß.

Manuela on :

Du hast aber auch keine Ahnung. Das geht ja gar nicht, weil da ein Anschlag ist.

tyler on :

Beeindruckend.
Solche Zerstörungen an LAN-Kabeln kenn ich nur von Unfällen im Produktionsbereich.

mad on :

Dann hast du keinen Hund ;-)

Kleine anekdote aus meinem Leben:
Der wuff hat auch mal am Headset-Kabel genagt.
Ich hätte das garnicht gemerkt aber der Kumpel im skype hatte plötzlich störgeräusche ;-)

Wuffi on :

ER LÜGT,das war die Katze :-O

Matthias on :

Wie wäre es mit einem torsionsfesten Roboter-Kabel?

Timbu on :

Sieht so ein Torsionsschaden aus? Ich bin mir da noch nicht so ganz sicher ... :-D

Sonstwer on :

Sieht mir auch eher nach einem nicht sauber entgrateten/gebördelten Durchlass im Kassentisch aus.

Es gab in einer hessischen Kreisstadt dereinst mal Ladenbauer, die legten "Kabelkanäle" aus Stahl-U-Profilen, brannten dann über den senkrechten Stützen mit dem Schneidbrenner "Durchlässe" rein und die Techniker wunderten sich, warum die ordentlich in den Kanälen "verlegten" (ohne Glätten oder Entgraten der Löcher durchgezogen und halb abisolierten) Kabel ein ganzes Konzert von Störungen produzierten.

Ich hab' mich eher gewundert, dass da überhaupt etwas funktioniert hat.

Vordenker on :

Die technische Entwicklung geht ja zum Glück immer weiter.

Wenn man mit Nanopartikeln die einzelnen Elektronen separat isolieren kann spielt die Ummantelung der Kabel keine Rolle mehr.

Matthias on :

Torsionsfeste Roboterleitung mit PUR-Mantel? Das sollte nahezu unzerstörbar sein. Ist hier keiner von LAPP oder HELU anwesend und kann dem armen Björn ein Muster zukommmen lassen?

Schajch on :

Hatte ich neulich auch in einer Filiale, in der das EC-Gerät frei an der Kasse stand. Ein Wunder, dass es noch funktioniert hat. Das Telefonhörerkabel im Markleiter(innen)büro sah ähnlich aus ;-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options