Skip to content

Keine Paysafe-Karten

Ein Kunde wollte eine Paysafe-Karte kaufen. Als er erfuhr, dass wir die nicht haben, war er ziemlich enttäuscht, denn schließlich ist der Laden hier bei Paysafe als Verkaufsstelle angegeben.

Wie auch immer der Datensatz zustandegekommen ist:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Klabund am :

Lol...
Die schleichende Übernahme...

The other one am :

Dicker blauer Mann ist natürlich falsch. Also die Farbe. 8-)

Oskar am :

Sie kommen, um dich zu holen!

Klodeckel am :

Was spricht dagegen, in Zukunft solche "Bezahldienste" auch bei Edeka Harste der Kundschaft anzubieten? Anonyme Zahlung im Internet ist schwer im Kommen und soviel ich weiß, lassen sich mit einem kleinen Terminal auch mehrere Dienste wie psc oder Ukash gleichzeitig ohne großen Aufwand anbieten.
Meiner Meinung nach wäre das eine lohnenswerte Investition in die Zukunft. Vielleicht nicht in finanzieller Hinsicht, aber auf jeden Fall was das Image eines modernen und kundenorientierten Lebensmittelmarktes betrifft. ;-)

ronaldo am :

Ohne Paysafe geht heute gar nichts mehr:

  • Das BKA fordert immer häufiger 100 EUR Strafe als Paysafe-Zahlung

  • Der Anwalt meines verstorbenen Onkels aus Bauchi, Nigeria will seine Transaktionsgebühren für den Transfer der Erbschaft als Paysafe-Code

  • Der türkische Zoll fordert für den Teppichkauf im Urlaub Zollgebühren per Paysafe

  • Mein Millionen-Lottogewinn bei der spanischen Lotterie wird nur gegen Paysafe-Zahlung der Abwicklungsgebühren ausgezahlt


Wie kann man heute ohne diesen sicheren Zahlungweg am Wirtschaftsleben teilnehmen? :-O

The other one am :

Dein Onkel in Nigeria ist verstorben?

Meiner auch. Die Onkels in Nigeria haben in letzter Zeit aber einen schlechten Lauf. :-(

DJ Teac am :

Ach DEIN Onkel war das.
Ich wurde informiert dass der keine Verwandtschaft mehr hat, und man deswegen meine Hilfe benötige das Erbe zu regeln.

Aber da sie dich ja ausfindig machen konnten hat sich das ja erledigt :-)

The other one am :

Ja, aber das ist kein Problem.

Ich habe mir schon ausgerechnet, dass mir im Prinzip 5 Millionen für ein sorgloses Leben reichen, wenn man das Geld geschickt anlegt.

So gesehen sind die 34 Millionen, die sich bereits auf dem Weg zu mir befinden, (nur noch die eine oder andere kleinere Schwierigkeit muss aus dem Weg geräumt werden), mehr als genug. Ich gebe dir dann gerne auch 5 Millionen ab. :-)

DJ Teac am :

Das finde ich aber sehr nett.

Dann kann ich mir endlich diese neue Fra... äh ich mein Gitarre kaufen. 8-)

The other one am :

Ja, Gitarre ist besser.

Weisst Du übrigens warum eine Scheidung viel mehr kostet als eine Hochzeit?

Weil man viel länger etwas davon hat. 8-)

Oskar am :

Er meine doch Framus, hat sich dann aber darauf besonnen, daß Nichtmusiker mit Herstellernamen außerhalb Gibson und Fender nichts werden anfangen können.

The other one am :

Könnte sein. Die gute deutsche Wertarbeit ist im Bereich des Gitarrenbaus nicht umbedingt im Fokus der Öffentlichkeit. Das stimmt.

Kathy am :

Ich arbeite bei einem Anbieter für POS-Terminals und bei uns kommt es auch relativ häufig vor, dass unsere Kunden uns mitteilen, dass ihr Geschäft als ein Anbieter von Paysafe-Karten / -Codes gelistet ist, obwohl wir das auf unseren Geräten bisher noch gar nicht anbieten. Wie und warum das passiert, ist uns bisher auch noch ein ganz großes Rätsel.

dr. pop am :

Bei welchem der zukünftigen Ex-Anbieter arbeitest Du denn?
Oder ist es ein eigenständiger Netzbetreiber? 8-)

Oskar am :

Paysafe verknüpft nichtexistente Paysafepoints mit existenten Einzelhandelsgeschäften, damit Kunden dort Aufmerksamkeit, Nachfrage und schließlich Angebot erzeugen. Nicht ungeschickt. (-:=

littlek am :

da sieht man dan wohl schonmal die Zukunft... 8-)

littlek am :

da sieht man dan wohl schonmal die Zukunft... 8-)

Klauskinski am :

Ich wusste, dass du das schreiben würdest. ;-)

The other one am :

Bevor Du einen Kommentar schreibst, solltest Du vielleicht einen kurzen Moment abwarten, ob Du diesen Kommentar nicht bereits in der Zukunft schon einmal geschrieben hast.

renfield11 am :

hääää?

:-)

The other one am :

Danke für den Hinweis. Ich korrigiere:

Bevor Du einen Kommentar schreibst, solltest Du vielleicht einen kurzen Moment abwarten, ob Du diesen Kommentar nicht bereits in der Zukunft schon einmal geschrieben haben würdest.

Ganz klar mein Fehler. Da war ich wieder zu schnell.

Klabund am :

Kann ja mal passieren. Man sollte vor dem schreiben halt mal nachdenken.

The other one am :

Natürlich.

Zum Glück kann ich mich auf deine nachträglichen Ratschläge immer verlassen.

Oskar am :

Du meintest bestimmt seine nachträglichen Prophezeiungen.

The other one am :

:-D

Genau. Das ist wie mit den Prognosen. Sobald sie die Zukunft betreffen wird es etwas schwierig. ;-)

El Nico am :

Und wer von euch ist jetzt Captain Hindsight?

The other one am :

Klabund.

Mavez am :

Dein Laden war doch mal Spar? Steht sogar bei Wikipedia das es die Karten bei Spar gibt. Vielleicht deswegen ^^

Abbo T.Karin am :

Nicht so gehässig bitte.

renfield11 am :

Sein Hass macht uns stark...

*kicher*

The other one am :

So einen ähnlichen Text kenne ich aus einem Lied. Leider hat sich die örtliche Kapelle zur Ruhe gesetzt. :-(

Oskar am :

Es sitzt doch nur der Sänger, erst in Hünfeld und nun offenbar im Odenwald?

The other one am :

Die Kapelle hat sich zur Ruhe gesetzt. Das wird wohl auch so bleiben.

Das letzte Kapitel war mehr als traurig, in meinen Augen. Wasser predigen, aber Wein trinken. So ein unrühmlicher Abgang ist durch nichts zu entschuldigen und wirft ein ganz schlechtes Licht auch auf die Aussagen in der Vergangenheit. Sehr bedauerlich.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen