Skip to content

Sauerkirschmarmelade

Dauerbrenner hier im Blog: Joghurtgläser. Diesmal hat jemand welche zum Einkochen von selbstgemachter Marmelade Konfitüre benutzt. Sorte: Sauerkirsche. Aus irgendeinem Grund hat der Brotaufstrich aber wohl kein Gefallen gefunden oder ist verdorben und wurde kurzerhand entsorgt. Und zwar sich noch in den Gläsern befindend in meinen Leergutautomaten. :-O


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Kirstin on :

Vielleicht wars ein ungeliebtes Geschenk von der Oma "Hier Kind, nimm das mal mit damit du etwas auf die Rippen bekommst." ;-)

Nutellafan on :

Cool, wieviel Pfand gab es dafür? Evtl. lohnt es sich ja, Marmelade an den Automaten zu "verkaufen".

Hans on :

Vom August 2006??!!
Die würde ich auch nicht mehr essen, egal wie die aussehen. :-(

rusama on :

habe mitte der 70er marmelade und eingekochtes obst gegessen welches anfang der 60er von tantchen hergestellt wurde und ich habe es auch überlebt 8-)

Dada on :

Mein Gott, das sind dreieinhalb Jahre. Solange kein Schimmel drauf ist, kann man die Marmelade essen, auch rein geschmacklich ändert sich nicht viel. Dazu ist in jeder Marmelade viel zu viel Zucker drin.

Aber hierzulande kriegen gilt bei vielen (und bei dir offenbar auch) ein Lebensmittel ja schon als verdorben, wenn ein Mindesthaltbarkeitsdatum nur noch zwei Tage entfernt ist – und ist es zwei Tage vorbei, wäre jeder Bissen quasi das Todesurteil.

Anstatt wenigstens mal einen Blick ins Glas zu werfen und dann zu urteilen, wird die Qualität nach der Aufschrift beurteilt, und das dann offenbar auch noch ohne Wissen um die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Lächerlich.

Waldemaronisch on :

Das wäre auch ein Lösungsansatz für das Zeug aus der Asse: Ab damit in Björns Leergutautomat! Und mit dem Pfand dann mehr HartzIV auszahlen ;-)) Zwinker! Ultra-LOL

mk on :

meckert der Automat denn nicht wenn die Gläser zu schwer sind?

OxKing on :

Doch, aber wenn man dann *rums* mit viel *rums* die Gläser *rums* in den Automaten wirft geht es dennoch, hab ich gehört. ;-)

Einarmiger on :

Aber stecke niemals eine Hand oder gar den ganzen Arm in die Öffnung. Jeder weiß, was dann passiert. Nicht umsonst ist die Umgebung rot gestrichen, da fallen die ganzen Blutflecken nicht so auf.

jemand® on :

Ob das immernoch knackt?

mia-maria on :

ich mutmaße eher, dass es ein geschenk für björn sein sollte.
jeder weiß doch um das blog hier... da wollte dir jemand ´ne freude machen (klar ist ungeöffnete, fest verschlossene marmelade von 2006 noch haltbar - ist doch lächerlich, die als verdorben zu bezeichnen) und anbei gleich zusätzlich bei der gelegenheit damit ins blog.
denk ich echt.

Wunder on :

Hmm, ich glaube dann hätte man es aber dazu geschrieben. Ich würde jedenfalls nicht einfach was essen, was man mir in den Automaten steckt, man weiß ja nie, wer die Marmelade unter welchen hygienischen Umständen und mit was für (tatsächlichen) Zutaten die andere Person das hergestellt hat.
Nacher ist da noch Rattengift drin, dem Gesocks das teilweise in diesem Sparmarkt ein- und ausgeht würde es mich nicht wundern.

mia-maria on :

mmmmh, hast du auch wieder recht... bei der kundschaft sollte man doch misstrauisch sein ^^

aber portwein und zimt zu sauerkirsch ... klingt schon fein.
die komposition macht neugierig. :-)

Matze on :

Eine andere Frage ist, ob die überhaupt schmeckt... ;-)

Susi on :

dito, da hätte jemand beim einkochen geschludert, wenn die jetzt schon verdorben sind

Moxie on :

Mit Zusatz von Portwein und Zimt? Das dürfte ein ziemlich widerwärtiges Glühweinaroma aufweisen...

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options