Skip to content

Hakt irgendwie

"Euer Leergutautomat hakt irgendwie."

Nachdem ich mir angeguckt hatte, warum:

"Wenn mir einer halbvolle Oe**inger-Flaschen in den Hals stecken würde, würde ich vermutlich auch haken."

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Buntentor_Einsiedler on :

Neustädter Prekariat

Medienfreak on :

Sollen die Flaschensammler die Flaschen jetzt auch noch austrinken? ;-)

Sam on :

Das nicht,aber es ist schon widerlich wenn man die halbleeren Flaschen annehmen muss.Mal abgesehen vom Gestank.
Bei uns gibt es keinen Leergutautomaten im Laden, das heisst wir dürfen alles mit Hand annehmen und manche Leute sind echt Säue.
Sobald die Flasche aufgebraucht ist, scheinen einige auch keine Kraft mehr zu haben die Deckel zuzudrehen, geschweigedenn den Deckel überhaupt wieder draufzumachen.Oder die Flasche auszukippen.
Habe auch schon öfter die Annahme verweigert, wenns mir zu widerlich wird.
Besonders lecker sind dann die versifften Plastiktüten, mit Öttigerflaschen, in denen sich die Reste gesammelt haben...Bäh
Wenn ich mir dann vorstelle das landet alles im Leergutautomaten...nee danke

Felix on :

ich glaube, das war genau der Hauptgrund, weswegen Björn seinen Automaten angeschafft hat... hat davor oft genug über eben solche Beutel berichtet.

Bad Wolf on :

Vor allem stinken die Leergutautomaten immer so nach Bier. DAS ist ekelhaft (ok Ich hasse den Geruch sowieso).

Aber es ist wirklich nicht zu viel verlangt die Flaschen vorher zu entleeren und zumindest grob sauberzumachen oder? Mir wäre es peinlich da mit vollen und / oder voll verdreckten Flaschen zum Automaten, oder noch schlimmer: zur Annahme wo ein Mensch die annimmt, zu gehen.

Dan on :

Bei uns im Edeka gibts auch einen Leergutautomaten.. und zwar mit der ganz besonderen Note.
Wenn man dort die erste Flasche reinlegt und das Ding anfängt zu rotieren kommt ein herrlich warmer Luftstrom mit Duftnote "altes, gäriges Bier" aus dem Gerät...

Da hält man dan freiwillig nen Meter Abstand und versucht die Flaschen ordentlich zu plazieren.

robertd on :

Und genau so entsteht dann "Rumms! Mööööp!" :-D
http://www.shopblogger.de/blog/archives/9608-Rumms!-Moeoeoep!.html

DJ Teac on :

Da frage ich mich immer wie da wohl die Sauberkeit in den Läden ist.
Ich lese immerwieder von stinkenden Leergutautomaten, mir selbst ist aber bis Heute keiner begegnet ? :-O

Alf on :

Ötti ist immer noch besser als das widerliche Becks.

>.> on :

Ja, mit Oe**inger kann man mich auch jage...

Klabund on :

Hachja, die armen Verkäufer. Es sei gesagt, das es garantiert mindestens so wenig Spass macht Pfand wegzubringen, wie es anzunehmen.
Die Sache mit den Automaten ist schon gut. Ich erinnere mich daran, wie unfreundlich man teilweise behandelt wird, wenn man darum betteln muss das einem doch bitte die Flaschen abgenommen werden, in kleineren Supermärkten.
Wenn noch eine Pfütze in der Flasche drin ist, dann ist das eben so. Die Wut des Verkäufers sollte sich dann an die Entscheider des Pfandsystems richten, und nicht an den Kunden.

Aufrechtgehn on :

Da muss ich Dir natürlich widersprechen. Ich hab selbst schon an der Leergutkasse gearbeitet (händische Annahme, Jahre her). Die da sitzen, können genau so wenig was fürs Pfandsystem wie Du. Halbvolle und / oder versiffte Flaschen abzugeben, mit "ist dann eben so" als Begründung, kann ich nicht akzeptieren. Das ist schlichtweg rücksichtlos den Mitarbeitern gegenüber. Ich hab so was nicht angenommen, außer die Kunden habens selbst in die Kästen geräumt. Die da sitzen, sind genau so Menschen wie Du und müssen sich nicht alles gefallen lassen, nur weil Du ein Ferkel bist.

blubb on :

was hindert(e) dich daran, die kleine pfütze noch eben ins gebüsch oder in die spüle zu entsorgen?

OxKing on :

Keine sorge Björn, nächstes mal Kippt er es vorher in den Mülleimer neben dem Automaten aus. ;-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options