Skip to content

"Lieblings"zielgruppe

Wenn der Typ so körperlich so plump wäre, wie er versucht hat, zu klauen, wäre er an der Wand elendig zerschollen. :-)

An der Ausgangstür lief er einer Mitarbeiterin regelrecht in die Arme, aber leider war er so aggressiv, dass wir ihn lieber haben laufen lassen. Das ist die Gesundheit der Mitarbeiter nicht wert.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Cael on :

Stacheldraht, Glasscherben, blutlackierte Buggles :-), rote Zahnstocher, derorativ bemalte angespitzte Pistazienschalen... das war nicht der erste Sprung.

MrBrook on :

Ich bin für einen 3 Meter breiten, verminten Todesstreifen mit Selbstschussanlagen und Wachtürmen. Auf die Wachtürme kann Björn ja Leute von dieser Detektivfirma setzen, die ihn vor einiger Zeit angesprochen hat... ;-)

Lord on :

Versuchs mal mit ner Reihe oder ein oaar Schlaufen S-Draht, wer es dennoch versucht springt so schnell über nichts mehr drüber ;-) Funktioniert prima an jedem Knast - und ist nicht mal teuer.
Hab ich auch schon an Pfandgutlagerplätzen gesehen. In 2m Höhe greifen keine Hinderhände mehr hin...
Bei Ebay nach "Nato-Draht" schauen.
Und dazu kannst Du noch ideal Deko daran befestigen.

T-M on :

Ein paar große böse Wachhunde habt ihr vergessen: Ich frage mich, ob es den hier auch in Spar-farbig (rot-grün) gibt? Gentechnik ist doch eine nette Erfindung!

der_wahre_pop on :

Wieso wackelt die Kamera eigentlich so? Die ist doch an der Decke festgeschraubt. 8-)

ednong on :

@2
das habe ich auch gerade gedacht - da gab es schonmal einen Post drüber.

Und die Cam wackelt, weil Björn das abfilmt.

der_wahre_pop_ on :

Das Abfilmen beurteilt man aus hannovereschaner Ferne? Sehr interessant. :-O

Max on :

Naja, am Röhrenflickern seh das sogar ich...

ednong on :

Ähm, wenn schon, dann bitte richtig: hannöverscher Ferne muß es heißen.

Und ja, das kann ich aus Hannover sogar beurteilen. Wie viele andere aus anderen Städten auch. Warum auch nicht?

blubb on :

auch wenns nicht sooo gut aus sieht vllt doch ein größeres regal hinstellen?

Thorsten on :

Jo, irgendwie zumachen da oben.

Und abgefilmt ist es, weil Björn das schon ab und an erwähnt hat, daß er diese Überwachungsfilme abfilmt. Weils einfacher ist als die Originaldatei auf den PC zu bekommen und zu bearbeiten.

okok on :

hiphopper, hat ne selfmade jacke an, da is auch ein bremer rapper auf dem label. ruhig mal aufhalten diese möchtegern gangster

Buntentor_Einsiedler on :

Elendes Pack, elendes

Fincut on :

Dunkle Haare, die üblichen Gangsterklamotten. Mal wieder ein kulturbereicherer. Wenigstens scheint er körperlich fit zu sein.

Fincut on :

Ich bin doof

MaxR on :

Ich denke, auf diese Aussage wirst Du hier wenig Widerspruch ernten.

Jaja on :

Dunkle Haare, Gangsterklamotten, "Kulturbereicherer". Fincut hat schon recht. Ich kann die auch nicht leiden:
Klick

safi on :

Aha ,ein Kommentar von einem Blonden mit Blauen Augen und daher wenig Hirn

Weißzahn on :

Über die Hirnmenge anderer sollte man nicht urteilen, wenn man weder Rechtschreibung noch Zeichensetzung beherrscht.

Fincut on :

und langweilig

Dennis on :

Man stelle sich vor, er wär dumm genug sich zu beschweren, dass sein Bild/Video im Blog veröffentlicht wird. Allein der Gedanke ist schon köstlich :-D

Basti on :

zerschellt! ;-)

Suse on :

immerhin - sportlich ist er ja. Ob er Hochsprung für Olympia trainiert? :-D

Kajol on :

Ich dachte auch grade, das hat ja schon was von Parkour

Sam on :

Man sollte vielleicht die Wand mal aus etwas dünnerem Plexi montieren, vor allem an der Stelle.
Der nächste der dann da "Mauerflüchtling" spielen will wird sich so derbe auf die Schmatze legen, daß er es bestimmt niewieder versucht. :-D

Alf on :

"Kulturbereicherer" ist wirklich ein witziges Wort. Traurig, dass man immer wieder neue Worte in die deutsche Sprache integrieren muss, um nicht als fremdenfeindlich beschimpft zu werden. "Migrationshintergund" ist auch so eine nettes Wort.

suz on :

"Kulturbereicherer" IST ein negativ besetztes Wort. Benutzt vor allen Dingen von rechtslastigen Kreisen (siehe PI).

Deshalb sollte man mal differenzierter drüber nachdenken, inwiefern es ein "witziges" Wort ist.

Alf on :

Aber wenn einer mit Migrationshintergrung "scheiss Deutscher" sagt, ist das wohl nicht negativ belegt. Der wird dann auch nicht angehalten, "differenzierter" darüber nachzudenken. Und wenn DU es mal versuchen würdest, könntest DU anschliessend gleich zum Zahnarzt gehen.
Aber das sind ja Minderheiten, die dürfen sich alles erlauben, was sie wollen und wenn man was dagegen sagt, schwingt sofort so ein selbsternannter "Beauftragter für Minderheiten und Integration" sofort die Nazikeule.
Weiter oben hat einer geschrieben, dass blonde blauäugige wenig Hirn haben. Ist das nicht rassistisch ?

Zustimmer on :

Kann dem nur voll und ganz zustimmen!

suz on :

Wo habe ich behauptet, dass "scheiß Deutscher" nicht rassistisch ist? DAS wiederum finde ich witzig, dass mir solche Einstellungen nachgesagt werden. Ts.

Chris_ on :

QUOTE:
Benutzt vor allen Dingen von rechtslastigen Kreisen (siehe PI).


Na und? Ich darf einmal mehr höflich darauf hinweisen, daß rechts keineswegs per sé schlecht, böse, minderwertig, verachtenswert oder anderweitig negativ belegt ist. Es ist eine ebenso legitime politische Position wie links. Vielmehr findet eine in der deutschen Nachkriegsgeschichte beispiellose Hexenjagd auf jeden statt, dessen Meinungen und Ansichten rechts der nunmehr ultralinken (Gabriel, Nahles, Drohsel nebst GenossInnen) SPD stehen. Rechts, rechtskonservativ, rechtslastig, rechtsextrem - wozu differenzieren?

Schließlich ist ja allgemein bekannt, daß rechts pfui-bäh ist und man davon angewidert zu sein hat. Millionen gute Deutsche irren sich nicht, da mitzumarschieren ist erste Bürgerpflicht! Wer will schließlich schon zum Abschuss freigegeben sein?

suz on :

Hm, ich habe nicht gesagt, dass alles rechts der Ultralinken PI-Kreise sind. Ich habe lediglich gesagt, dass PI ein rechtslastiges Bündnis ist. Genauer lesen hilft schon. Außerdem habe ich nicht gesagt, dass ich mich zum (ultra)linken Spektrum zähle. Das wurde mir reflexartig in den Mund gelegt.

Und um zu meiner Hauptaussage zurückzukehren: egal, wie weit ich wo auf der Links-Rechts-Skala stehe, ändert es nichts daran, dass "Kulturbereicherer" ein Euphemismus ist.

Weißzahn on :

Stimmt, "Kulturbereicherer" ist ein Euphemismus, also eine beschönigende Bezeichnung mit verharmlosendem Charakter.

Erklärbär on :

Ohje, und schon kommen wieder die linken Zecken aus den Ecken...

Spätestens dann sollte man sich aus einer Diskussion zurückziehen. Achtung, ab jetzt wird mit Steinen geschmissen.

suz on :

Das offenbart auch irgendwie ne seltsame Haltung. Von Diskussionskultur abgeschreckt? Kennst du mich (und meine wertkonservativen Einstellungen) überhaupt?

Aber da hast du wohl recht. Von Steinen will ich auch nicht getroffen werden. "Linke Zecke" ist irgendwie schon eine Beleidung; Argumentum ad hominem, mit dessen Verwendung eine Diskussion wirklich beendet werden sollte.

Erklärbär on :

Du enttäuschst mich. ;-) Ich hätte jetzt eher erwartet, dass du den Terminus 'linke Zecke' ebenfalls in den rechtslastigen Kreis einordnest.

suz on :

Das wiederum ja nicht nur :-) So nennen sich linke Zecken auch gerne selbst.

Moxie on :

Weils auch wieder ein Euphemismus ist?

winnie on :

Und seltsam ist es, dass man seine eigene Fremdenfeindlichkeit zu kaschieren versucht, indem man sich mit neuem Vokabular ausstattet. Wenigstens ehrlich sein könnten diese islamophoben Dunkeldeutschen...

noir.desir. on :

Wie wahr, weich klingende "Kampfbegriffe", die so weich sind, dass man die dahinter schlecht verborgene Gesinnung nur ganz schwer hart anpacken kann.

Aber lass sie, die tun nur so wichtig, in Wirklichkeit ist das ein kleines Häufchen ganz armes Würstchen.

panda on :

Witzig, wie durche einne Aussage immer wieder dieses Thema hervorgekratzt und es diskutiert wird :-) Herrlich!

x on :

Haha, der hat bestimmt vorher Shopblogger-Blog gelesen und diesen Film von vor einem Jahr hier gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=DjwWSRjK0SY&feature=player_embedded

Da hopst auch einer über die Absperrung!

lala on :

Der hat ne selfmade records jacke an. einfach mal anzeigen und dann freundlich bei denen anfragen lassen. soviele dürften damit in bremen nicht herumlaufen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options