Skip to content

Bratapfel

5 Äpfel waschen, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Mit 1 EL Zucker, etwas Zimt und 3 EL Rosinen füllen.
In eine mit Butter bestrichene Form setzen, 1/4 Liter Weißwein darüber gießen, Butterflocken darauf setzen und bei 200 Grad etwa 20 Minuten garen.

Trackbacks

Kochmile am : Das Weihnachtsessen

Vorschau anzeigen
Einmal werden wir noch wach? Morgen ist es endlich so weit, der Weihnachtsmann kommt und bringt den Kindern, die das ganze Jahr über lieb waren, ihre Hausaufgaben jeden Tag gemacht haben und sich auch sonst nicht zu Schulde haben kommen lassen, ...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

m6 am :

Rosinen - ich mag keine Rosinen.

Stattdessen etwas Honig und statt Weißwein süße Sahne. Das ist als Nachtisch (evtll. zusammen mit Vanilleeis) bei uns sehr beleibt.

m6 am :

Ach ja, Zucker braucht man nicht. Zimt is optional. Mit Butter ausstreichen ist unnötige Arbeit.
Als besonderen Geheimtipp noch mit reichlich Kokosraspeln bestreuen.

Marcel Dunkelberg am :

Es ist auch hilfreich zu wissen welche Apfelsorten sich zum Bratapfel überhaupt eigenen.

Booskop eignet sich dafür am Besten.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen