Skip to content

Rosen-Pils

Nicht unter der Rubrik "Exotisches Leergut": Eine nicht originale Flasche "Rosen-Pils" aus DDR-Zeiten. :-)

Diese Flasche mit dem (selbstgedruckten) grün-weißen Etikett war Teil der Show "Im Alltag gescheitert". Das Rosen-Pils gibt es immer noch, dieses Etikett stammt allerdings noch aus der Zeit vor der Wende.

Für nur 61 Pfennig. In Ostmark. :-)


Trackbacks

Subnetmask - JaBBs Web- & PhotoBlog on : Rosenpils historisch

Show preview
So sah das hier in der Gegend ja stark verbreitete Rosenbier also früher aus. Gemäß der Sektion Geschichte auf Webseite des Rosenbräu Brauerei Pößneck wohl sogar bis 1987. Unschlagbar ist natürlich der Preis: 0,61 DDR-Mark. Wenn man sich di...

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Jürgen on :

Da lag ich mit der Vase fast richtig :-)

Ben on :

Eine Show wird nach http://wortschatz.uni-leipzig.de/ referenziert von: Ausstattungsstück, Ausstellung, Darbietung, Vorführung - was sich wohl kaum eignet, um synonymisch für den Alltag in der DDR zu stehen. Entgegen des Laste-Programmtitels scheiterte der Rahmen und nicht der Alltag, im Gegenteil: Die chronische Unterversorgung förderte den Gemeinschaftssinn und den Zusammenhalt der Menschen. Grenzenlose Mißgunst herrschte im Vergleich zum Leben heute nicht vor.
Übrigens war die Rosenpilz-Flasche im Original dunkelbraun - ohne einen grünlichen Schimmer.

Bastian Scherbeck on :

Das war dann wohl zu der Zeit in der ich noch kein Bier getrunken habe ;-)

Gesine on :

dann doch lieber Pilsener Urquell!

Willy on :

Lieber Jürgen,

Du hast die Show (!) nicht gesehen. Ich bin daher überrascht, woher Du Dein inhaltliches Wissen nimmst. Vielleicht dreht sich der Abend weniger um die DDR als um die beiden Hauptfiguren. Vielleicht ist nicht die DDR "Im alltag gescheitert"? Vielleicht sind es die Figuren im Stück? Vielleicht hat auch diese hier abgebildete Flasche keinen grünen Schimmer? Vielleicht ist es eine umetikettierte Mühlen-Kölsch-Flasche, die ebenfalls dunkelbraun ist?

Ich danke Dir jedenfalls für Deinen sympathischen Beitrag, Willy

Tim on :

Dann doch Pilsner Urquell haben sich alles DDR-Bürger gesagt. Nur ausserhalb von Wandlitz war das so schwer zu bekommen.

@Ben
Gemeinschaftssinn? Ich frage mich, wie lange du diesen "Gemeinschaftssinn" erlebt hast. Alles nur Ostalgie. Das ging nur nach "Haste nix, kriegste nix. Sozialistische Tauschwirtschaft. Und Neid und Missgunst hab es genug. Allein schon zwischen denen, die aufgrund ihres Berufes den Zugang zu begehrten Mangelartikeln hatten und die, die nicht das Volkseigentum in Form von Baumaterial "sozialisieren" konnten.

Bastian on :

"Vollpilsener" klingt ja fast wie "Vollmilch"

Als Ex-Ossi bin ich beim aussehen dieses Etiketts und dem vermutlich ebenso grauenvollen (schwermetall o.ä. belastenden) Geschmack einmal mehr froh nicht mehr in der "Zone" zu wohnen.

Siggi on :

Won steht'n da Vollpilsener? Vollbier ist eine übliche Verkehrsbezeichnung, auch "heute" noch. Es bezeichnet Biere mit einer bestimmten Stammwürze. So.

Enno Lenze on :

Die Flasche kenne cih nciht, aber eine Etage unter mir ist die Berlin Story mit dem ganzen DDR kram. Also wenn du mal noch den Passenden Eierbecher oder ne Suppenkelle bruachst sag bescheid ;-)

Andreas on :

http://plaste-und-elaste.blogspot.com/

Pepper on :

Das Etikett erinnert mich wirklich an alles, aber nicht an Bier. Schmeckt bestimmt genauso merkwürdig :-)

kalaschnikow on :

Rosen - Pils das Unerreichte,
Zweie trinkst'de, Viere seichs'de.

sry aber sonnst reim es sich nicht

wer das nicht getrunken hat, hat nix versäumt!

Storm on :

Ham ma nich grich ma och so schnell nich wieda rein.

Dominik on :

Ich nehm gerne einen Schluck davon ;o)

www.sinnmacherblog.blogspot.com

Patrick on :

in der ddr gab es bier für 61 pfennuge? na so schlecht kann es dann ja nicht gewesen sein! wird ja nicht alkoholfrei sein...

Siggi on :

Bei den heutigen Bierpreisen sind 61 Ost-Pfennig nicht zu viel!

Waldmeister on :

Ich hab die Woche exakt diese Flaschen mit diesem Etikett im Handel gesehen, die Brauerei hat wohl grade Retrowochen (normalerweise benutzt sie andere Etiketten). 8-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options