Skip to content

Onlineshop-Versandkosten

Was lange währt, wird endlich gut.

In der Vergangenheit habe ich den Hermes Privatkundentarif genutzt, habe mich aber nun für den wesentlich günstigeren "Profi Paketservice" registrieren lassen. Diese Ersparnis möchte ich natürlich auf jeden Fall an die Shopkunden weiterreichen.

Die Versandkosten im Onlineshop liegen damit ab sofort wieder bei pauschalen 4,50€! Diesen Preis hatte ich ja anfangs auch schon gewählt, aber selber wesentlich mehr für den Versand bezahlt.

Ab 30 Euro Bestellwert bleibt es natürlich versandkostenfrei!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

saruh am :

nach österreich 13,40 halten mich noch immer ab ..

Der Nerver am :

Geht doch. ;-)

Anonym am :

Und jetzt bestelle auch was.

Der Nerver am :

Hab ich doch schon längst... ich war einer der Ersten. :-D

Anonym am :

Brav! ;-)

/dev/null am :

An den Zahlungsarten besteht viel mehr Handlungsbedarf :-(

/dev/null am :

Oh doch, ich würde viel lieber per Kreditkarte bezahlen

L. am :

Kreditkartenclearingstellen nehmen Prozentsätze jenseits von gut und böse, Läden die Kreditkarten akzeptieren legen diese Kosten auf alle Produkte um -> alles wird teurer.

Lastschriften kann man praktisch unbegrenzt widerrufen, notfalls per Anwalt. Und das bei beiden Verfahren.

Nachnahme hat ebenfalls ein nicht zu unterschätzendes Risiko, im Ablehnungsfall bleibt man auf den Versand+NN Kosten sitzen.

Größere Zahlungsvielfalt bedeutet höhere Preise.

Björn (aber ein anderer) am :

Jetzt musst Du das nur noch unter "Zahlart und Versandkosten" ändern. Da steht noch 6,90

Was wird schon in diesen Zeiten billiger?

Anonym am :

ps: du verschickst also über 1000 pakete im jahr? oder ist diese zahl nur auf der hermes-seite, um allzu kleine unternehmen abzuschrecken?

Chris am :

Jawoll, bin auch Kunde.

Portofrei da über 20 mücken.

Und denk an den "ACHTUNG MILCHFLASCHEN"-Aufkleber;)

CMNRX - Christian Mestermann Nascht rasch X-Ganopodo (Name eines Anglo-Araber)

Michael Herzog am :

Britische Spezialitäten? Yay!
...
Oooooooooh - meine Lieblingsbrause IRN BRU ist leider nicht dabei, und ich hatte schon gehofft eine Quelle aufzutun wo man nicht an Versandkosten doof wird. *sniff*

[FKMNR] Fred Kefir mangelt neuerdings Rosen

Björn Harste am :

IrnBru kann ich sogar bekommen. Das Problem ist die Sache mit dem Einwegpfand.
Sobald es dafür eine brauchbare Lösung gibt, werde ich auch ganz sicher die "Diet Coke Lime" anbieten. Die ist nämlich suuuuperlecker!!! :-)

Louffi am :

Björn...??? Hast du evtl. auch eine Möglichkeit, Ginger BEER zu bekommen? Ich liebe das Zeug, aber habe es bisher nur in England bekommen können.

Dafür würde ich auch eine Lieferung durch Hermes in Kauf nehmen ;-)

Eisbär am :

Sag mal. Kommst du nicht mit den DHL Tarifen günstiger weg, insbesondere, wenn du über eine Packstation verschickst?

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen