Skip to content

Produkt der Woche 09/2006

Das Kühne Schlemmertöpfchen "Scharfe Gürkchen" macht seinem Namen alle Ehre! Wer eingelegte Gurken mag und gerne scharf isst, sollte sie unbedingt mal probieren.
Mit im Glas liegt eine kleine, rote Pepperoni, die im Laufe der Zeit ihre Schärfe an die Gurken abgibt. Und, ja - das tut sie sehr erfolgreich. Ich esse gerne scharf und die "scharfen Gürkchen" würden ich persönlich schon als "relativ scharf" einstufen.

Mit gerade mal 54kcal/100g übrigens ein echter Tipp für Leute, die abnehmen wollen. Ich spreche da aus Erfahrung! :-)


Trackbacks

Lost Moon am : Snack der Woche - Scharf eingelegte Gurken

Vorschau anzeigen
Der Shopblogger machte neulich ein Produkt von Kühne zum Produkt der Woche: "Schlemmertöpfchen Scharfe Gürkchen". Als begeisterter Leser seines Blogs wurde ich nun neugierig und wollte die scharfen Gurken auch einmal probieren. Leichter gesagt als geta…

Lost Moon am : Nachtrag: Scharf eingelegte Gurken

Vorschau anzeigen
Björn hat recht, man kann diese kleinen Gurken auch prima nebenbei essen. Also wollte ich mir Nachschub besorgen. Mein Supermarkt hatte noch genau ein Glas. Sollte es hier etwa mehr Shopblogger-Leser geben, die nun alle diese Gurken kaufen? Schon beim e…

Lost Moon am : Scharf eingelegte Gurken -- reloaded

Vorschau anzeigen
Irgendwann hatte der Shopblogger mal in seiner Rubrik Produkt der Woche scharf eingelegte Gurken probiert. Das ist lange her. Die Rubrik heißt nun "Persönlich getestet". Ich hatte mich seinerzeit davon animieren lassen, diese Gurken auch mal zu probieren u…

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Gerhard am :

Genau das hab ich gesucht! Schön scharf (bin'sch ja gewohnt), wenig Kalorien, und 7-Wochen-Ohne-Tauglich. Werd mich gleich mal hier umschauen...

Ani am :

Klingt sehr interessant.
Mal sehen obs die hier oben im Norden auch gibt.
Ich hoffe die sind nur so scharf dass man nciht gleich danach was trinken muss.

Snyper am :

jetzt sag nur, das bei Dir auch Habaneros warten und ich komm Dich in Deinem Markt mal besuchen, sollte ich im Norden Urlaub machen

Flachzange am :

Für Habaneros wär ich auch zu haben... wo wo wo??? :-D

Uwe Keim am :

In allen eingelegten Gurken ist immer so Süßstoff-Gedöns drin, das finde ich ziemlich doof! Ich will Gurken ohne Süßungsmittel!

Oh, und scharf geht's auch einfach, indem Du Tabasco-Soße auf die Gurken leerst :-).

Snyper am :

europäische Tabascosauce ?

scharf ?


Björn, das sind gute Sösschen, wenn die blöden Versandkosten nicht immer währen ...

www.pepperworld.com

da sind auch die öko freaks zufrieden, in den meisten saussen sind nur chili knoblauch und gewürze

g. am :

wirklich scharf wirds trotzdem erst unter www.tastethepain.com ;-)

Beate am :

Nee, die sind nur mittelscharf :-)

Findet jedenfalls meine 2,5jährige Tochter. Die verspeist zu einer Scheibe Leberwurstbrot mindestens 3 solche Gürkchen.

Aber lecker sind sie - am Montag gekauft, heute ist das Glas schon leer.

Der Nascher am :

Ich hoffe, du hast weiches Klopapier, denn nicht vergessen. Das scharfe Zeugs brennt immer zweimal :-O

Westigo am :

Ich würde eher eine Pepperoni essen als eine Gurke so lange zusammen mit einer Pepperoni in Essig (oder was auch immer) schwimmen zu lassen, bis die Gurke nach Pepperoni schmeckt.

Hey, aber jedem das seine ;-)

Ich wäre aber eher dafür ein Stück Fleisch in das Wasser zu werfen um dann hinterher ein paar Gurken zu haben, die nach Steak schmecken

Rainer am :

Ich hab die Gurken auch mal probiert - sehr lecker :-) Kann ich nur weiterempfelen ^^ Auch wenn sie für meinen Geschmack nicht wirklich scharf sind ^^

Daggi am :

In der Tat, ausgesprochen lecker und deutlich besser als die Balsamicogurken.

Und weil die so lecker sind, haben wir uns auch schon einen großen Vorrat angelegt (s. Link).

marcc am :

Damit die diätetisch wirken müssen sie so scharf sein, dass danach die Mundschleimhaut offen ist und man deswegen auch nichts anderes mehr essen mag.
;-)

trillian am :

Ich hab mal gelesen, dass die Kräuter und Gewürze im Gurkenglas nur der Optik dienen und der eigentliche Geschmack im Essig selber liegt, da dieser mit Aromen versetzt wird.

Björn am :

So nun habe ich die Gurken auch mal probiert und muss sagen: SAUUUUUUUUU Lecker! :-) Danke für den Tipp. Ich find die schärfe genau richtig, nun gut ich esse auch gerne scharf.

Cliffi am :

ich liebe scharf, aber die Gurken kann man nicht mal annährend als scharf bezeichnen... was nix dadran ändert, dass sie sehr lecker sind und ich immer nen Glas davon da habe.. :-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen