Skip to content

Alte Zeitschriften

Vielleicht sollte ich doch wieder dazu übergehen, das Lesen von Zeitschriften, die noch ungebündelt für die Remission bereitliegen, generell zu verbieten.

Oft genug werden die Hefte von Mitarbeitern mit in den Aufenthaltsraum genommen und nach Gebrauch eben nicht wieder ordentlich zurückgelegt, sondern im Personalraum vergessen - idealterweise voller Krümel und Flecken. Der nächste legt sie dann beim "Aufräumen" auf irgendeinen Stapel und irgendwann, wenn man sie zufällig wiederfindet, ist die Remissionsfrist längst abgelaufen.

Danke, aber solche Verluste möchte ich zukünftig gerne vermeiden. Vor allem Fachzeitschriften können ziemlich hochpreisig sein.

Trackbacks

Der Shopblogger am : Eigenmarken-Plakat

Vorschau anzeigen
Erst drückt man einer Mitarbeiterin ein wichtiges Infoplakat über unsere neuen Eigenmarken in die Hand, das sie im Aufenthaltsraum anbringen soll und dann vergißt sie es, weil im Raum einige pausierenden Kollegen saßen. Das war zunächst nicht weiter schli

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Uwe Keim am :

"hochpreisig" - Kompliziertestmöglicher Ausdruck für "teuer" :-D

-pm- am :

:-)

nette Umschreibung für:
"muss ich das wirklich haben?"

:-)
MfG
...guten Rutsch, aber nicht auf der Straße!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen