Skip to content

Arbeitsvorrat

Da habe ich doch gerade ein schönes Wort gelernt: Arbeitsvorrat

Der Begriff scheint wohl vor allem in der Welt von SAP verwendet zu werden. Klingt für den gemeinen Prokrastinator auf jeden Fall besser als die legendäre To-Do-Liste, die nie zu einem Ende kommt. :-D

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Mitleser on :

Mach die Schippe halb so voll, wenn die Arbeit reichen soll.

TOMRA on :

Wie muß denn der Vorrat gelagert werden und wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?

Micha on :

Zumindest bei mir haben diese Vorräte enorme MHD, und da nimmt auch niemand was weg wenn ich mal nicht da bin.

Klaus on :

SAP - schau aufs Papier.

Micha on :

Sanduhr Anzeige Programm.

Cracki on :

Software aus Polen

Ichbinsnicht on :

Schafft Arbeitsplätze

Raoul on :

Suffköpfe arbeiten phlegmatisch.

Horder on :

Hoffentlich ist in der Halle noch genug Platz dafür.

Habakuk on :

Mitarbeiter, die sich ihren Arbeitsvorrat nicht sparsam eingeteilt haben, sollen zur Halle fahren

someone on :

Sammelstelle arbeitsloser Physiker hieß das bei uns im Fachbereich früher immer.

Only registered users may post comments here. Get your own account here and then log into this blog. Your browser must support cookies.

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options