Skip to content

Hennessy

Eine ältere Stammkundin kam in den Laden und erklärte meiner Mitarbeiterin an der Kasse, dass sie "vor einer halben Stunde" beim Einkauf wohl die Flasche Hennessy Cognac vergessen habe. Sie hätte die Flasche bezahlt, aber nicht mitgenommen. Da meine Mitarbeiterin von nichts wusste, was schon erstaunlich war, denn immerhin saß sie die ganze Zeit an der Kasse, guckten wir uns mal die Aufzeichnung der Videoanlage der vergangenen Stunde im Schnelldurchlauf an. Die Kundin war nirgends zu sehen, hätte aber auch in der schnellen Wiedergabe für einen zur Identifizierung ausreichend langen Moment auftauchen müssen.

Während wir suchten, wiederholte die alte Dame mehrfach, dass es ja auch egal wäre und sie besser hätte aufpassen müssen und dass sie den Verlust der 30 Euro schon verschmerzen würde. Genauso oft sagte ich ihr, dass sie erst einmal abwarten soll, bis die Sache geklärt ist. Eine Flasche verschwindet ja nicht einfach.

Auf dem Video tauchte die Kundin jedoch nicht auf. Aber dass Leute ein miserables Zeitgefühl bei sowas haben, und "vor zehn Minuten" auch durchaus über zwei Stunden waren, haben wir schon häufiger erlebt. Also dehnte ich die Suche noch um eine weitere Stunde aus – nichts.

Also versuchte ich es anders und suchte bei uns im Warenwirtschaftssystem, wann wir heute "Hennessy" verkauft hatten. Laut System exakt gar nicht. Ich erklärte dies der Kundin und wollte sie beruhigen. Denn wenn der nicht gebucht war, musste sie ihn auch nicht bezahlen und damit war, wenn sie ihn nicht mitgenommen hat, alles in Ordnung. Sie begann wieder damit, dass es jetzt ja auch egal wäre und sie den Verlust schon ertragen könne.

So nicht. Ich wollte das herausfinden und versuchte es über die restlichen Waren, die sie eingekauft haben wollte. Die Frau erinnerte sich an Mozzarella. Quer durch alle Sorten hatten wir bis dahin sechs Stück an diesem Tag verkauft. Aber keiner der dazugehörigen Bons passte zu der Kundin, die nur Mozzarella, Milch und Hennessy gekauft haben wollte. "Sind Sie sicher, dass sie vorhin hier bei uns waren?", versuchte ich es mal ganz direkt. Irgendwelche Zufälle gab es immer mal, aber jemanden nicht auf dem Video zu sehen und auch nicht den beschriebenen Einkauf in der Warenwirtschaft zu finden, ist schon ziemlich eindeutig. Auf meine Frage reagierte sie unfreundlich beleidigt. Natürlich war sie da und sie hatte extra den guten Cognac kaufen wollen, um ihn zu verschenken. Das müsste die Frau an der Kasse doch wissen, die hatte doch die Vitrine aufgeschlossen und die Flasche herausgegeben.

Ich löse auf: Wir haben seit zwei Jahren Hennessy gar nicht mehr im Sortiment. (Daran hatte ich im Eifer des Gefechts überhaupt nicht mehr gedacht. Ist ja nun auch kein Artikel, den man täglich in den Händen hat.)

Erbost verließ die Frau den Laden und grämte sich erneut darüber, 30 Euro verloren zu haben. Morgen wird sie davon vermutlich nicht mehr so viel wissen. :-(

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Johannes on :

Bitter

SPages on :

Demenz ist ein Arschloch. :-|

ZumBeispielJohnDo3 on :

Demenz und andere neurodegenerativen Veränderungen sind kein Pappenstiel.

Micha on :

Oh je oh je... Demenz ist nicht schön...
Hoffentlich fand sie nach hause...

Nicht der Andere on :

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird sie morgen ja eine andere, irrende Erinnerung haben. Solange das nicht allzu selektiv ist und ausgerechnet die resultierenden Enttäuschungen doch in Erinnerung bleiben, kann ja für sie selbst die Welt und ihr Dasein darin durchaus im Lot sein.

"Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?!" & "Jeden Morgen ein neues Gesicht im Spiegel!"

Mr.T on :

Demenz? Oder der gescheiterte Versuch an 30€ in bar zu kommen?

ShadowAngel on :

Wie hier sofort mit Demenz um sich geworfen wird. Vielleicht auch nur eine Masche, in der Hoffnung auf einen Gutmensch als Filialleiter zu treffen, der ihr aus Gutmütigkeit und "weil es halt eine liebe alte Frau ist", so eine Flasche zu schenken.
Aber man will wohl lieber ganz naiv und Gutmensch bleiben...

llamaz on :

Also lieber bleibe ich da ein naiver Gutmensch, als irgendwann zu einem verbittertem Typen zu werden der paranoid überall nur schlechtes und Betrug sieht.

Frager on :

>Wir haben seit zwei Jahren Hennessy gar nicht mehr im Sortiment.

Gibt Edeka dir kein Sortiment vor?
Hier führen Edeka und Rewe Hennessy. Rewe hat sogar Rothaus Black Forest für 60€ in der Vorspeisenvitrine.

John Düe on :

Bei Rothaus denke ich immer an Bier
und zwar an das Tannenzäpfle ....
Ein Bier für 60 € ?

Holy moly

Martin on :

Rothaus hat mittlerweile auch Whisky im Sortiment.
Ist wirklich gut!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.