Skip to content

Links 558

Kopi Luwak: Etikettenschwindel beim teuersten Kaffee der Welt

Folgen des Lieferengpässe: Was alles knapp geworden ist

Bei McDonald's sind ständig die Eismaschinen defekt – jetzt verliert der Hersteller der Geräte vor Gericht

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel

Zuckergehalt von Kinderjoghurts in zwei Jahren um 20 Prozent gesunken

Umwelthilfe findet antibiotikaresistente Keime auf Geflügelfleisch

Fleisch teurer für Tierschutz - Obst und Gemüse günstiger?

Wunsch von Verbraucherschützern: Zucker-Getränke sollen teurer werden

Wie ein 14-Jähriger Bremer mit Kaugummiautomaten Bienen retten will

Warum waren Mainboards früher fast immer grün?

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Tarinada on :

Zitat:"Warum waren Mainboards früher fast immer grün?" :-O

Na gut, und wer kann mir die Frage beantworten, warum Haushaltsmikrowellen zum Hinstellen immer das Bedienfeld rechts haben und das Türscharnier links? :-| :-|

Randalf on :

Und die Ausgangsthese stimmt noch nicht einmal. Rot war seit jeher ebenfalls eine beliebte Farbe für Platinen.

Chris_aus_B on :

EIn Großteil der Leute sind Rechtshänder?

Leerer on :

Das ist wahrscheinlich so ein Rechtshänder-Ding. Gibt es Linkshänder-Mikrowellengeräte?

Mitleser on :

Ich kann die angeblich ständig defekten McD-Eismaschinen überhaupt nicht nachvollziehen. Immer, wenn ich ein Eis wollte, habe ich dort eins bekommen (natürlich unter der Annahme, dass die deutschen McDs die identischen Modelle der Eismaschine haben wie McD USA).

Chris_aus_B on :

Auch falls es das Identische Modell ist, kommt es auch auf die Softwareversion an. Mit jeder neuen Softwareversion wurden die Fehlermeldungen allgemeiner und/oder konnten nicht mit Hilfe des normalen Handbuchs interpretiert werden und verlangten nach einem Techniker.
In einem YT-Video aus den USA, was ich vor einigen Monaten zu diesem Thema gesehen habe, war in einem Tortendiagramm für die Einnahmen oder Gewinne, welches weiß ich nicht mehr, ein ziemlich großes Stück Reparaturen. Das Geschäftsmodell der Firma besteht also nicht nur aus dem Verkauf der Maschinen, sondern auch aus der Notwendigkeit, dass oft ein Techniker gerufen muss (obwohl sie effektiv nicht kaputt sind). Und durch Verträge und sinnfreie Fehlermeldungen muss das immer einer von Taylor bzw. einer authorisirten Firma sein, die für dieses 'Privileg' bestimmt auch an Taylor zahlen darf.

Stefan G. on :

Die Antwort ist einfach: Haben sie nicht. Wird aber in den Artikeln immer gerne ignoriert...

Der Sachverhalt - aus meiner Erinnerung wiedergegeben: Es gibt einen amerikanischen Hersteller (teuer, schrottig) und einen italienischen Hersteller (noch teurer, aber dafür brauchbar).

Transport-, Import- und evtl. Ersatzteilkosten machen die Wahl für die meisten amerikanischen Franchisenehmer einfach... Dafür gibt's halt häufig kein Eis für die (amerikanischen) Kunden...

John blue on :

Jedes 4. Mal geht es nicht, wenn man abends zu mces geht...

TOMRA on :

Schon mal versucht bei warmen Wetter an einem Sonntagnachmittag und vielleicht noch während einer Angebots- oder Couponsktion ein Eis oder Milchshake zu bekommen?
Eben! :-O

Micha on :

Warst du immer zu Mittagszeiten unterwegs und nie spätabends?

Ich gehe nämlich meistens spätabends zu mces und in mindestens einem von 5 fallen ist die Eismaschine kaputt.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.