Skip to content

Spaghetti-Dilemma

Mal aus Faulheitsgründen unter Ausschluss der Möglichkeit, die Spaghettipackungen auszuräumen und umgekehrt wieder in den Karton zu legen: Wie hättet ihr denn die Nudeln in das Regal gestellt? Beide Möglichkeiten sind schließlich eher suboptimal.





(Ich hatte mich dann übrigens für die Methode auf dem unteren Bild entschieden. :-P )

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Birger on :

Ich hätte Mal diesen Björk vom Frische-Spar-Markt auf seinem Blog angeschrieben. Der ist irgendwo in Neustadt...

Chris_aus_B on :

Wenn noch der leere Vorgänger-Karton zur Hand ist, sollte das Umpacken doch relativ schnell gehen können.

Heinz Wäscher on :

Im ersten Bild ist das Mindesthaltbarkeitsdatum doch sofort klar erkennbar. ;-)

Amsel on :

Die Variante unten und dann die ersten 2 Pakete Nudeln gedreht.

TheM on :

Mir wäre es wahrscheinlich völlig egal, wie die 49cent Spagetti im Regal liegen. Da achte ich persönlich überhaupt nicht drauf.

buntklicker.de on :

Ich glaube, ich hätte mir die paar Sekunden gegeben und die Nudeltüten im Karton umgedreht ...

Johann Dö on :

Variante 1 und mit Cuttermesser Vorsichtig! einen Eingriff einschneiden?

Sven on :

untere Variante und die obersten Packungen in Leserichtung gedreht ...

Tom on :

Ich hätte die untere Variante gewählt. Das es Spaghetti sind ist klar zu erkennen. Den Schriftzug hätte ich vermutlich gar nicht wahrgenommen, bzw. er ist auch über Kopf gut erkennbar. Und wenn ich mehr zu diesem Produkt hätte wissen wollen, müsste ich sowieso die Packung in die Hand nehmen.

ZumBeispielJohnDo3 on :

Solange es nicht nach Grillbriketts aussieht...

Panther on :

Ohne Umverpackung ins Regal stapeln (ggf. längs), wie es in ordentlich wirkenden Supermärkten gemacht wird.

e.g. John Doe on :

Gekocht im Topf.

Nicht der Andere on :

Klar die untere Variante. Spaghetti verkaufen sich ja quasi von selbst. Die hier haben ja zudem sowohl ein Sichtfenster und brauchen angesichts des Niedrigpreises keinerlei Zuschaustellung.

Sicht- und Griffmulde sind da viel wichtiger als Ausrichtung.

Chris on :

Untere Variante. Discountspagetti sind Spagetti, fertig. Sichtfenster ist groß genug, das passt. Bei Markenware kann man als interessierter Koch ja manchmal nach den Nudeldurchmessern differenzieren, aber hier ist das egal.

ShadowAngel on :

Wer die statt Barilla kauft achtet doch eh nicht drauf, wie die da im Regal liegen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.