Skip to content

Das Ä und Ö

Post von einem Lieferanten für Ben & Jerry's Eiscreme.
Was ist denn da wohl mit dem Zeichensatz passiert? Ich dachte zunächst, das Schreiben wäre auf einer antiken mechanischen Schreibmaschine getippt worden, aber offenbar ist da irgendwas beim Ausdruck der Adressen durcheinander geraten. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Nicht der Andere on :

Der Ausdruck ist schon in Ordnung und wäre sicher replizierbar sein. Vielleicht hat der Zeichensatz keine Umlaute und die Software holt sich die dann aus einem anderen. Oder der Zeichensatzdesigner hatte Umlaute woanders - zum Beispiel auf einem Briefumschlag - mal so gesehen und dachte, daß das Hochstellen und Fetten offenbar zu diesen seltsamen Sonderzeichen dazugehöre.

Christian_08 on :

Könnte Copy & Paste gewesen sein, wenn die die Umlaute nicht auf der Tastatur hatten oder gefunden haben.

Druckerquäler on :

Das passiert zum Beispiel dann, wenn die verwendete Schriftart nicht in den Drucker geladen wird, und er eine eigene, ähnliche verwendet. Wenn die dann die entsprechenden Zeichen (hier: Umlaute) nicht enthält, greift er zur nächstbesten - aber nur für diese Zeichen.

Dubuc on :

Im vorgesehenen font gab es keine Umlaute, wie der die da reingekriegt hat, weiss ich leider auch nicht. Sei froh, dass er nicht 'Fischmarkt' geschrieben hat

Mitleser on :

Vielleicht einen umlautfreien Zeichensatz gewählt, soll es ja geben.

Übrigens Glückwunsch zu Beitrag 25.000 laut Eintrags-URL :-D

Martin on :

Das passiert wenn man eine Font ohne (angepasste) Umlaute verwendet ... eh noch Glück gehabt ... bei den meisten anderen wär hier ein Rechteck anstelle äöüß (€ fehlt auch meistens)

Pierre on :

Bestellst mal wieder ein paar seltenere Sorten? Ich prsönlich würd mich mal wieder über Strawberry Cheesecake freuen 8-)

Äön on :

Der verwendete Font hat keine Umlaute und so hat das Programm sich irgendeine andere Schriftart geangelt

Benjamin on :

Ich würde tippen, dass die eigentlich verwendete Schriftart keine internationalen Sonderzeichen kann und die Software, die den Druck verantwortet, dann einfach die fehlenden Zeichen durch die "Standart-System-Schrift" oder sowas ersetzt hat.

Malte on :

In Germany we don't say: "Oh look, a letter in a wrong font", we say "Oh, ein Zwiebelfisch." And I think that's beautiful.

SPages on :

Schriftart ohne Umlaute vielleicht? Diese mussten dann bei einer anderen Schriftart ausgeliehen werden.

hartmut on :

Augen auf bei der Font-wahl, da war wohl jemand aus dem englischen Sprachraum am Werk und hat alle nicht-ASCII Buchstaben einfach aus einer komplett anderen Schrift importiert ...

Passiert leider garnicht so selten, und nicht nur bei Freeware-Schriften, auch wenn es nicht immer derart deutlich ist wie hier ...

Micha on :

Sieht nach auf old style gemacht aus aber es gab kein ö und ä weshalb der Drucker das aus dem anderen Schriftsatz genommen hat

Arno Nym on :

Viel einfacher und unskspektakulärer: Da haben sie wohl einen Font verwendet, der keine Umlaute kann - deshalb wird da automatisch der Standard-Font verwendet. Sieht doof aus, aber besser als wenn die Zeichen ganz fehlen.

Zeddi on :

Vill. eine Schriftart ohne Umlaute gewählt, und die Umlaute wurden dann mit einer Schrift die umlaute hat gedruckt.

naja on :

Der Originalschriftart-Zeichensatz hat keine Umlaute, deswegen sind die durch Buchstaben eines default-Zeichensatzes ersetzt (man könnte auch was halbwegs passendes nehmen, aber hier ja offensichtlich absolut nicht).

Ingobert on :

Hier steht jetzt 16x dasselbe. Zeigt meiner Meinung nach, dass das Konzept mit dem Freischalten irgendwie noch nicht die beste Lösung ist. So wie es jetzt ist dachte vermutlich jeder, er wäre der erste der das Problem erkannt hat. (Mal gucken wie viele Beiträge es jetzt werden die inhaltlich dasselbe Problem bemängeln wie ich jetzt in diesem Beitrag :-P )

Walter on :

Mit den Wettbüros lässt sich ganz eindeutig viel Geld machen ;-)

Einfach mal googeln nach: Geldwäsche Wettbüro

Anja on :

Mit dem kleinen Barcode sieht das nach E-Post aus. Haben wir auch das Problem. Auf dem Bildschirm sieht es gut aus, ausgedruckt dann halt so. Im Rest des Briefs sieht es aber wieder gut aus. Das Adressfeld bei E-Post ist eh speziell…

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel bei gutem Wetter?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.