Skip to content

Ein Haushalt?

Corona-Kontrolle von der Gewerbeaufsicht. Beim Blick in mein Büro entdeckte der Beamte die beiden Stühle hinter meinem Schreibtisch.

"Mit wie vielen Leuten arbeiten Sie hier?"

"Meistens ich alleine."

Kurze Pause, ich merkte, was ihn störte.

"Und auf dem anderen Stuhl meine Frau."

"Sie leben im selben Haushalt?

Äh, JA?!?

Es gibt sicherlich verheiratete Paare, die zwar zusammen arbeiten, aber dennoch getrennt leben. Aber alleine schon diese Frage fand ich unnötig und vor allem überflüssig. Selbst wenn wir nicht aus dem selben Haushalt kämen, würden wir vermutlich mehr zwischenmenschliche Dinge unternehmen, als nur "nebeneinander am Schreibtisch hocken".

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Thomas on :

Das darf mein Chef niemals lesen, sonst werde ich mit der Kollegin, die mir normalerweise gegenübersitzt noch zwangsverheiratet :-D

Andi on :

Im Englischen gibt es dafür den Begriff "work wife". ;-)

(Oder "work husband"/"work spouse", je nach Kontext.)

Dennis on :

Partner gelten laut Coronaschutzverordnung als ein Haushalt unabhängig von den eingetragenen Wohnverhältnissen. Also war die Frage nicht notwendig :-P

DerBanker on :

Okay, ich war nicht dabei, aber manchmal stellt man eine Frage auch einfach nur aus Routine - schneller, als man sich bremsen kann.

sebbo on :

Ganz dumm ist die Nachfrage ja gar nicht mal. "Ehefrau" bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass man noch eine Beziehung hat und unter dem selben Dach lebt.

eigentlichegal on :

korrektes Verhalten der Beamten.
Die sollen sich nur an den reinen Fakten orientieren und keine Spekulationen anstellen.
Da wird nicht *vermutet*, dass man mit irgendwem zusammenlebt, sondern *nachgefragt*

Juhn Dii on :

wahrscheinlich gerade in der trennungsphase, wo man ein Jahr nicht zusammen leben darf...

Südlurker on :

Vermutlich viel trivialer. Der Kontrolletti hat eine Liste mit Ausnahmen geistig abgespeichert. Was die Kontrollierten ihm erzählen, muss er in dieser Liste mental wiederfinden.

Und Ehepaar => Ausnahme "gemeinsamer Haushalt". Haken an passender Stelle, fertig.

Horst-Kevin on :

„Nein, wir treffen uns zum Ficken, Arbeiten und zur Übergabe des Kindes.“ Dann Gesichtszüge entgleisen sehen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.