Skip to content

Links 546

Großes Leid für kleine Eier: 6 Gründe, warum du auf Wachteleier verzichten solltest

Das sind die "Mogelpackungen des Monats"

Kritik am Nutri-Score: Bewertungen auf Lebensmitteln erstaunen

Notfallsanitäter: Meine Kritik an den Corona-Maßnahmen

Großbritannien erkennt Gefühle bei Wirbeltieren gesetzlich an

Kinderschützer kritisieren geplantes Instagram für Kinder

„Nicht mit uns“ – die Deutschen entdecken den Käuferstreik

Supermärkte vs. Hersteller – „Bezahlen wird das am Ende der Verbraucher“

Nur 30 Gramm Chips? Mini-Portionsangaben sollen verschwinden!

Mehlwürmer sind jetzt Lebensmittel

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Panther on :

Zu "Supermärkte vs. Hersteller – Bezahlen wird das am Ende der Verbraucher" -> Bei solchen Lobbygesetzen braucht es die Politik nicht zu verwundern, wenn sie von manchen Zeitgenossen als entbehrlicher Handlanger angesehen wird. Und sie schafft es sogar, aus grundsätzlich sinnvollen Ideen das Gegenteil zu fabrizieren.

Auch interessant, dass (zmit Ausnahme von Aldi alles Supermärkte/Warenhäuser) mit zentraler bzw. regionaler Führung der Filialen das Vorbild sind: "Am besten schneiden in der Umfrage zu unter anderem den Verhaltensweisen, die mit der UTP-Richtlinie verboten werden sollen, die Händler Bartels-Langness (Famila), Real, Aldi, Tegut und Bünting ab, die schlechtesten Werte bekommen Lidl, Kaufland und Edeka."

Klabund on :

"Die getrocknete Larve des Mehlwurms"...... Ja ja Qualitätspresse.
Der Mehlwurm ist die Larve des Mehlkäfers, der ganze Satz ergibt also schon keinen Sinn.
Und essen durfte man Mehlwürmer in der EU schon immer wie man lustig ist. Die dürfen hier jetzt aber auch als Lebensmittel gezüchtet werden. Konkret sogar nur ein Unternehmen derzeit, das sich dafür eingesetzt hat.
Ist jetzt ein großer Hype.
Was vergessen wird: Man kann die Mentalität der Menschen nicht zwanghaft weg erziehen, auch wenn das der Traum der neulinken Regierungen ist. Mal eben auf Druck die Ernährung umstellen, naja.
Außerdem ist das alles gar nicht so billig wie die verstrahlten Leute so glauben. Die Zucht wechselwarmer Tiere im kalten Europa ist extrem energieintensiv und noch viel arbeitsintensiver.

Alexander M. on :

Zu den Wachteleiern: ich könnte, wenn ich wollte (habe aktuell allerdings keine Verwendung dafür) welche direkt ab Hof kaufen. Der Bauernhof, von dem ich regelmäßig Schweinefleisch, Hähnchen, Hühnereier, etc. beziehe, hat auch Wachteln. Die rennen dort tatsächlich in einem großen, eingezäunten Bereich rum. Die Vorbehalte im Artikel gelten dort jedenfalls nicht.

Mogler on :

Die Mogelpackung des Monats?
Gefühlt sind Smarties die Mogelpackung Nr.1 der letzten 20 Jahre.
Naja, man muss es ja nicht kaufen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.