Skip to content

2,5 Pappballen

Mit der alten Presse waren vier Pappballen pro Woche relativ normal. Die neue Presse schafft es, fast die gleiche Menge Kartonagen zu nur zwei Quadern zu komprimieren.
Da ein Techniker vor ein paar Tagen noch etwas nachjustieren musste, hatten wir die Presse geleert, woraus ein nur schwach verdichteter Ballen entstanden war, den wir tatsächlich noch nach alter Gewohnheit auf den anderen stapeln konnten.

Mit den großen Ballen klappt das nicht mehr, die sind kaum noch zu bewegen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Chris_aus_B on :

Ergibt sich daraus für dich irgendwie ein finanzieller Vorteil? Außer das jetzt weniger Arbeitszeit zum Ballenbinden benötigt wird (weil weniger Ballen).

Ist schon ein Hinweisschild angebracht, dass die Ballen der neuen Presse viel schwerer sind? Nicht dass sich jemand plötzlich Rücken holt. :-O ;-) :-)

Johannes on :

Das merkt man doch zügig :-)

GOrden on :

Wer kauft sowas denn? Steht ja schließlich im Laden rum, auch wenn die Preisauszeichnung fehlt :-P :-P :-P :-P :-D :-D :-D

DerBanker on :

Bezahlt man die Entsorgung eigentlich nach Kilo oder nach Kubikmeter?

Wenn ich eh grad die Paletten da anstaun... was wiegt sowas? Und was wiegt eigentlich so ne Palette Blumenerde da hinten?

Sebastian on :

Ich denke nicht, dass man bei Altpapier etwas bezahlt. Schlimmstenfalls ist es kostenlos, bestenfalls bekommt man vielleicht noch ein bisschen etwas (wenn man es so konzentriert wie hier anbietet).

Nicht der Andere on :

Bei der Blumenerde ist das einigermaßen easy. Hat ein spezifisches Gewicht von 'nem halben Kilo pro Liter. Europalette hat fast 'nen Quadratmeter Grundfläche. Mal geschätzt 1,20m Packhöhe wären um die 600 Kilo.

Hersteller bevorzugen die Standard-Mehrweg-Gefäße verwenden. on :

So grüne Kisten wären doch gut geeignet.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.