Skip to content

Brille, Maske, Frost

Das Problem dürften so ziemlich alle Brillenträger bei den derzeitigen Temperaturen und der von der Obrigkeit aufgenötigten Maskenpflicht wohl kennen. Bei minus sechs Dioptrien ist es auch völlig egal, ob man mit beschlagener Brille herumläuft, oder diese abnimmt. :-P


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Naya on :

Wenn ich bei solchen Temperaturen von draußen ins Warme komme, ist ziemlich egal, ob ich eine "von der Obrigkeit aufgenötigte Maske" trage oder nicht, die Brille beschlägt üblicherweise.
Im Gegenteil, eine gut sitzende Maske, die vor allem oben im Nasenbereich gut schließt, lenkt die Luft von der Brille sogar weg und fängt auch einen Teil der Feuchtigkeit auf.

Jemand on :

"Aufgenötigt" wurde mir die Maskenpflicht eher vom Virus, als von der "Obrigkeit". Ich habe schon Masken getragen, als es vom RKI noch hieß, dass es kontraproduktiv sei, da man sich dann mehr im Gesicht herumfasst.

Man sollte froh darüber sein, dass so ein kleiner Stofffetzen eine so einfache Sache gegen ein unsichtbares Virus ist.

Philipp on :

Da kann ich dir nur Foogy empfehlen. Das Putztuch gibt's mindestens bei den großen Optikerketten und natürlich auch online. Das hält erstaunlich gut an und hilft mir trotz zweistelliger Dioptrien durch die Maskenzeit.

Georg on :

Stell dich nicht so an,ein Maulwurf muss damit sein ganzes Leben klar kommen 8-)

Minus 6 Dpt sind schon praktisch,Brille abgesetzt und man sieht das Elend der Welt nicht mehr,da komme ich mit meine 2,7 Dpt nicht mit aber unser Zwerg hat auf dem Rechten Auge +7 Dpt,Links +6 Dpt und kennt den Spass auch

.hiro on :

Ich wegen des Problems von FFP-2-Maske auf Urbandoo umgestiegen. Das hat zwar ein FFP3-Vlies aber leider kein Zertifikat. Dafür beschlägt die Brille aber nicht mehr.

Klodeckel on :

Was soll man dazu sagen? Der Maskenzwang wird uns vermutlich bis zum angestrebten "Endsieg" im Corona-Krieg erhalten bleiben. Also noch ein paar Jahre. Mindestens. Für die Wintermonate kann ich dir nur raten, verstärkt Dienst an der Kasse zu machen. Dort ist es ja glücklicherweise gestattet, hinter den Plexiglaswänden maskenfrei zu arbeiten.

Andi on :

Aerosolen sind Plexiglasscheiben allerdings ziemlich egal, durch Luftströmungen kommen genug davon an den Seiten vorbei zu der Person dahinter. Die Scheiben helfen nur gegen größere Tröpfchen, z.B. bei einem Hustenanfall.

https://www.youtube.com/watch?v=Lo1KF0FnN24

Michaela on :

Es ist ja wohl kaum die Obrigkeit, wegen der wir Masken tragen. Mehr so dieser Virus, von dem alle reden. Die Brille trägst du ja auch nicht, weil es im Führerschein steht.

John Doe (ein anderer) on :

Also wegen dem Virus, mit dem die Leute wie mit dem großen bösen Wolf umhergescheucht werden, trage ich bestimmt keinen Coronalappen. Dann kann ich das Ding also endlich wegwerfen?

Michaela on :

Wie ging dieses Schild nochmal?

Intelligente Menschen fahren hier nicht mi dem Fahrrad. Den anderen ist es verboten.

Jemand anderes on :

Danke an 'Jemand' und 'Michela'. Ich finde die negative Konnotation in der Aussage auch nicht angebracht, im Gegenteil. Als treuer Stammleser, der sich schon häufiger über einige (neuere) Aussagen von Björn wunderte, ist es an dieser Stelle dann auch mal gut und ich beende mein Abo...

Nicht der Andere on :

Ähm, "von der Obrigkeit aufgenötigten Maskenpflicht"? Versagt gerade mein Ironiedetektor gerade oder weht hier ein wirklich nicht erwarteter Wind?

Ist halt jetzt und einstweilen so, aber was soll's? Man beklagt doch auch nicht einen ach so schlimmen Eingriff in Grundrechte, Menschenwürde und Freiheit, sondern geht wie alle anderen nicht ohne Hose/Rock auf die Straße.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.