Skip to content

Brandt Zwieback - Alles neu...

Auf den "225g"-Zwieback-Packungen von Brandt findet sich ein deutlicher Hinweis: "Neu: locker & knusperleicht"

Den deutlichen Hinweis darauf, daß sich in der gleich großen und gleich teuren Packung jetzt neuerdings nur noch 200g Zwieback befinden, sucht man vergeblich. Wer nicht genau hinsieht, merkt nicht, daß er 10% weniger Inhalt bekommt.


Trackbacks

BLOG.FOXALPHA.DE am : Brandt Zwieback Neu!

Vorschau anzeigen
Wie auch der Shopblogger bereits treffend festgestellt hat, ist Brandt Zwieback das “Opfer” einer getarnten Preiserhöhung geworden. So steht es auf der Packung: Neu! Locker und knusperleicht! Was dabei allerdings fehlt, ist der Hinweis da...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thorsten am :

In einer 225g Packung sind nur noch 200g drin? Björn, hast du nachgewogen oder sind die Pakte falsch bedruckt?

Warum sind 25g weniger in der Packung als drauf steht?

Berle am :

Er meint damit, dass die Packung früher 225 Gramm enthielt, jetzt nur noch 200 Gramm. Und nachm Lebensmittelgesetzt muss die Packung etwas geändert werden, wenn sich die Füllmenge ändert.
Auch wenn dieses "Verändern" dann son Mist ist wie !NEU!

Olli G. am :

mal wieder eine totale Verarsche dem Kunden gegenüber... wie so oft...
Frechheit!

Lg
Olli G.

Klaus Hintze am :

Mache ich mir jetzt den Spaß? *grübel*
Muss heute einkaufen und dann könnte ich ja so eine Packung einpacken und dann an der Kasse den Marktleiter zwecks Klärung kommen lassen... ;-)

Jaja, war nur Spaß!
Danke für die Hinweise in diese Richtung. Normalerweise würde ich das sicher nicht merken. *schäm*

Joe am :

Na ja, der Aufdruck "NEU! Jetzt noch teurer!" wäre auch nicht sehr werbewirksam.

Foolfighter am :

Ich wage zu behaupten, dass viele Kunden diesen Spruch war lesen würden, aber nicht den Sinn wahrnehmen. Nach dem Motto: Alles, was als "Jetzt noch....!!" bezeichnet wird, ist positiv.
Das Problem mit den schrumpfenden Packungsgrößen bei gleichbleibendem Preis ist aber seit langem Thema für Verbraucherzentralen. Nicht zuletzt deshalb müssen ja die Preise am Regal bei einheitlichen Mengenangaben angezeigt werden, um Steigerungen sofort zu erkennen. Tut nur kein Kunde...

Frau K. am :

Vergleichen zwischen verschiedenen Produkten schon. Nur ist mein Erinnerungsvermögen nicht so gut, dass ich mich an den exakten Preis der Ware von letzter Woche erinnere... :-(

Chris am :

Wo ist das Problem?
Die 225g Zwieback sind einfach nur knusperleichter geworden :-)

M.One am :

Ich hab gestern so 'ne neue Packung mitgebracht bekommen.
ANDERS schmecken tun sie NICHT! :roll:

Alix am :

Dazu fällt mir nur ein Begriff ein: strike verarschung /strike legalisierter Betrug. Stellt Euch mal vor, die Molkereien nehmen 1-Liter-Behältnisse und füllen nur noch 0,9 Liter Milch hinein und schreiben es in 6-Punkt-Schrift auf die Unterseite des Behältnisses. Es wäre legal und hinterfotzig, weil die Pappkartons nicht durchsichtig sind und somit die geringere Füllmenge nicht erkennbar ist.
Björn, stelle eine Waage auf, damit Deine Kunden anhand des Gewichtes feststellen können, was die Verpackung beinhaltet - das war allerdings nicht ernst gemeint :-)

Malcolm am :

Skandal! Aber echt jetzt!

Jan am :

Hat Langnese auch mit ihren Eis-Behältern gemacht. Von 1L auf 0,9 gesenkt.

Gerold am :

ich wusste gar nicht, dass sooo viele Leute Zwieback nach Gewicht essen. Wenn ich mich recht erinnere, war das in meiner Kindheit sowas wie ein Medikament. Da ist man doch 3 Stück oder so, oder nicht?

marcel am :

Im Marketing-"Fach"jargon nennt man das dann "Relaunch" :-)

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Produktlebenszyklus

Uwe am :

Da gibts doch so eine nette kleine Geschichte über den netten Herrn Müller, der soo sparsam ist das er seine Milch nicht mehr im Plastikbecher (500ml), sondern in Glasflaschen (400ml) verkauft.
Zum gleichen Preis natürlich, weil der nette Herr Müller ja so sparsam ist.......

Anonym am :

http://ued.blogg.de/eintrag.php?id=180

Anonym am :

leute im ernst, das sind doch peanuts. und wem erst jetzt auffällt, dass der etwas weniger gebildete kunde einfach leichter zu ködern ist...ich meine: wieso regt ihr euch auf?
*ohneinskandalweltneuheitwirwerdenverarscht*

Anonym am :

Hey Leute,
dieser Artikel ist Betrug. In der neuen Version sind doch 225g drin und nicht 200g. Früher waren es 250g, aber er war dann auch seht hart.

Ich kaufe ihn immer noch.

Lg aus Wersen

Benjamin

Jürgen am :

Bei mehr Luft im Zwieback ist wohl das Volumen gleich, aber die Masse geringer!

Typische Verarsche unserer Zeit: Gilt auch für andere Lebensmittel wie Joghurt, Pudding, etc... immer mehr Luft wird untergemischt und das ganze locker dann als "besonders locker und leicht" verkauft. natürlich spart man dabei teure Grundsubstanz!!!

maier am :

Schaut mal auf der hompage von brandt. die schreiben dass der grund für die verkleinerung der verpackungsgröße die logistische Vorteile sind. An der tatsächlichen menge der zwiebacke hat sich nichts geändert. wie denn auch bei 25 g?

Aber ich kaufe den Zwieback sowieso immer bei aldi weil unser discounter nr. 1 für alle markenartikel bei gleichem preis immer mehr inhalt bietet (z.B Haribo, Knoppers und zwieback). als reine Markensuppermärkte wie z.B Edeka.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen