Skip to content

Schmierereien in Findorff

Nicolas hat mir dieses aktuelle Bild unseres ehemaligen Ladens in der Münchener Straße geschickt. Man wundert sich über gar nichts mehr in der heutigen Zeit … :-(


Es kann mir ja persönlich egal sein, aber die Hausverwaltung sollte sich schnell darum kümmern. Für den Start des in der Broken-Windows-Theorie beschriebenen Phänomens reichen bestimmt auch schon ein paar "sprayed windows" aus.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

RetailEmi on :

Hi, diese Broken-Window-Theorie kann ich mittlerweile auch in meiner Wohngegend beobachten. Wirtschaften und Restaurants, die seit Monaten leer stehen zieren inzwischen Graffitis und der Zigarettenautomat hat neulich richtige Gefängnis-Gitterstäbe bekommen.

Irgendwie verstärkt sich das in der Summe. Schade, dass es die Stadt nicht genug stört, um etwas dagegen zu unternehmen.

Alexander M. on :

Solange es private Gebäude betrifft, kann "die Stadt" da Deiner Meinung nach was genau tun=

Hans on :

Zum Beispiel mehr Präsenz zeigen.

Mitleser on :

Die Asozialen sterben halt nicht aus.

Bei uns werden selbst historische Sandsteinbrücken und -Wände besprüht, da kann man echt nur noch den Kopf schütteln über so ein Gesindel.

Klodeckel on :

Das sind keine "Asozialen", es sei denn du würdest alle Bewohner dieses Viertels pauschal so bezeichnen.
Mich wundert es nicht, dass die Immobilie noch nicht wieder vermietet ist. Für einen Dönerladen, einen Barber-Shop, eine Spielhalle oder ein Wettbüro zu groß. Für ein "seriöses" Geschäft ist das Umfeld einfach ungeeignet.
Pech für den Hausbesitzer, der den geeigneten Zeitpunkt verpasst hat, die Immobilie zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen. Aber das geht auch anderen Leuten so.

Mitleser on :

Natürlich sind Menschen, die anderer Leute Eigentum beschädigen und mit hässlichen Graffiti-Tags verunstalten asozial.

Nicht alles glauben, was man liest on :

Die Broken Windows-Theorie ist völliger Blödsinn und wird von niemandem bei klarem Verstand mehr vertreten.

Die Erfinder konnten Kausalität und Korrelation nicht auseinanderhalten und der größte Verfechter dieses Drecks, Rudy Giuliani, steht heute dement brabbelnd mit farbverschmierten Gesicht vor Gartenbauunternehmen und erklärt, das Zombie-Castro und Merkel die US-Wahl manipuliert haben.

Joe on :

Eine Theorie über Rudy ist, dass der das nur noch macht, weil Onkel Donald ihn noch nicht begnadigt hat. Und so eine Begnadigung vom Präsidenten scheint er warum auch immer dringend nötig zu haben.

xyz on :

wenn der Laden jetzt so traurig brach da liegt fragt man sich ja schon wozu die rundum Renovierung zum Auszug aus Sicht der Hausverwaltung so nötig war.

SPages on :

Weil es für den Vermieter betriebswirtschaftlich ein sinnvolle Entscheidung ist? Ein Laden im abgerockten zustand lässt sich einfach (noch) schlechter neu Vermieten.

Die neue Fenstergestaltung hat der Vermieter wohl nicht beauftragt.

DerBanker on :

Der Laden dürfte theoretisch ja schon mietbar gewesen sein, seit bekannt wurde, dass Björn zum xx.xx. auszieht.
Den hat der Hausverwaltung bis dato aber wohl noch keiner aus den Fingern gerissen, was bestimmt nicht in ihrem Sinn ist...

John on :

"Sie sind jetze in der Bronx. Ein schwarzer Van hält vor Ihnen..."

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.