Skip to content

Schnappschuss mit drei Weihnachtsaufstellern

Kleiner Schnappschuss, den ich für einen flüchtigen Bekannten bei Facebook gemacht hatte, als es um die Frage nach meinem Job ging. "Ah, Einzelhandel", stellte er dann fest. :-)

Das ist übrigens kein "für's Foto aufgeräumt"-Bild und abgesehen von der baulich bedingten Enge finde ich es bei uns im Vergleich mit anderen Läden definitiv nicht unordentlicher oder unsauberer. Das hat auch nichts mit Betriebsblindheit zu tun und ich behaupte auch nicht, dass bei uns immer alles hundertprozentig akkurat ist – die Gegenbeweise stelle ich oft genug freiwillig hier ins Blog.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Roland on :

Eine Flasche Ketchup ist umgefallen!

John Doe on :

Sieht doch okay aus.

Dagehtslang on :

Die Aufsteller schauen in die falsche Richtung, oder? Es ist doch der Gang, der vom Eingang in den Laden führt? Dann sieht der Kunde doch die ganze Schönheit der Aufsteller nur im Rückspiegel, wenn er einen dabei hat.

TOMRA on :

Und der Boden?!? :-O

John Doe on :

Ich bin schon öfters in deinem Laden gewesen, da ich um die Ecke arbeite und ich konnte mich nie beschweren. Da kenne ich andere Läden die nicht unbedingt kleiner sind aber beengter wirken. Das Sortiment bei Dir finde ich auch gut, lediglich würde ich mich nie wieder von Dir zu Zotter Schokoladen beraten lassen, Du scheinst da einen anderen Geschmack zu haben als ich.

Georg on :

Penny Landwehr-und Vegesackerstraße sind weitaus schlimmer

Frieder on :

Netter Bodenabfluss. Fällt hoffentlich nicht den kommenden Abschleifarbeiten an des Kaisers Bodenplatten zum Opfer.

TOMRA on :

Ist beim abkächern und/oder wenn wieder paar Rotweinflaschen zu Bruch gegangen sind sehr praktisch!

Frieder on :

Dazu müsste er zuerst gängig gemacht werden, statt nur herumzustinken. Wenn ein Vornutzer täglich gespült hat, kein Thema, aber nur ab und an mal nutzen passt nicht.

Anonymous on :

Ich finde auch: Den Gully da könnte Björn mal noch machen lassen. Für 3 oder 4 von denen kommt ein Bodenleger doch gerne mal 2 halbe Tage vorbei.
Oder ist es der Letzte seiner Art, der noch zugänglich/sichtbar ist?

Theisilv on :

Sehen doch ordentlich aus, btw, wie viel Quadratmeter habt ihr?

John Doe on :

Schöne Aufsteller, die die Gänge enger machen und somit mobilitätseingeschränkten Personen im Rollstuhl das Leben schwer machen, Inklusion geht anders, aber Harste sind Behinderte scheinbar wohl egal

John Doe on :

Ok mist das hab ich abgesendet bevor ich fertig war mit dem Kommentar.
...aber Harste sind Behinderte scheinbar wohl egal... ansonsten würde er mir mehr Beachtung schenken und auch endlich dabei helfen meinen Penis wieder zu finden den ich in seiner Gemüseabtielung verloren habe.

Benny on :

Er macht doch viel für behinderte, schließlich lässt er dich geistig behinderten hier weiter schreiben :-D

e.g. John Doe on :

Schön zu sehen, dass du dich mit dem Umbau endlich von diesen nervigen Pappaufstellern verabschiedet hast.

Hendrik on :

Sogar die Waren sind mal einigermaßen vorgezogen. Topp!

Ich war kürzlich in einem C&C-Markt und musste schmunzeln, dass sogar die ihre Ware vorziehen und ein kleiner Supermarkt in Bremen sich, wie die Gallier gegen Rom in den Asterix Comics, dagegen an sich sträubt.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options